Seite 6 von 6
#76 RE: Sprüche & Zitate von Marietta 16.06.2011 18:44

Zitat von macjennings
Einen Milchmann der um sechs Uhr lauetet wuerde ich sofort abbestellen !!!!



...der frühe Vogel fängt den Wurm!!

#77 RE: Sprüche & Zitate von Bin Online 16.06.2011 20:28

avatar

Wer in der Früh länger schläft, hält es Nachts länger aus

#78 RE: Sprüche & Zitate von Marietta 16.06.2011 22:03

Träume sind Kissen auf der harten Bank der Realität.
© Wolfgang Lörzer

#79 RE: Sprüche & Zitate von strangers 16.06.2011 22:13

Nit jeder is zufridn mit sajn ponim, ober mit sajn ßejchl is jeder zufridn.

#80 RE: Zitate-Sprüche-Aphorismen von frenchgirl 08.08.2011 16:04

Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.

Victor Hugo

#81 RE: Zitate-Sprüche-Aphorismen von Josephine 08.08.2011 23:32

Falten sind Narben ,-
welche die Zeit in unsere Eitelkeit meißelt

#82 RE: Zitate-Sprüche-Aphorismen von strangers 09.08.2011 18:12

„Wer nichts zur Lösung beiträgt, ist Teil des Problems“
McKinsey

#83 RE: Zitate-Sprüche-Aphorismen von strangers 09.08.2011 18:13

„Nur wer die Form beherrscht, darf sich darüber hinwegsetzen“
Thomas Mann

#84 RE: Zitate-Sprüche-Aphorismen von strangers 09.08.2011 18:17

„Meetings sind Märchenstunden für Manager“
Klaus Klages

#85 RE: Zitate-Sprüche-Aphorismen von Harry Haller 20.08.2011 13:15

Es ist umöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen.

Wenn ein Buch und ein Kopf zusammenstoßen und es klingt hohl, ist es allemal das Buch?

Georg Christoph Lichtenberg

#86 RE: Zitate-Sprüche-Aphorismen von Reginald 21.08.2011 17:07

Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheit, deren geographische Verteilung sich leider auf Deutschland beschränkt.
--Otto von Bismarck

#87 RE: Zitate-Sprüche-Aphorismen von Marietta 25.08.2011 16:41

********

So wie etwas ausgesprochen ist,
wird ihm auch schon widersprochen,
wie der Ton gleich sein Echo hat.


Johann Wolfgang von Goethe, (1749 - 1832)

#88 RE: Zitate-Sprüche-Aphorismen von Marietta 30.08.2011 10:47




Es geht mit uns flott voran.
Wir tanzen nicht auf einem Vulkan, sondern auf dem Brett einer Latrine,
das mir ganz schön morsch vorkommt.

Gustave Flaubert

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz