Seite 12 von 12
#166 RE: Treue oder Sexismus von Citadin 11.11.2012 11:12

Zitat von marietta im Beitrag #145
... versteht man unter Sexismus nicht grob die Unterdrückung der Frau??

... ich bin sicher, dass hier einige Männer behaupten werden, dass genau das Gegenteil actuell gelebt wird!!

... wie heißt das passende Wort, dass alles ausdrückt, dazu??


Natürlich, der Begriff "Sexismus" wurde ursprünglich aus einer reduktionistischen radikal-feministischen Gendersicht geprägt.

Wie ja auch im weiteren Sinne "Gleichberechtigung" zwar "gleich" für die Einen (Frauen), aber nicht für Männer umfassen sollte.

Das nennt man Dialektik (z.B. - offizielle! - Bevorzugung von Frauen für einen Arbeitsplatz bei "gleicher Eignung"). Mit herkömmlicher Logik ist das eben nicht zu erklären.

Ich würde sagen, heute bezeichnet "Sexismus" ganz allgemein die Unterdrückung der Sexualität (bei Männern, Frauen und Tieren).

Herr B. hat ja die Vorzüge aufgezeigt.

#167 RE: Treue oder Sexismus von Christian Krippenstapel 11.11.2012 12:03

Zitat von marietta im Beitrag #145
... versteht man unter Sexismus nicht grob die Unterdrückung der Frau??

... ich bin sicher, dass hier einige Männer behaupten werden, dass genau das Gegenteil actuell gelebt wird!!

... wie heißt das passende Wort, dass alles ausdrückt, dazu??

Unter Sexismus versteht man gemeinhin die Bevorzugung bzw. Benachteiligung aufgrund des Geschlechtes.

Dies auf die "Unterdrückung der Frau" zu verkürzen ist eine Idee des Pseudofeminismus, der ständig (sexistische) Sonderrechte für Frauen einfordert und dies mit eben dieser angeblichen jahrtausendealten Unterdrückung der Frau begründet.

#168 RE: Treue oder Sexismus von 11.11.2012 12:32

Solange Männer und Frauen dem Sex hinterher rennen - ohne weitergehendes Interesse - wird niemand unterdrückt. Es ist im beiderseitigen Interesse.
Sie tun sich selber und der Gesellschaft nichts Gutes - aber es ist nun mal so. Eine Besserung ist nicht in Sicht, das ist genau so ein beinahe unlösbares Problem wie die Gestaltung der EU.

#169 ... Treue/ Untreue + ... Könntet Ihr einen Seitensprung tolerieren und/oder verzeihen? von Senator74 13.11.2012 11:03

Schatzi, warum sagst du mir nicht, wenn du einen ORGASMUS hast,...???
...weil du da NIE DABEI bist...
fgfgfg

#170 ... Treue/ Untreue + ... Könntet Ihr einen Seitensprung tolerieren und/oder verzeihen? von Bin Online 13.11.2012 11:09

avatar

Zitat von Senator74 im Beitrag #20
Schatzi, warum sagst du mir nicht, wenn du einen ORGASMUS hast,...???
...weil du da NIE DABEI bist...
fgfgfg

#171 ... Treue/ Untreue + ... Könntet Ihr einen Seitensprung tolerieren und/oder verzeihen? von 13.11.2012 11:14

Viele Seitensprünge werden toleriert, weil der gehörnte Teil nicht auf seinen Partner verzichten will/kann. Solche Vorgänge wie bei Petraeus kommen jedes Jahr 100.000 mal zwischen Bodensee und Neusiedler See vor.
Ich kann die "Sünder" in diesem Falle verstehen, das ist alles menschlich. Weniger Verständnis habe ich für die beteiligte Frau, sie hat durch ihr dummes Verhalten die Sache an die Öffentlichkeit gebracht (und Personen damit geschädigt). Aber manche Frauen können nicht genug davon kriegen, bis sie die Rivalin hinaus gedrängt haben (Klestil/Löffler).

#172 ... Treue/ Untreue + ... Könntet Ihr einen Seitensprung tolerieren und/oder verzeihen? von Senator74 13.11.2012 11:20

Eva sagte zu Adam im Paradies: Liebst du mich?
Er antwortete: Klar, WEN SONST??

#173 ... Treue/ Untreue + ... Könntet Ihr einen Seitensprung tolerieren und/oder verzeihen? von Senator74 13.11.2012 11:21

Ehefrau zum Ehemann: Ist dir klar, dass wir schon über 3 Wochen keinen Sex hatten??
Er: Wir? Du vielleicht...

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz