Seite 5 von 7
#61 RE: verarmt von marietta 23.05.2012 12:03

... ich glaube, keiner meiner Ehemaligen, Verflossenen hat morgens die Bild gelesen
... schlimmer ist das notebook auf dem Bestelltisch rechts neben sich, und das Lesen aktueller mails oder ähnliches

... Blümchen sind schon schön, auf dem Tisch!!

#62 RE: verarmt von macjennings 23.05.2012 12:03

Chris - ich bin Halb Suedamericaner - solange lebe ich schon hier

da passt kein Klassiker am Morgen .

Am besten ist immer noch Carlos zum Fruehstueck - Samab pa ti

#63 RE: verarmt von Christian Krippenstapel 23.05.2012 12:04

Zitat
... sie hätten sich die Brandenburgischen Konzerte wünschen können!! ... Senor!! ... z.B.!! ... sie sehen, ich denke ganz anders!!


Ahhh ...ja!

Und wenn sich die Dame jetzt z.B. Justin Bieber zum Frühstück wünscht darf ich daraus genau WAS schließen?

#64 RE: verarmt von marietta 23.05.2012 12:05

Zitat von mac
Am besten ist immer noch Carlos zum Fruehstueck - Samba pa ti



... ich dachte doch tatsächlich, dass der vor dem Frühstück laufen würde!!

... gut jetzt!! ... bis später!!

... nein, noch früher!! ... Cocktailttime und langsames Tanzen!! ... aber zum Frühstück!! ... neee!!

#65 RE: verarmt von Christian Krippenstapel 23.05.2012 12:08

Davon, was VOR dem Frühstück läuft, haben wir doch gar nicht gesprochen ...

Okay, bis später!

#66 RE: verarmt von marietta 23.05.2012 12:09

Zitat von Christian Krippenstapel

Zitat
... sie hätten sich die Brandenburgischen Konzerte wünschen können!! ... Senor!! ... z.B.!! ... sie sehen, ich denke ganz anders!!


Ahhh ...ja!

Und wenn sich die Dame jetzt z.B. Justin Bieber zum Frühstück wünscht darf ich daraus genau WAS schließen?




... dass die Frauen einfach zu jung sind, mit denen sie frühstücken möchten!!

#67 RE: verarmt von Christian Krippenstapel 23.05.2012 12:50

Zitat
Und wenn sich die Dame jetzt z.B. Justin Bieber zum Frühstück wünscht darf ich daraus genau WAS schließen?



... dass die Frauen einfach zu jung sind, mit denen sie frühstücken möchten!!


Auch hier finden wir die Antwort wieder bei Otto Waalkes und seiner Geschichte vom heiligen Hein, dem Schutzheiligen von Ostfriesland:

Also sprach der Herr: "Hein, gehe hin und suche Jünger!"

Und Hein ging hin und suchte Jünger. Und als er wieder vor das Angesicht des Herrn trat stellte er sie ihm vor: "So Herr, da sind sie: Heidi, Elke, Sabine, Karin, Marie ..."

Da unterbrach ihn der Herr und sprach tadelnd: "Hein, ich sagte: JÜNGER!"

"Was??? NOCH jünger?"

#68 RE: verarmt von marietta 23.05.2012 18:35

... ich konnte Waalkes noch nie wirklich leiden.

... nicht als Künstler, nicht seinen Humor und als Mann
... ich glaube, ich erspare hier allen meine oberflächliche Denke, fern von möglichen inneren Werten
... und da würde auch sein sicherlich dickes Konto nicht helfen
... niemals würde sein Erbgut mit dem meinem kombinierbar gewesen sein
... zu keinem Zeitpunkt meines Lebens!!

... zurück zur Musik: also Justin Bieber Anhängerinnen sollten nicht wirklich ihre Zielgruppe sein, Chris
... kein Wunder, dass sie nach wie vor, oder immer noch mit diesem leichten Frustpegel umherwandern!!

#69 RE: verarmt von Dr.Ing. 24.05.2012 08:37

Marietta, über Geschmack läßt sich nicht streiten, ich fand einige Dinge von Otto sehr gut, einige Dinge unterirdisch. Als Mann vermag ICH ihn nicht zu beurteilen

#70 RE: verarmt von Christian Krippenstapel 24.05.2012 08:56

Justin Bieber war doch nur ein Beispiel, Marietta! Hätte genau so gut Tom Jones oder Lou Bega schreiben können. Ich wollte eher darauf hinaus, ob der Mann oder die Musik am Morgen gefragt seien.

Ich hefte es mal in der Rubrik "mißlungene Witze" ab.

Jaja, ist ein dickerer Ordner ...

#71 RE: verarmt /... Beziehungen und Musik von marietta 24.05.2012 11:15

... menno Chris, sein se nich immer so hanseatisch pedantisch
... die ganze Geschichte mit der Musik am Morgen hat sich doch aus einem völlig anderen Zusammenhang ergeben
... normalerweise betrachten sie doch immer im Kontext

... ja, und je nachdem, wie die Nacht war, oder auch der Morgen
... wird man gemeinsam überlegen
... ob man miteinander frühstückt
... und man kann auch weiter spinnen
... ist frau schon geschminkt, und tages tauglich bezogen auf die Klamotten
... oder ist es nur ein weißes Oberhemd mit hochgekrempelten Ärmeln, wenn sie die Eier für die Rühreier mit Speck aufschlägt
... ja, und man wird sich gemeinsam überlegen, ob Radio, weil man vielleicht die Straßenberichte verfolgen wird, oder die Nachrichten
... oder ob man es lustig, weil der Tag keine weiteren Verpflichtungen in petto hat
... mit meinetwegen auch Samba pa ti beginnen will, oder Michael Buble, Sinatra oder Tom Jones oder ADELE, mit denen man gemeinsam den Tag verplant
... vielleicht war es auch leicht depressiv, weil Beziehungsgespräche irgendwie daneben waren, und dann wären Bach, Brahms, Vivaldi oder Chopin sicherlich eine Option, die vor allen Dingen gemeinsames Schweigen rechtfertigen würde
... haben wir alle sicherlich in unterschiedlichen Situationen erlebt
... und manche Dinge, die man nicht aussprechen will, oder kann, lassen sich mit Musik ausdrücken

... und zu meinen Beziehungen gehört Musik
... zu mir gehört Musik
... so ist Tina Turner besetzt, oder Milva, oder es war auch mal Claydermann
... es waren die starken Gefühle bei den Beatles, das Heulen bei Barry White, die fröhlichen Zeiten mit Abba, und die ganz nachdenklichen bei Mozart, Grieg, Smetana und Tschaikowski
... zu 1000den von songs habe ich personen- oder situationsbezogene Erinnerungen in den Schubladen meiner Erinnerung
... und da unterscheide ich mich sicherlich nicht von allen anderen, die irgendwann gefühlt, gesehnt, geheult haben
... ist so
... und je älter man wird, um so eingeschränkter wird die Auswahl der nicht mehr erinnerungsunbesetzten songs

#72 RE: verarmt /... Beziehungen und Musik von marietta 24.05.2012 11:38

P.S.

... kritisch ist es, wenn ich Tracy Chapman raus hole und diesen song mit repeat gedrückter Taste spiele



... denn das ist nur mein song!!

#73 RE: verarmt /... Beziehungen und Musik von macjennings 24.05.2012 23:50

@ Marie

und diesen verdammten Song kann ich nicht in diesem bloody damned Kontinent aufmachen .

Sie erkennen meine Stimmung im Moment - sorry Lady .

Brauch wieder einen Sundowner in irgendeiner verdammten Lodge - und leicht angekohlte scrambled eggs am Morgen , weil der verdammte Nigger seinem Kollegen die naechtlichen fu ......Erlebnisse wortreich erzaehlte und nicht aufgepasst hat .

Ja , das liebe ich - und den verdammten Staub - und den kalten Lunch unter einer Schirmakazie - und das erste kalte Bier im Camp .

So muss ein Mann leben - und die ganzen Theorien - wie verhalte ich mich oder Frau beim gemeinsamen Fruestueck sind absolut vergessen - was zaehlt ist der schoene kuehle afrikanische Morgen - mit nichts auf der Welt zu vergleichen - und der ereignisreiche Tag dann .

OK genug gelabert - sorry - musste mal raus .

#74 RE: verarmt /... Beziehungen und Musik von marietta 24.05.2012 23:57



http://www.youtube.com/watch?v=kjRo_CHSdt0

no comments!!

#75 RE: verarmt /... Beziehungen und Musik von Christian Krippenstapel 25.05.2012 10:29

Zitat
Ja , das liebe ich - und den verdammten Staub - und den kalten Lunch unter einer Schirmakazie - und das erste kalte Bier im Camp .

So muss ein Mann leben - und die ganzen Theorien - wie verhalte ich mich oder Frau beim gemeinsamen Fruestueck sind absolut vergessen - was zaehlt ist der schoene kuehle afrikanische Morgen - mit nichts auf der Welt zu vergleichen - und der ereignisreiche Tag dann .

OK genug gelabert - sorry - musste mal raus .


Wo kann ich hier mal bitte unterschreiben?

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz