Seite 2 von 2
#16 RE: Erdogan giftet gegen deutsche Integrationspolitik von Felix 02.11.2011 10:29

Was soll man über diesen Mann noch sagen?
Man kann nur hoffen, dass er bald die politische Bühne verlässt.

#17 RE: Erdogan giftet gegen deutsche Integrationspolitik von Bin Online 02.11.2011 10:55

avatar

Erdogan ist ein dreckiger Hetzer und sonst nichts.
Jetzt schießt sich die türkische Presse auf Deutschland ein, natürlich mit Hackenkreuz, wie auch sonst:



Passender Weise finden zeitgleich in der Türkei Massenverhaftungen statt.
Erdogan ist ein durchgeknallter, von Nationalismus zerfressener Vollidiot, der eine echte Gefahr für die Menschheit darstellt.
Wann werden hier die Länder endlich reagieren, dieser Auswurf gehört schon heute nach Den Haag überführt.

Ferner ist eine wesentlich härtere Gangart gegenüber hier lebende Türken nötig. Sobald die hier türkische Innenpolitik importieren wollen, gehören sie abgeschoben. Ansonsten werden wir hier die Situation nicht mehr beherrschen können.

http://www.welt.de/politik/ausland/artic...it-um-Geld.html

#18 RE: Erdogan giftet gegen deutsche Integrationspolitik von Indochine 02.11.2011 11:15

Wie kann man jemanden abschieben, der bereits die deutsche Staatsbürgerschaft hat? Ich glaube die meisten Türken haben sie bereits.

#19 RE: Erdogan giftet gegen deutsche Integrationspolitik von Bin Online 02.11.2011 11:20

avatar

Grundgesetzänderung, ist die einzige Möglichkeit.
Oder wir machen es wie die Türkei, bauen viele, viele Knäste und verstecken diese Irren.

#20 RE: Erdogan giftet gegen deutsche Integrationspolitik von Bin Online 03.11.2011 10:21

avatar

In der Süddeutschen habe ich einen sehr treffenden Kommentar von Roland Preuß entdeckt.

Er schreibt:

Zitat
Erdogan weiß: Mit Poltern erreicht er nichts in Berlin. Doch das ist auch nicht seine Absicht. Es geht ihm um Wähler zu Hause. Sie applaudieren dem Selbstbewusstsein, der Breitbeinigkeit, die Erdogan gerade vor den traditionell Mächtigen zeigt: Sei es, indem er Frankreichs Präsident mit einem Besuch in Libyen zuvorkommen will; sei es, wie er Israel im Streit um gekaperte Hilfsschiffe angeht. Nun ist mal wieder Berlin dran. Mag der außenpolitische Schaden auch groß sein: In der Türkei kommt solch Populismus gut an - und nicht nur dort.

Was wiederum bestätigt, dass offenbar auch große Teile der türkischen Bevölkerung für Erdogans Größenwahn empfänglich ist!
Wobei es Erdogan nur um eines geht:

Zitat
Erdogan betrachtet auch die Deutschtürken als Instrument seiner Machtpolitik: als Lobbyisten in der EU, die mit ihren Wählerstimmen denjenigen Parteien zum Sieg verhelfen sollen, die für einen Beitritt seines Landes zur EU sind. Und die, sofern sie weiterhin türkische Staatsbürger sind, seiner AKP bei den nächsten Wahlen die Mehrheit sichern sollen. Deshalb hat er, wenn auch vergeblich, versucht, ihnen die Teilnahme an der Parlamentswahl in Wahllokalen im Ausland zu ermöglichen.

Allerdings sind nicht alle hier lebenden Türken so blöd, wie es der Irre gerne hätte.

Zitat
Es ist bezeichnend, dass er weiterhin von drei Millionen "Türken" in Deutschland spricht, obwohl eine Million längst den deutschen Pass haben. Viele von ihnen betrachten die Offensiven aus Ankara mit Befremden. Sie durchschauen, dass Erdogan sie als Figuren in seinen Machtspielen vorschiebt.

Wie menschenverachtend Erdogans Politik ist, zeigt trefflich der nächste Absatz.

Zitat
Das alles wäre noch erträglich, wenn Erdogans Argumente der Integration dienen würden. Doch das tun sie nicht. Wenn er die Sprachtests als Menschenrechtsverletzung rügt, die Ehepartnern vor dem Umzug nach Stuttgart oder Duisburg einfache Deutschkenntnisse abverlangen, so übergeht er den entscheidenden Vorteil für die Frauen: Sie sollen sich von Anfang an in der neuen Heimat orientieren können und nicht dem Wohlwollen des Mannes ausgeliefert sein. Wer orientierungslos ist, ist hilflos.


Erdogan sagte in Berlin, dass wir zusammen gehören. Dies ist ein Irrglaube!
Erdogan bemüht sich nach Kräften, dass hier die Spaltung in der Gesellschaft immer größer wird.

Der Kommentar:
Erdogan, der Scheinheilige

#21 RE: Erdogan giftet gegen deutsche Integrationspolitik von mc anon 03.11.2011 13:24

Zitat von Indochine

Zitat von Bin Online
Nein, der Dreckskerl hat nicht recht! Im Gegenteil, hier in Deutschland tummeln sich AKB-nahestehende Wirtschaftsbetrüger, türkische Nazis usw. Das die unsäglichen Menschenrechtsverletzungen, die türken Kurden antun, ignoriert werden, ist eine Schande!

@Indochine
wer solche freunde hat, der braucht ................



Die türkischen Politiker befinden sich in einem anhaltenden, nationalistischen Wahn. Es ist eine Strafe, sich mit solchen Leuten überhaupt verständigen zu müssen, oder diese als Nachbarn zu haben.





[...]*

Ansonsten.... folgendes orientalisches Sprichwort.
Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter.

* Anmerkung der Moderation: Der Beitrag wurde wegen unsachlicher Wortwahl editiert.

#22 RE: Erdogan giftet gegen deutsche Integrationspolitik von Fremder09 27.11.2012 05:34

Wenn türkische Randalierer massiv auf deutsche Polizisten losgehen das ist wohl keine Menschenrechtsverletzung.Diese Grosskotze führen sich wie die Herren hier auf und dieser weltfremde Ignorant motzt noch rum.

#23 RE: Erdogan giftet gegen deutsche Integrationspolitik von Schmidt Georg 27.11.2012 06:47

recht hat er-kein Staat auf der Welt, keine Regierung kriecht Ausländern so hinten rein, wie die Deutschen-erdogan hat 100% recht-er wars auch, der sagte: kein TürkeIn kommt in die Türkei zurück, der nicht in D 100% medizinisch aufbereitet wurde-wenn ich seh, wie sich dei Leute auf den Schulelternabend verbiegen, wie einzelne Ausländer Ansprüche ohne Ende stellen und niemand widerspricht-sag ich nur: wir Deutschen habens verdient, man muss kein Neonazi sein, um zu dieser Erkenntnis zu kommen!

#24 RE: Erdogan giftet gegen deutsche Integrationspolitik von Rain Man 27.11.2012 09:15

Der Großkotz wird sich noch umschauen.

#25 RE: Erdogan giftet gegen deutsche Integrationspolitik von Bin Online 27.11.2012 09:18

avatar

Zitat von Rain Man im Beitrag #24
Der Großkotz wird sich noch umschauen.
Momentan kann er vor lauter Kraft gar nicht mehr gehen.

#26 RE: Erdogan giftet gegen deutsche Integrationspolitik von Rain Man 27.11.2012 09:27

Zitat von Bin Online im Beitrag #25
Zitat von Rain Man im Beitrag #24
Der Großkotz wird sich noch umschauen.
Momentan kann er vor lauter Kraft gar nicht mehr gehen.


Momentan. Er hat wohl geglaubt, dass er mit Achichmachmaldjihad eine neue Achse des Bösen schaffen könnte. Warten wir es einfach mal ab. Leider Gottes wird die Türkei strategisch benötigt und ist NATO-Mitglied. Wem wir das zu verdanken haben.........

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz