Seite 26 von 33
#376 RE: Airport Berlin Brandenburg von universumtv 27.01.2014 09:42

@falko

Damit werden keine Kosten gesenkt. Allein durch die Bereitstellung der notwendigen Betriebsmittel werden schon mal Kosten generiert. Und durch die anzunehmende Minderzahl von Flügen muss trotzdem ausreichend Personal zur Abwicklung bereit gestellt werden. Das ist aus meiner Sicht einzig eine Beruhigungspille, die das grundsätzliche VErsagen aller Beteiligten kaschieren soll. Auch Mehdorn gehört zu den "Störfaktoren" wwie viele andere "Promis" auch, deren Versorgung dank dieseer Misere einigermassen lange gesichert sein dürfte.
Und die ohnehin laufenden Kosten, z.B. die nie abgeschaltete Beleuchtung, sind sicher auch nicht zu unterschätzen, von den Kreditkosten ganz zu schweigen, die sich täglich erhöhen, ohne das ein einziger Flieger dort abgefertigt wird....

#377 RE: Airport Berlin Brandenburg von Rebell 08.02.2014 15:41

Ja a das deutsche Bermudadreieck...................Hamburg, Berlin, Stuttgart........................

#378 RE: Airport Berlin Brandenburg von Issomad 08.02.2014 16:37

Es gibt noch viel mehr Ecken, sicher zählen auch Köln und München dazu, sowie etliche andere Metropolen, die Steuergeld in Großprojekten verpulvern

#379 RE: Airport Berlin Brandenburg von universumtv 09.02.2014 10:53

Na, Hessen hat doch auch so einen Teil am "Bermudadreieck" -KAssel-CAlden mit einem Flug pro Woche, das ist doch absolut kostendeckend, oder?
Könnte es nicht sein, dass damals schon irgendwie-na ja , sagen wir mal Interessenverquickung ausschlaggebend für diese blöden Ausbaupläne verantwortlich waren??? Ist da nicht irgendwie Bilfinger+Berger drin?Das Firmenlogo sieht verdammt ähnlich aus...Und wo sitzt Koch doch gleich dick drin??
ABer vielleicht täusche ich mich auch-Bickhardt Bau war ja der ausführende Laden, ist aber eine AG. HAbe bisher nicht erkannt, wer da die Mehrheiten hält....

#380 RE: Airport Berlin Brandenburg von 64Werner 09.02.2014 12:10

Viele Städten und Dörfer in Deutschland kennen und haben ihren "Airport".

Solange jene kommunalen "Planer und Auftraggeber" nicht für ihre Fehlleistungen verantwortlich gemacht werden wird sich da wenig ändern.

#381 RE: Airport Berlin Brandenburg von universumtv 09.02.2014 12:28

@64Werner

....und das beginnt in aller Regel schon auf kommunaler Ebene; jeder kleine Bürgermeister will sich ein "Denkmal" bauen. Verantwortlich wird ja eh niemand gemacht, zur Rechenschaft gezogen auch nicht-und wenn alle Stricke reissen, tritt man zurück und geniesst seine Pensionen....
Es wird viel zu wenig kontrolliert, allein das Ausschreibungsrecht ist absolut hirnrissig, und deshalb weiss auch jeder, dass jedes Vorhaben um mindestens 30% teuerer wird.....

#382 RE: Airport Berlin Brandenburg von Bin Online 01.04.2014 22:04

avatar

Jetzt spricht man von 8 Milliarden und eventuell muss der Flughafen komplett neu gebaut werden.
Und keiner regt sich groß auf, obwohl das fast exakt 266 mal Uli Hoeneß ist.

http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_3734664.html

#383 RE: Airport Berlin Brandenburg von universumtv 01.04.2014 22:49

Na warum wohl nicht?? Das ist der Normalfall, dass solche Projekte öfter in die Hose gehen, das kennt man von Anfang an; bei den Kommunen, beim Land, beim Staat. Warum also darüber aufregen, dass Steuergelder in den Sand gesetzt werden.
Das findet nur noch als Hinweis im "Schwarzbuch der Steuerverschwendung" seinen Niederschlag. Und hat das je etwas bewirkt??? Im Gegenteil, jede Ausschreibung wird immer noch nach dem selben Prinzip getätigt, und jeder weiß von Beginn, dass man mindestens 30% wenn nicht mehr draufrechnen darf.

NA UND? Ist doch alles halb so wild....

#384 RE: Airport Berlin Brandenburg von Bin Online 01.04.2014 23:51

avatar

Es verwundert mich halt immer wieder aufs neue, dass Milliarden versenkt werden und keiner Konsequenzen verlangt.
Schau die Landesbanken an, die versenkten rund 100 Milliarden und kein Aufschrei ging durch das Land.
Das ist doch paradox, oder sehe ich da was falsch?

#385 RE: Airport Berlin Brandenburg von universumtv 02.04.2014 08:35

Das hängt wohl einerseits mit dem Gewöhnungseffekt zusammen, andererseits auch schon mit dem meist recht früh anerzogenen Wissen um die "Quadratur des Kreises", also der Unmöglichkeit, solche Verhaltensweisen je zu ändern; das würde nämlich eine komplette Neuordnung des Verwaltungs-und Beamtenapparates verlangen-und da werden wir wohl noch ewig darauf warten. Als bewährtes Beispiel wird immer wieder gern die "Beamtenrechtsreform"(schloss irgendwann sogar mal das Versorgungsrecht ein) genommen, die NIE stattfinden wird.
Und dann ist da ja noch ein wesentlicher Punkt: Verantwortung wird in jeder Verwaltungsstruktur nie stattfinden, weil JEDER die Verantwortung an einen "ANDEREN" weitergeben kann-bis hin zum Minister, und der schiebts auch weiter, oder er tritt zurück, aber gezahlt hat da noch nie einer.....

Vielleicht erklärt das diese völlig bewusste "BLINDHEIT", die eigentlich RESIGNATION heissen muss...

#386 RE: Airport Berlin Brandenburg von Bin Online 30.05.2014 08:57

avatar



Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Harm Bengen
http://www.harmbengen.de/

#387 RE: Airport Berlin Brandenburg von Bin Online 30.05.2014 09:04

avatar

Das am Bau geschmiert wird, besonders dann, wenn Behörden im Spiel sind, ist bekannt.
Am Berliner Flughafen lies sich offenbar ein Entscheidungsträger mit 500 Mille schmieren.
Eine halbes Milliönchen sollte allerdings kein Aufreger sein, wenn man sich die Gesamtkosten des Airport ansieht.

http://www.morgenpost.de/flughafen-berli...-ermittelt.html

#388 RE: Airport Berlin Brandenburg von universumtv 02.06.2014 16:09

Na wenn die jetzt erst mal wieder sowas wie einen Untersuchungsausschuss brauchen, um festzustellen, dass dem so war, dann sind die Befürchtungen, dass es keinen Eröffnungstermin, wann auch immer, geben wird, sehr berechtigt. Aber macht ja nix, der blöde Steuerzahler wird schon weiter dazu buttern. Und das Denkmal kann ja dann Wowereits NAchfolger weiterbauen, der hat dann gleich sowas wie Vollbeschäftigung.
Frage, ob es nicht billiger wäre, aus dem ganzen Komplex jetzt ein Hotel mit vielen(!) Parkplätzen zu machen. Berlin hat doch sicher da noch Bedarf.....
"Wowereit fordert eine "restlose Aufklärung" der Vorgänge", stand heute in einer namhaften Zeitung....

#389 RE: Airport Berlin Brandenburg von Bin Online 02.06.2014 16:40

avatar

Am Ende werden die Ausgaben für die Sitzungsgelder höher sein, als die Baukosten.

#390 RE: Airport Berlin Brandenburg von universumtv 03.06.2014 09:12

Seh ich auch schon so kommen. Mehdorn ist aber zuversichtlich, dass nichts mehr störend wirkt....

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen