Seite 11 von 33
#151 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von Issomad 23.09.2012 22:31

Zitat von Spitzbube im Beitrag #148
Zitat von starrider im Beitrag #147
Mann stelle sich mal vor, das wäre vor 1989 in der DDR pasiert. Abgesehen davon, dass es nicht passiert wäre.


Ebendt. Der Flughafen wäre eröffnet worden. Brandschutz hin, Brandschutz her. Und überhaupt.

Im Falle einer Katastrophe hätte der Klassenfeind schuld gehabt.



In Osteuropa haben (bzw. hatten) sie schon mal gar nicht so strenge Brandschutzvorschriften, wie auch andere Sicherheitsvorschriften, was ihnen viel Geld spart auf Kosten der Sicherheit ...
Deshalb gibt es dort dann mehr und schwerwiegendere Katastrophen ...

Was passieren kann, wenn man die Brandschutzvorschriften ignoriert, sieht man z.B. an der Brandkatastrophe in Düsseldorf ...

http://www.ais-online.de/6/pdcnewsitem/00/77/01/index_6.html

#152 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von Spitzbube 23.09.2012 22:37

@starrider: Das habe ich Anno 90 in der noch real existierenden Däderäh gesehen: Fabrikhallen mit einsturzgefährdeten Dächern, Maschinen aus Adolfs und sogar Kaisers Zeiten ohne jede Schutzvorrichtung und Kläranlagen, so vorhanden, waren "moralisch verschlissen".

Dafür wurden Industrieprodukte zu Spottpreisen exportiert, um Devisen reinzuholen. Spiegelreflexkameras Marke Praktica kosteten im Westen keine 200 DM.

#153 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von marietta 24.09.2012 00:24

Zitat
RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie?



... aaahh ja!!
... stimmt!! ... in der DDR wäre es zu dieser Panne nicht gekommen!!

#154 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von Spitzbube 24.09.2012 07:02

Man hätte nur den Plan korrigiert und das Architektenkollektiv nach Bautzen gesteckt.

#155 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von marietta 22.10.2012 07:46

Zitat
20.10.12BER-AUSSCHUSS/ http://www.morgenpost.de/flughafen-berli...d-Wowereit.html
Opposition fordert Absetzung von Schwarz und Wowereit
Der BER-Untersuchungsausschuss ist gestartet. Die Opposition will einer Finanzspritze Berlins nur im Fall einer Ablösung zustimmen.

Alle Anträge angenommen
Parteipolitische Auseinandersetzungen
Spannung bei Aktenumgang



... anstatt, wie von allen in allen Branchen gefordert wird
... im team zu arbeiten
... verschwendet man erst einmal wieder alle Ressourcen, um die Schuldfrage zu klären
... davon wird die Baustelle auch nicht fertig
... Prioritätenlisten kann anscheinend auch so gar niemand erstellen
... Hauptsache Mecker!!

Zitat

Untersuchungsausschuss in Berlin Ein Pirat soll das Flughafen-Debakel aufklären
/ http://www.stern.de/politik/deutschland/...m_campaign=alle

Auf der Baustelle des Berliner Großflughafens geht seit Monaten nichts mehr. Die Kosten sind explodiert. Der U-Ausschuss mit einem jungen Piraten an der Spitze will das Chaos aufarbeiten.



... na, und ausgerechnet einer von denen
... wo die jetzt doch als Kiffer alle über einen Kamm geschoren werden

Zitat
MARKUS BARENHOFF/ http://www.bild.de/politik/inland/pirate...87836.bild.html
Drogen-Einsatz beim Vize-Chef der Piraten!
2 GRAMM MARIHUANA IM WOHNZIMMER, 10 CANNABIS-PFLANZEN IM GARTEN

#156 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von Citadin 22.10.2012 08:18

Na da ist doch dann wenigstens einer, der cool bleibt..

#157 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von Bin Online 23.10.2012 19:24

avatar

Heute im ZDF

2ß.15 Der Fluchhafen Berlin

#158 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von Bin Online 10.11.2012 22:54

avatar

Zitat
Probleme am Hauptstadtflughafen

BER-Eröffnung wackelt erneut


Wenige Wochen nach der Einigung auf einen neuen Eröffnungstermin decken die Planer am Berliner Großflughafen BER neue, gravierende Schwierigkeiten auf. Beim Brandschutz liegt anscheinend sehr viel mehr im Argen als bislang bekannt. Womöglich müssen Arbeiter Teile des Terminals aufreißen. Ist der neue Starttermin noch zu halten?
weiter bei n-tv

Irgendwie fällt einen nichts mehr dazu ein.
Normalerweise müsste das komplette Management in den Knast!

#159 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von Spitzbube 11.11.2012 09:36

Hier umlaufende Gerüchte besagen, es sei zu keiner Zeit ein Flugbetrieb geplant gewesen. Man werde auch demnächst sämtliche Arbeiten einstellen bis auf eine: die feierliche Einweihung der

Klaus-Wowereit-Gedächtnisruine

#160 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von Spitzbube 23.11.2012 12:57

Hier ist der Beweis!

#161 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von marietta 23.11.2012 13:11

... vielleicht wird Berlin flugtechnisch ja auch komplett boykottiert

... Entwarnung nach Bombenalarm am Flughafen Tegel // http://www.tagesspiegel.de/berlin/erhoeh...el/7424212.html

#162 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von Schmidt Georg 23.11.2012 15:01

naja, die DDR hätte den Flughafen sicher nicht gebaut, wer wäre da schon geflogen, ausser den paar Erwählten!

#163 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von Bin Online 29.11.2012 09:41

avatar

Zitat

BER soll noch mal 250 Millionen Euro teurer werden


Die Probleme des neuen Berliner Flughafens werden immer größer. Laut Bericht sollen die Baukosten höher sein als geplant, einige Firmen wollen erst wieder arbeiten, wenn die Rechnungen bezahlt sind.
weiterlesen bei WELT ONLINE

Es wird immer grotesker!
Mittlerweile vermute ich, dass es sich hierbei um Korruption handelt. So doof kann doch keine Bau/Projektleitung sein.

#164 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von Citadin 29.11.2012 10:41

Zitat von Bin Online im Beitrag #163

Zitat

BER soll noch mal 250 Millionen Euro teurer werden


Die Probleme des neuen Berliner Flughafens werden immer größer. Laut Bericht sollen die Baukosten höher sein als geplant, einige Firmen wollen erst wieder arbeiten, wenn die Rechnungen bezahlt sind.
weiterlesen bei WELT ONLINE
Es wird immer grotesker!
Mittlerweile vermute ich, dass es sich hierbei um Korruption handelt. So doof kann doch keine Bau/Projektleitung sein.



Aber BinO..: Von der Grossen Vorsitzenden lernen, heisst lügen lernen!

Noch nichts aus der Richtigstellung des "Armutsberichts" gelernt??

Zitat
Es gebe viele Firmen, die einen hohen Bestand an offenen Rechnungen hätten.



Richtig muss es also zu BER heissen:

"Besonders positiv ist zu vermerken, dass der Zeitrahmen nun aufgrund struktureller Verbesserungen in der privatwirtschaftlichen Aussenstandsvorratshaltung grosszügiger gestaltet werden kann".

Besser?

#165 RE: Airport Berlin Brandenburg - eine [griechische] Tragödie? von Spitzbube 08.12.2012 09:48

Zitat
Bund fürchtet Insolvenz ds Berliner Flughafens



FOCUS ONLINE

Das wäre der Super-GAU. Man versteht eh kaum noch, warum Wowereit und Platzeck noch nicht gegangen wurden...

Es wäre auch ein Desaster für viele Mittelständler. Es sollen allein bei Baufirmen Rechnungen in dreistelligen Millionenbeträgen offen sein. Und was ist mit den ganzen kleineren flughafenüblichen Unternehmen, Gastronomie usw., welche sich bereits für Einrichtung, Personal usw. verschuldet haben?

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz