Seite 3 von 5
#31 RE: Die Defizite der Frauen von marietta 14.01.2012 12:34

... na, dann kommen wir doch gleich zur Frauenquote!!

Frage:
... Frauen werden Führungspostionen nicht angeboten??
... oder?
... sie werden Frauen angeboten, sie lehnen aber ab, egal aus welchen Gründen??

#32 RE: Die Defizite der Frauen von DerNerd 14.01.2012 12:40

- Frauen werden, zumindest in meiner Branche Führungsrollen weniger oft angeboten.
- Der Frauenanteil in meienr Branche ist leider von Haus aus extrem gering, ca 15:1

#33 RE: Die Defizite der Frauen von marietta 14.01.2012 12:45

... in meiner Branche haben auch Männer das Sagen
... außer eben im sogenannten mittleren Management
... Personaler, Einkäufer, Hausleitungen ect. sind in der Regel von Männern besetzt
... nur muss ich sagen, ich fühlte/ fühle mich immer recht wohl in der Rolle der *grauen Eminenz*
... dies geht aber nur solange gut, solange der über mir nicht Sorge um seine eigenen Stuhlbeine hat.

... die meisten Männer sind und bleiben merkwürdig!!

#34 RE: Die Defizite der Frauen von Christian Krippenstapel 15.01.2012 12:46

Zitat
... na, dann kommen wir doch gleich zur Frauenquote!!

Frage:
... Frauen werden Führungspostionen nicht angeboten??
... oder?
... sie werden Frauen angeboten, sie lehnen aber ab, egal aus welchen Gründen??



Frauen streben Spitzenpositionen weniger oft und vor allem weniger gezielt an als es Männer tun. Standardwerk zum Thema: "Das Geschlechterparadox" von Susan Pinker. Sehr zu empfehlen!

#35 RE: Die Defizite der Frauen von Christian Krippenstapel 15.01.2012 18:32

Weibliche Defizite? Hmmm ... mal überlegen.

Also, viele Frauen halten sich seltsamerweise schlicht für die besseren Menschen und sehen in Männern nur "Fehler der Evolution". Derart chauvinistisch verzerrte Wahrnehmungen waren in der Vergangenheit bei Männern ein Defizit und sind es heute bei Frauen selbstverständlich auch.

#36 RE: Die Defizite der Frauen von dscheipi 16.01.2012 00:25

was für ein schönes thema...ich weiß ja nicht, aus welchen foren ihr kommt, aber im pf.de, da waren diese überkinger, genannt dampflok und gestriger, die wußten da voll bescheid. mein gott, war das immer nett...bin auch nicht aufs maul bzw. die tastatur gefallen...


zum thema:

da ich als altes reptil immer noch an die bündelung der kräfte glaube und für mich mann und frau nicht das gleiche sind (gleichmacherei ist wie die erziehung zur beliebigkeit ein virus dieser zeit), weiß ich jetzt nicht genau, so mitten in der nacht, was ich schreiben soll.

ich mag männer, aberlängst nicht alle, klar...was bei männern sehr auffällig ist, man/frau muss ihnen immer das ego füttern, mei was das ist ..rührt einer der kaffee in der richtigen richtung rum, sollte man vor ehrfurcht am boden liegen...das gelingt mir nur selten und in den letzen 20 jahren auch nur mit einem ironischen unterton...die damen wollen häufig was nettes zu ihrem äußern hören, da lass ich mich auch nicht einspannen, die komplimente-ebene ist mir zu flach.

für mich gibt es kein stärkeres oder schwächeres geschlecht, wobei natürlich die muskelmasse der männer im allgemeinen von der anlage her stärker ausgeprägt ist, da wir ja mit mehr als nur einem fuß immer noch im neandertal drinnen hängen.

nun, die überschrift heißt: die defitzite der frauen.

hab den strang jetzt nicht durchgelesen und find trotzdem keins, was erwähnenswert wäre.

abschließend darf ich - einigermaßen müde und gedanklich nicht sehr geordnet, angemerken, dass die peter pans bei den mänenrn so nervig sind wie die cinderellas bei den frauen.

meine nächsten beiträge in den nächsten tagen werden geordneter sein, ich hab heute insges. 8 stunden telefoniert, so dass mir die birne raucht, klar. es waren 3 telefonate und die waren alle mit männern.

insofern kann ich hier abschließend den männern auch keine telefonier-insuffizienz bescheinigen :)

#37 RE: Die Defizite der Frauen von macjennings 16.01.2012 00:41

sorry dscheipi - wie koennen " Maenner " solange quatschen , das versteh ich absolut nicht !

nice night

#38 RE: Die Defizite der Frauen von marietta 16.01.2012 05:28

... morgen!!

Zitat von mac
wie koennen " Maenner " solange quatschen , das versteh ich absolut nicht !



... ich würde erst mal fragen!
... wer hat geredet und wer hat zugehört, bevor ....

... und wenn Mann Themen hat!
... wie z.B. Abseits, ungerechtfertigte gelbe Karte!
... falsche Reifenwahl in Monte Carlo, oder schlecht ausgeführter Boxenstop!!
... ist Madame Lagarde die richtige Entscheidung gewesen??
... DSK Frauenschänder oder Intrige??
... greece bleibt drin oder soll raus aus der EU!!
... dann ist doch auch Mann stundenlang wortreich dabei!!
... hmmm???


Zitat von dscheipi
... dass die peter pans bei den mänenrn so nervig sind wie die cinderellas bei den frauen.


... die hübscheste und zutreffendste Beschreibung zum Thema, die ich seit langem hier gelesen habe!!
... willkommen!!

#39 RE: Die Defizite der Frauen von marietta 18.10.2012 16:28

Zitat von Bin Online im Beitrag #1
Die Defizite der Frauen sind ja mannigfach.
Spontan fällt da mir Autofahren und Wahrnehmung ein.


... es wird wohl ein sehr langer Strang werden [denk1]


... ich aktualisiere mal

Zitat
Skurriler geht’s nicht – 10 peinliche Blechschäden/ http://www.welt.de/motor/article10996313...chschaeden.html

Ein Kleinbus steckt in einer Scheune, ein Auto ist in einem Fluss abgesoffen.
Diese und ähnliche Unfälle gingen alle glimpflich ab, aber sie verliefen spektakulär, weil die Autofahrer unachtsam waren.



... so, wie es sich darstellt, nehmen sich Mann und Frau nicht viel!!
... erwähnte ich schon, dass ich 1982 den letzten Unfall verschuldet habe??

#40 RE: Die Defizite der Frauen von Spitzbube 18.10.2012 16:41

Seitdem nicht mehr gefahren?

#41 RE: Die Defizite der Frauen von marietta 18.10.2012 16:48

... doch, natürlich!!

... ich kann es halt!!

#42 RE: Die Defizite der Frauen von Christian Krippenstapel 18.10.2012 19:28

Zitat von marietta im Beitrag #41
... doch, natürlich!!

... ich kann es halt!!


Tja - und andere müssen selber fahren ...

#43 RE: Die Defizite der Frauen von Klompje 19.10.2012 07:20

Wie ist denn dieses thema zustande gekommen...

defizite wir?
Wer war das? BIN

#44 RE: Die Defizite der Frauen von marietta 19.10.2012 07:38

... klar, wer sonst!!
... wie so oft ist mein emotion-Gedöns-blog der Auslöser für ein schickes Thema in Gender
... sind teilweise wirklich hübsche Stränge draus geworden!!

#45 RE: Die Defizite der Frauen von Klompje 19.10.2012 07:50

Also.. ich lakier meine fingernägel , und mauer anschließend..
Das ist absolut kein Defizit..

Und jetzt verschwinde ich wieder.. sie mussten trocken die nägel... und dies sind sie jetzt, die arbeit ruft

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen