Seite 3 von 11
#31 RE: ... singles von nOnASe 18.06.2012 14:27

Marietta, ich glaube auch, dass es diesen Wunsch bei einzelnen Frauen gibt.

Mir ging es ersteinmal darum, dass es dieser so natürlich wie für Frauen immer
angenommen wird, doch nicht zu sein scheint. Gerade in Genderthematiken
wird doch gern mit biologischen Voraussetzungen und Bedürfnissen argumentiert,
die ich gern mal in Zweifel ziehe wenn diese zu meinen (zugegebenermaßen
zunächst nur persönlichen) Beobachtungen nicht passen. Weitere davon
hatte ich gerade noch an meinen letzten Beitrag hier angefügt, bevor ich ihren
hier gefunden habe ...

... Vereinbarkeit von Schwangerschaft/Kind und Beruf ist hier ja auch ein wichtiges
Thema. Ob es für die Kinder besser ist, eine Mutter um die 25 oder um die 35
zu haben, na da dürfen sich meinetwegen die Geister scheiden.

#32 RE: ... singles von Christian Krippenstapel 18.06.2012 14:31

Zitat von Beissermann
Das letzte Kind da hatte ich Bedenken und gegen den Widerstand der Frauen kam ich nicht an


Natürlich nicht, oder besteht für Mänenr die Möglichkeit bei Kinderwunsch "leider" die Pille zu vergessen? Auch Wodka und Besenschränke sind ein Weg zur Elternschaft, der leider nur Frauen offensteht. Ein Mann ginge dafür lange Zeit ins Gefängnis.

#33 RE: ... singles von nOnASe 18.06.2012 14:33

@Christian

Es besteht die Möglichkeit, Präservative zu verwenden .
Für Wodka und Besenschrank ging wohl kaum ein Mann ins Gefängnis,
in Deutschland wohl auch nicht, wenn der Herr auf diese Option
verzichtet ohne Absprache mit der Dame.

#34 RE: ... singles von Christian Krippenstapel 18.06.2012 14:34

Zitat von nOnASe
@Beissermann

Glück gehabt! Ich denke, sie wissen es zu schätzen, dass es Ihnen, ihrer jetzigen Frau
und ihren Kindern guttut !


Dem darf ich mich anschließen!

Zitat von nOnASe
In meiner Generation bzw. in meinem Sozialfokus sieht das anders aus. Da zählen
vor allem Konsum und Prestige. Ehe und Kinder gelten vor allem patriarchalische
Elemente zur systematischen Unterdrückung der Frau als unausgesprocher Konsens
(kriegt man(n) nur bei Konflikten oder in anderen besonderen 4-Augen-Gesprächen
heraus). Dafür wird dann die Sterilisationsurkunde bei der Bewerbung mit eingereicht,
um zu bescheinigen, wie frei frau doch ist ...


Ist doch prima! Wer so drauf und dabei keinem Argument zugänglich ist muß sich doch nicht auch noch vermehren. Eines der wenigen Probleme, das sich mit der Zeit von selbst erledigt. Immer noch besser als die "Pauerwummen", die keine Väter für ihre Kinder nötig zu haben glauben, in grenzenloser Selbstübertschätzung alles mit Links managen wollen und dann grandios scheitern - zum Schaden der Kinder!

#35 RE: ... singles von Christian Krippenstapel 18.06.2012 14:35

Zitat von nOnASe
@Christian

Es besteht die Möglichkeit, Präservative zu verwenden .


Natürlich! Das kann man bei alleinigem Kinderwunsch aber nicht "versehentlich vergessen".

#36 RE: ... singles von Christian Krippenstapel 18.06.2012 14:38

Zitat von nOnASe
@Christian

Für Wodka und Besenschrank ging wohl kaum ein Mann ins Gefängnis,
in Deutschland wohl auch nicht, wenn der Herr auf diese Option
verzichtet ohne Absprache mit der Dame.


Nein??? Den Mann, der eine Frau abfüllt, sie dann gegen ihren Willen im nächsten Besenschrank schwängert und damit nicht nur straffrei bleibt, sondern auch noch das Kind und Unterhalt dafür bekommt, DEN wollen Sie mir aber bitte erstmal zeigen!

#37 RE: ... singles von nOnASe 18.06.2012 14:40

Zitat von Christian Krippenstapel

Ist doch prima! Wer so drauf und dabei keinem Argument zugänglich ist muß sich doch nicht auch noch vermehren.


Da haben sie prinzipiell recht ... schlimmer ist, wenn Frau dies erst anspricht, nachdem Kind und Ehe schon vorhanden sind.

Zitat von Christian Krippenstapel

Eines der wenigen Probleme, das sich mit der Zeit von selbst erledigt.


Sie unverbesserlicher Optimist !!!

#38 RE: ... singles von nOnASe 18.06.2012 14:45

> Nein??? Den Mann, der eine Frau abfüllt, sie dann gegen ihren Willen schwängert und damit nicht nur straffrei
> bleibt, sondern auch noch das Kind und Unterhalt dafür bekommt, DEN wollen Sie mir aber bitte erstmal zeigen!

Wofür sollte er verurteilt werden, solange der Sex einvernehmlich war. Also in Deutschland ist das nicht strafbar.
Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass die Frau das Kind tatsächlich austragen würde.

#39 RE: ... singles von Christian Krippenstapel 18.06.2012 14:52

Zitat von nOnASe
> Nein??? Den Mann, der eine Frau abfüllt, sie dann gegen ihren Willen schwängert und damit nicht nur straffrei
> bleibt, sondern auch noch das Kind und Unterhalt dafür bekommt, DEN wollen Sie mir aber bitte erstmal zeigen!

Wofür sollte er verurteilt werden, solange der Sex einvernehmlich war. Also in Deutschland ist das nicht strafbar.


WENN er einvernehmlich war! Wenn sich die Frau bei der Zeugung aber in einem Zustand befunden hat, in dem sie ihre Einwilligung gar nicht geben konnte, ist die Prognose für den Kerl noch wesentlcih schlechter als wenn sie später einfach nur behauptet, daß etwas gegen ihren Willen geschehen sei.

Zitat von nOnASe
Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass die Frau das Kind tatsächlich austragen würde.


Eben! Auch eine Möglichkeit zur Elternschaftkontrolle, den Männer hierzulande nicht haben. Mit dem Verkehr bzw. der Verehelichung hat ein Mann seine Zustimmung zur Vaterschaft unwiderruflich gegeben und keine Möglichkeit, sie ggf. noch abzuwenden. Drängt er die werdende Mutter zur Abtreibung, macht er sich sogar strafbar! Bei der Vaterschaft ist das Recht immer noch auf dem Stand der vorletzten Jahrhundertwende. Aber egal ... wer wird denn jammern?

#40 RE: ... singles von marietta 18.06.2012 14:53

... ohhh Krischan
... wieder voll in ihrem Element, waaa??
... wenn er hätte schwängern wollen, dann hätte er das sicherlich nicht über einen blowjob laufen lassen, es war übrigens kein Besenschrank, sondern ne Wäschekammer!!
... und er hattes doch, vorausgesetzt, wir sprechen von demselben
... niemand ist doch dominanter in seinen Erbanlagen, als er!!

... ich weiß auch nicht, warum sie das Thema immer so aufbringt
... sprachen sie nicht von verantwortlicher Verhütung
... wenn sie mit nem Präser keinen wirklichen Spaß haben
... dann war doch die Vasektomie-Alternative der richtige Weg
... die Alternative wäre aber ne Frau jenseits der Menopause
... macht vielleicht genauso viel Spaß, wenn man die Augen zu macht
... man muss ja nicht generell den Anspruch haben, wie einer unser Ehemaligen
... dass ein frisches Brötchen appetitlicher ist, als ein alter Brotkanten, oder so ähnlich!

... zudem scheint es immer nur um`s birdeln zu gehen!!
... ob mit oder ohne Konsequenz

#41 RE: ... singles von Christian Krippenstapel 18.06.2012 15:01

Zitat von marietta
... wenn er hätte schwängern wollen, dann hätte er das sicherlich nicht über einen blowjob laufen lassen, es war übrigens kein Besenschrank, sondern ne Wäschekammer!!


Ach Marietta, DAS ist doch genau der springende Punkt: ER wollte doch offenbar nicht, sondern SIE.

Zitat von marietta
... und er hattes doch, vorausgesetzt, wir sprechen von demselben
... niemand ist doch dominanter in seinen Erbanlagen, als er!!


Ach? Ist das so? Manchmal sind Sie wirklich lustig!

Zitat von marietta
... ich weiß auch nicht, warum sie das Thema immer so aufbringt


Weil´s da vor Anachronismen nur so wimmelt, die seltsamerweise keinen zu interessieren scheinen! Für Frauen gibt es ganze Waschkörbe an Möglichkeiten, über ihren Kinderwunsch selbst zu bestimmen, von der Abtreibung ganz zu schweigen. Und für Männer? Kondome oder den unwiderruflichen Verzicht auf eine Vaterschaft. Und da fragen Sie allen Ernstes, was mich daran so aufregt?

Zitat von marietta
... sprachen sie nicht von verantwortlicher Verhütung
... wenn sie mit nem Präser keinen wirklichen Spaß haben
... dann war doch die Vasektomie-Alternative der richtige Weg


Ja? Und wenn man(n) irgendwann doch noch Kinder will? Dann kann der Mann die Vasektomie genau so einfach weglassen, wie die Frau die Pille, oder was meinen Sie?

Zitat von marietta
... die Alternative wäre aber ne Frau jenseits der Menopause
... macht vielleicht genauso viel Spaß, wenn man die Augen zu macht
... man muss ja nicht generell den Anspruch haben, wie einer unser Ehemaligen
... dass ein frisches Brötchen appetitlicher ist, als ein alter Brotkanten, oder so ähnlich!


Das haben Sie klug erkannt - Chapeau!

Zitat von marietta
... zudem scheint es immer nur um`s birdeln zu gehen!!
... ob mit oder ohne Konsequenz


Nein, natürlich nicht ... reden wir also lieber über´s Wetter.

#42 RE: ... singles von nOnASe 18.06.2012 15:03

>WENN er einvernehmlich war! Wenn sich die Frau bei der Zeugung aber in einem Zustand befunden hat, in dem sie ihre
>Einwilligung gar nicht geben konnte, ist die Prognose für den Kerl noch wesentlcih schlechter ...

Na, in diesem Fall ist es ja auch eindeutig sexueller Missbrauch !

#43 RE: ... singles von Christian Krippenstapel 18.06.2012 15:07

Zitat von nOnASe
>WENN er einvernehmlich war! Wenn sich die Frau bei der Zeugung aber in einem Zustand befunden hat, in dem sie ihre
>Einwilligung gar nicht geben konnte, ist die Prognose für den Kerl noch wesentlcih schlechter ...

Na, in diesem Fall ist es ja auch eindeutig sexueller Missbrauch !


Hört, hört!

Und warum ist das ganz was Anderes, wenn die Frau das Selbe macht?

#44 RE: ... singles von marietta 18.06.2012 15:11

Zitat von Krischan
Das haben Sie klug erkannt - Chapeau!


... was die Brötchen/ Brot-Geschichte??
... vielleicht haben aber genau diese Frauen jenseits der Menopause ein ausgeglicheneres Verhältnis zur Sexualität
... sie müssen sich keine Gedanken mehr machen
... sie müssen sich nicht mehr sorgen, wie es früher war, wenn die Periode mal nen paar Tage später kam

Zitat von marietta
--------------------------------------------------------------------------------
... zudem scheint es immer nur um`s birdeln zu gehen!!
... ob mit oder ohne Konsequenz
--------------------------------------------------------------------------------

Zitat von Krischan
Nein, natürlich nicht ... reden wir also lieber über´s Wetter.



... nein, das meine ich nicht, oder nicht so
... wo bleibt der Spaß, die Aufregung, sicherlich auch die Erfüllung bei dem ganzen Thema
... wenn man es nur noch betrachtet als, nennen wir es mal sachlich Entlastungsmodus
... dann spielt das mit wem keine große Rolle
... habe ich tiefe Gefühle, kein wenn und aber, geschweige dann Migräne ist es eine wundervolle Geschichte
... mit dem/ der wo es passt.

... das fehlt mir einfach in ihrer Argumentation
... nicht den Akt an sich, sondern dieses miteinander verschmelzen
... sie machen gerade so, als hätten sie es vergessen, oder verdrängt, oder wie auch immer
... diese eigentlich wundervollen Momente!! ist ein P.S.

#45 RE: ... singles von nOnASe 18.06.2012 15:14

>Und warum ist das ganz was Anderes, wenn die Frau das Selbe macht?

Wie soll denn einvernehmlichen Sex funktionieren, wenn der Herr sich nicht mal
in einem Zustand befindet, in dem er eine Einwilligung zu diesem geben könnte.
Also DAS kann ich mir nur unter sehr großen Schwierigkeiten vorstellen ...
Aber wenn das trotz meiner hierbei mangelnden Vorstellungskraft so sein sollte,
ein eindeutiges JA von mir !

(Ein JA, dass es auch umgedreht sexueller Mißbrauch wäre.)

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz