#1 Die Angst des werdenden Vaters vor dem Geburtsvorbereitungskurs von Bin Online 08.04.2012 22:19

avatar

Die Angst des werdenden Vaters vor dem Geburtsvorbereitungskurs




Ein Papablog von Jan Derrer*

Zu so einen Kurs wurde ich auch mitgeschleppt.
Ich fand mich damals am falschen Ort.
Ein Mann sollte nicht alles mitmachen, selbst wenn er Vater wird.

#2 RE: Die Angst des werdenden Vaters vor dem Geburtsvorbereitungskurs von marietta 09.04.2012 06:39

... ich wäre nicht auf die Idee gekommen
... dies zu zweit absolvieren zu wollen
... noch weniger wäre ich auf die Idee gekommen
... mich in der Geburtssituation angucken lassen zu wollen
... so nett, wie es sein kann, den Partner dabei an der Seite zu haben
... glaube ich, dass ER dieses Bild nicht mehr aus dem Kopf bekommt

... selbst wenn MANN beteuert, dass dies zu den schönten Momenten seines Lebens gehört
... wird er Frau mit völlig anderen Augen betrachten
... je nachdem, wie er gestrickt ist
... positiv und negativ verinnerlichend

#3 RE: Die Angst des werdenden Vaters vor dem Geburtsvorbereitungskurs von Ceciles 14.04.2012 02:39

So wie Frau heutzutage gezwungen wird zu gebären muss natürlich auch der Mann mitleiden.
Ist doch logisch. Gleiches Recht für alle?

Die Männerschaft hat sich über Jahrhunderte in den Prozess reingedrängelt und will sich jetzt wieder rausmogeln ohne dass die Frauen auch was davon haben.
Na danke auch.

P.S. so ein Kursschrott ist doch letztlich auch eher die breitgestreute Angstmache von der die Geburtsmedizin fast gänzlich überhaupt noch existieren kann.
Ausnahmen bestätigen die Regel- klar.
Aber bei ner Kaiserschnittrate von inzwischen bis zu 25% in Deutschland und 50% (!!!) in Brasilien- bei einer 90% Besuchsrate der Erstschwangeren von solchen Kursen und rein gynäkologischer Betreuung während der Schwangerschaft (also rein problemorientiert)- sehe ich da schon einen Zusammenhang.

Und die einzigen die keine Panik verbreiten, werden derzeit von den Versicherungen und Krankenkassen ausgehungert.
Die Hebammen.

Und wieso gehen die Frauen alle dahin?
Weil sie nicht mehr aufgeklärt werden.
Und warum werden die nicht aufgeklärt? Weil letztlich eh der Mann entscheidet. Bzw. ein so wichtiger Entscheidungsfaktor ist, dass es als eigene Entscheidung gelten muss.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz