Seite 2 von 4
#16 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von Bin Online 03.09.2011 23:18

avatar

Zitat von Politikradar
Hi Bin Online,
es tut mir Leid in diesem Punkt, aber ich kann nach wie vor deinem Kommentar nicht zustimmen. Denn: ich hab mir heute mal den originalen Bericht der UN zu diesem Vorfall durchgelesen. Dieses Verhalten, was die israelische Armee da abgezogen hat (und noch dazu nachweislich in internationalen Gewässern), war komplett überzogen.

hi Politikradar, klar kannst Du anderer Meinung sein und dies braucht Dir auch nicht leid zu tun.

Bei der ganzen Angelegenheit geht es Erdogan weder um Israel noch um den Tod der neun Extremisten. Israel ist nur der Sack, der von den Türken jetzt geschlagen wird.
Clemens Wergin schreibt heute dazu in der WELT-Online:

Europa sollte sich nichts vormachen: Die Eklats, die Regierungschef Erdogan mit Israel sucht, sind Teil einer strategischen Neuorientierung.

Das ist der "Kasus knacktus"!
Das jetzige Geplänkel ist lediglich blabla für die Galerie und sonst nichts.
Im UN-Bericht heißt es auch:

Außerdem werden Zweifel angemeldet an dem Organisator der Flotte, der islamistischen IHH, die gute Kontakte ins türkische Regierungslager unterhält. Ankara hätte auch laut UN mehr tun können, um die Eskalation im Vorfeld zu verhindern

Macht der Erdowahn aber nicht, sondern er lässt seinen vertrottelten Außenminister noch weiter hetzen.

Zitat von macjennings
...war rechtens ?????????
New York/Jerusalem/Ankara (dpa) –

Israel hat nach Ansicht von UN- Ermittlern beim blutigen Militäreinsatz gegen eine Hilfsflotte für den Gazastreifen gegen internationales Recht verstoßen !!!!!!!!!!!!

Darüber hinaus warfen die UN-Experten Israel nach dem Tod von neun pro- palästinensischen Aktivisten schwere Menschenrechtsverletzungen vor. Das unverhältnismäßige Vorgehen habe ein Maß an völlig unnötiger und unglaublicher Gewalt demonstriert, heißt es in einem am Mittwoch (Ortszeit) in New York veröffentlichten

Bericht des UN- Menschenrechtsrates.

Der Einsatz eines israelischen Elitekommandos gegen das türkische Schiff „Mavi Marmara“ am 31. Mai hatte zu einer tiefen Krise zwischen der Türkei und Israel geführt. Acht der neun getöteten pro- palästinensischen Aktivisten waren türkische Staatsbürger.

Dementsprechend fielen die Reaktionen aus Israel und der Türkei völlig gegensätzlich aus. Das israelische Außenministerium wies den Bericht als parteiisch und einseitig zurück. Jede weitere Behandlung mit diesem Problem sei überflüssig und unproduktiv.

Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu begrüßte den Report. „Aus unserer Sicht war es ein Verbrechen, das nicht nur gegen die Türkei, sondern gegen die gesamte internationale Gemeinschaft verübt wurde“, zitierte die türkische Nachrichtenagentur Anadolu am Donnerstag den Minister aus New York.

In dem 56 Seiten langen Bericht wird die von Israel verhängte Seeblockade gegen den Gazastreifen als ungesetzlich bezeichnet. Das Gremium kam entgegen israelischer Darstellung auch zu der Auffassung, dass zur Tatzeit im Gazastreifen eine humanitäre Krise existierte.

Der UN-Menschenrechtsrat in Genf

hatte drei Experten mit der Untersuchung des Vorfalles beauftragt. Gleichzeitig hatte UN- Generalsekretär Ban Ki Moon eine Kommission aus vier Diplomaten unter Leitung des neuseeländischen Ex-Premiers Geoffrey Palmer berufen. Deren Bericht steht noch aus.

Der Angriff könne durch nichts gerechtfertigt werden, heißt es im Bericht des UN-Menschenrechtsrates,

auch nicht durch Artikel 51 der UN-Charta.

Der Passus erlaubt Staaten die Selbstverteidigung und die Abwehr von Terroristen.

Ebenso sei die Blockade des Gazastreifens, die Israel mit der Abwehr von Terroristen begründet, „

ungesetzlich und kann nicht mit dem Recht in Einklang gebracht werden“.

In dem Bericht werden beide Seiten zu Frieden und gegenseitigem Respekt aufgefordert: „Ein ungerechter Sieg hat noch nie dauerhaften Frieden gebracht.“ Link fehlt!

......ohne weiteren Kommentar - BinO !!!!!!!

Die Blockade Gaza ist rechtens und auch die Aufbringung der Blockadebrecher!

Zitat von Reginald
@mac auch der kleine Hieb an Bino......

Hi Reg!

#17 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von Reginald 04.09.2011 04:09

Hi Bino....


I give you a five finger salute....Deiner ist zu wenig.....

time to have a

#18 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von mc anon 05.09.2011 12:03

Wenn der UNO-Bericht Israel tatsächlich recht geben sollte -was andere objektive Berichte es nicht getan haben-, die Grenzen der internationalen Gewässern im Mittelmeer nach eigenem Gusto beliebig verändern, Schiffe überfallen , Menschen zu töten und es dann für Dummy´s dieses als eine Art von Notwehr- ohne Konsequenzen- hinstellen dürfen , dann wird es allerhöchste Zeit, dass sich die türkische Marine sich mit dieser Frechheit näher beschäftigt und die nächste Hilfslieferung mit einem Kriegsschiff begleitet um weitere Piraterie und Morde zu verhindern.

#19 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von Bin Online 05.09.2011 12:22

avatar

Zitat von mc anon
Wenn der UNO-Bericht Israel tatsächlich recht geben sollte -was andere objektive Berichte es nicht getan haben-, die Grenzen der internationalen Gewässern im Mittelmeer nach eigenem Gusto beliebig verändern, Schiffe überfallen , Menschen zu töten und es dann für Dummy´s dieses als eine Art von Notwehr- ohne Konsequenzen- hinstellen dürfen , dann wird es allerhöchste Zeit, dass sich die türkische Marine sich mit dieser Frechheit näher beschäftigt und die nächste Hilfslieferung mit einem Kriegsschiff begleitet um weitere Piraterie und Morde zu verhindern.

Rechtlich gesehen hätte Israel die Blockadebrecher auch komplett versenken können.

#20 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von macjennings 05.09.2011 12:27

Zitat von mc anon
Wenn der UNO-Bericht Israel tatsächlich recht geben sollte -was andere objektive Berichte es nicht getan haben-, die Grenzen der internationalen Gewässern im Mittelmeer nach eigenem Gusto beliebig verändern, Schiffe überfallen , Menschen zu töten und es dann für Dummy´s dieses als eine Art von Notwehr- ohne Konsequenzen- hinstellen dürfen , dann wird es allerhöchste Zeit, dass sich die türkische Marine sich mit dieser Frechheit näher beschäftigt und die nächste Hilfslieferung mit einem Kriegsschiff begleitet um weitere Piraterie und Morde zu verhindern.




.....ich hatte vor einigen Tagen gelesen , dass die tuerkische Marine das machen wird .........


ok - spinnen wir den Faden weiter , was ist wenn die Israelis ein tuerkisches Marine Begleitschiff angreifen ?

Dann wuerde der NATO Buendnisfall eintreten ..............schon mal dieses Scenario durchgedacht ?????????

Charmante Vorstellung wer dann zum tuerkischen Buendnispartner haelt ?????

#21 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von Hoamat 05.09.2011 17:21

Zitat von macjennings

Zitat von mc anon
Wenn der UNO-Bericht Israel tatsächlich recht geben sollte -was andere objektive Berichte es nicht getan haben-, die Grenzen der internationalen Gewässern im Mittelmeer nach eigenem Gusto beliebig verändern, Schiffe überfallen , Menschen zu töten und es dann für Dummy´s dieses als eine Art von Notwehr- ohne Konsequenzen- hinstellen dürfen , dann wird es allerhöchste Zeit, dass sich die türkische Marine sich mit dieser Frechheit näher beschäftigt und die nächste Hilfslieferung mit einem Kriegsschiff begleitet um weitere Piraterie und Morde zu verhindern.




.....ich hatte vor einigen Tagen gelesen , dass die tuerkische Marine das machen wird .........


ok - spinnen wir den Faden weiter , was ist wenn die Israelis ein tuerkisches Marine Begleitschiff angreifen ?

Dann wuerde der NATO Buendnisfall eintreten ..............schon mal dieses Scenario durchgedacht ?????????

Charmante Vorstellung wer dann zum tuerkischen Buendnispartner haelt ?????





Gilt das NATO-Bündnis denn überhaupt bei Provokation ?


Komischerweise stehen diese Themen immer dann in den Zeitungen, wenn die Türken im IRAK operieren ... so auch gesten

#22 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von macjennings 05.09.2011 17:33

Zitat von Hoamat

Zitat von macjennings

Zitat von mc anon
Wenn der UNO-Bericht Israel tatsächlich recht geben sollte -was andere objektive Berichte es nicht getan haben-, die Grenzen der internationalen Gewässern im Mittelmeer nach eigenem Gusto beliebig verändern, Schiffe überfallen , Menschen zu töten und es dann für Dummy´s dieses als eine Art von Notwehr- ohne Konsequenzen- hinstellen dürfen , dann wird es allerhöchste Zeit, dass sich die türkische Marine sich mit dieser Frechheit näher beschäftigt und die nächste Hilfslieferung mit einem Kriegsschiff begleitet um weitere Piraterie und Morde zu verhindern.




.....ich hatte vor einigen Tagen gelesen , dass die tuerkische Marine das machen wird .........


ok - spinnen wir den Faden weiter , was ist wenn die Israelis ein tuerkisches Marine Begleitschiff angreifen ?

Dann wuerde der NATO Buendnisfall eintreten ..............schon mal dieses Scenario durchgedacht ?????????

Charmante Vorstellung wer dann zum tuerkischen Buendnispartner haelt ?????





Gilt das NATO-Bündnis denn überhaupt bei Provokation ?


Komischerweise stehen diese Themen immer dann in den Zeitungen, wenn die Türken im IRAK operieren ... so auch gesten





Was heisst denn Provokation ???

wie soll man das definieren ???

#23 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von fish † 05.09.2011 17:39

Respekt vor den Türken.
Endlich mal ein Land das es wagt sich zu wehren und nicht nur immer kuscht.

#24 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von macjennings 05.09.2011 17:52

Zitat von fish
Respekt vor den Türken.
Endlich mal ein Land das es wagt sich zu wehren und nicht nur immer kuscht.




sehe ich auch so !!!!

#25 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von mc anon 05.09.2011 18:28

Zitat von macjennings

Zitat von mc anon
Wenn der UNO-Bericht Israel tatsächlich recht geben sollte -was andere objektive Berichte es nicht getan haben-, die Grenzen der internationalen Gewässern im Mittelmeer nach eigenem Gusto beliebig verändern, Schiffe überfallen , Menschen zu töten und es dann für Dummy´s dieses als eine Art von Notwehr- ohne Konsequenzen- hinstellen dürfen , dann wird es allerhöchste Zeit, dass sich die türkische Marine sich mit dieser Frechheit näher beschäftigt und die nächste Hilfslieferung mit einem Kriegsschiff begleitet um weitere Piraterie und Morde zu verhindern.




.....ich hatte vor einigen Tagen gelesen , dass die tuerkische Marine das machen wird .........



ok - spinnen wir den Faden weiter , was ist wenn die Israelis ein tuerkisches Marine Begleitschiff angreifen ?

Dann wuerde der NATO Buendnisfall eintreten ..............schon mal dieses Scenario durchgedacht ?????????

Charmante Vorstellung wer dann zum tuerkischen Buendnispartner haelt ?????





Was den ersten UN Bericht betrifft haben sie vollkommen recht. Ich habe ihn auch in der Abschlussfassung.!!!
Die Türkei beruft sich auf einen im September vergangenen Jahres veröffentlichten Bericht des UN-Menschenrechtsrats.
Die Berichterstatter, die mehr als 100 Zeugen befragten, waren zu dem Schluss gekommen, dass die Erstürmung des Schiffes am 31. Mai 2010 das Völkerrecht verletzt habe und die Blockade des Gazastreifens illegal sei.

Wenn die Israelis ein türkisches Begleitschiff angreifen könnte der Verteidigungsfall eintreten.
Als erste würde Dr. Dorothea A. Merkel verpflichtet mit der Bundesmarine den von übermächtigen Israel angegriffenen türkischen Kriegsschiffen zu Hilfe zu eilen. !!!!!!!!!!!!!!!

#26 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von macjennings 05.09.2011 19:19

Zitat von mc anon

Zitat von macjennings

Zitat von mc anon
Wenn der UNO-Bericht Israel tatsächlich recht geben sollte -was andere objektive Berichte es nicht getan haben-, die Grenzen der internationalen Gewässern im Mittelmeer nach eigenem Gusto beliebig verändern, Schiffe überfallen , Menschen zu töten und es dann für Dummy´s dieses als eine Art von Notwehr- ohne Konsequenzen- hinstellen dürfen , dann wird es allerhöchste Zeit, dass sich die türkische Marine sich mit dieser Frechheit näher beschäftigt und die nächste Hilfslieferung mit einem Kriegsschiff begleitet um weitere Piraterie und Morde zu verhindern.

.....ich hatte vor einigen Tagen gelesen , dass die tuerkische Marine das machen wird .........

ok - spinnen wir den Faden weiter , was ist wenn die Israelis ein tuerkisches Marine Begleitschiff angreifen ?
Dann wuerde der NATO Buendnisfall eintreten ..............schon mal dieses Scenario durchgedacht ?????????
Charmante Vorstellung wer dann zum tuerkischen Buendnispartner haelt ?????


Was den ersten UN Bericht betrifft haben sie vollkommen recht. Ich habe ihn auch in der Abschlussfassung.!!!
Die Türkei beruft sich auf einen im September vergangenen Jahres veröffentlichten Bericht des UN-Menschenrechtsrats.
Die Berichterstatter, die mehr als 100 Zeugen befragten, waren zu dem Schluss gekommen, dass die Erstürmung des Schiffes am 31. Mai 2010 das Völkerrecht verletzt habe und die Blockade des Gazastreifens illegal sei.

Wenn die Israelis ein türkisches Begleitschiff angreifen könnte der Verteidigungsfall eintreten.
Als erste würde Dr. Dorothea A. Merkel verpflichtet mit der Bundesmarine den von übermächtigen Israel angegriffenen türkischen Kriegsschiffen zu Hilfe zu eilen. !!!!!!!!!!!!!!!


...........und das wuerde der Hosenanzug gewiss nicht machen

inshallah

#27 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von Bin Online 07.09.2011 19:40

avatar

Erdogan entpuppt sich immer mehr zu einem politischen Haudrauf. Das er charakterlich im Keller der Menschheit angesiedelt ist, wissen wir ja bereits.
Ausgerechnet er, der Erdowahn!
Wo er doch so gerne als Vermittler zwischen den Kulturen auftreten möchte!
Da passt die Löwenrolle ja prima ins Bild. Es geht ihm nur um die Hetze, Benzin ins Feuer geben, dass ist sein Credo!
Jetzt, da es der Türkei gerademal etwas gut geht, will der Evolutionsfehler die Regionalmacht spielen und versucht Israel zu demütigen. Sollte er diese Politik nicht mit den Mullahs in Teheran abgesprochen haben, handelt er sich mit Iran auch noch Ärger ein. Mal abwarten!
Erdogan wird nicht einmal von seinem angeschlagenen Nachbarn in Syrien für voll genommen. Der kümmert sich einen Dreck über die Forderungen von Erdowahn oder seinen irren Außenminister.

#28 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von macjennings 07.09.2011 19:43

.........um was geht es denn konkret ???

#29 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von mc anon 07.09.2011 19:58

Er ist halt so,der B.O

#30 RE: Türkei weist israelischen Botschafter aus von Bin Online 07.09.2011 21:08

avatar

Zitat von macjennings
.........um was geht es denn konkret ???

Zitat von mc anon
Er ist halt so,der B.O



Türkei droht Israel mit Marine

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz