Seite 7 von 8
#91 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von Klompje 04.08.2012 16:10

Zitat von Christian Krippenstapel im Beitrag #90
Hier wird belegt, was wir bereits vermutet haben: Männer haben nicht weniger Liebeskummer als Frauen, sondern reden weniger darüber und wenn, dann eher mit anderen Männern. Wenn ich mir die Reaktionen gerade der Frauen auf die einst so vehement geforderten "Neuen Männer" anschaue, wundert mich das gar nicht!

Aber manchen ist der naheliegende Kurzsschluß: "Männer haben eben keine Gefühle!" wohl auch ganz willkommen, denn was gar nicht existiert, darauf muß frau auch keine Rücksicht nehmen.


Christian also muss doch schreiben sie wecken bei mir gefühle, wie
Manchmal wenn ich lese wärst du tief enttäuscht wenn es doch noch nette frauen geben könnten

#92 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von Christian Krippenstapel 04.08.2012 16:22

Zitat von Klompje im Beitrag #91
Christian also muss doch schreiben sie wecken bei mir gefühle, wie

Tut mir Leid, Klompje, aber ich schreibe hier um meiner Meinung Ausdruck zu verleihen und nicht, um anderen zu gefallen. Es liegt mir aber fern, irgendjemanden verletzen zu wollen.

Zitat von Klompje im Beitrag #91
Manchmal wenn ich lese wärst du tief enttäuscht wenn es doch noch nette frauen geben könnten

Überhaupt nicht! Enttäuscht werden können nur (falsche) Erwartungen und wer die hat, darf nicht anderen die Schuld daran geben. Ich habe es als hilfreich erkannt, meine Erwartungen solange einzudampfen, bis sie in die reale Welt passen.

#93 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von Dr.Ing. 04.08.2012 16:50

@Christian: Um sich dann angenehm überraschen zu lassen?
Richtige Taktik

#94 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von Spitzbube 04.08.2012 17:04

Zitat von Klompje im Beitrag #91
Christian also muss doch schreiben sie wecken bei mir gefühle, wie


Keine zärtlichen?

Zitat von Klompje im Beitrag #91
Manchmal wenn ich lese wärst du tief enttäuscht wenn es doch noch nette frauen geben könnten


Auf jeden Fall. Für einen misogynen Misanthropen eine entsetzliche Vorstellung!

#95 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von regenfront 04.08.2012 17:18

Um mal aufs Thema zurückzukommen.Männer leiden auf ihre Weise und Frauen auf ihre.Es liegt am Menschen,ob er zu tiefen Gefühlen fähig ist,oder nicht.Das ist doch eigentlich gar keine geschlechterfrage.Geschlechterfrage ist doch wohl eher,wer die Schmutzwäsche zu säubern hat oder das Bad.Bei Gefühlen herrscht da mehr Gleichberechtigung!

#96 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von Dr.Ing. 05.08.2012 11:33

@regenfront: Wenn Sie Männer durch Menschen ersetzen könnte ich dem größten Teil ihres Beitrages zustimmen.
Das Frauen - Männer Gefunzel geht mir auf die Socken.

#97 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von stick1211 05.08.2012 11:37

Zitat von Dr.Ing. im Beitrag #96
Das Frauen - Männer Gefunzel geht mir auf die Socken.


Mir auch. Wie stand es mal so schön auf einer Berliner Häuserwand. Die Grenze verläuft nicht zwischen Ost/West oder Mann/Frau, sondern zwischen oben und unten (in einer Gesellschaft)

Ich denke, wir sollten unsere Energien lieber auf diejenigen verschwenden, die nichts anderes zu tun haben, als gutmütige und herzliche Menschen bis aufs Blut auszusaugen und da geben sich beide Geschlechter recht wenig an Unterschieden.

#98 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von Dr.Ing. 05.08.2012 11:42

Hallelujah, Stick, hast Du fein formuliert, passt genau.

#99 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von Klompje 05.08.2012 11:48

Zitat von Spitzbube im Beitrag #94
Zitat von Klompje im Beitrag #91
Christian also muss doch schreiben sie wecken bei mir gefühle, wie


Keine zärtlichen?

Zitat von Klompje im Beitrag #91
Manchmal wenn ich lese wärst du tief enttäuscht wenn es doch noch nette frauen geben könnten


Auf jeden Fall. Für einen misogynen Misanthropen eine entsetzliche Vorstellung!





Bedauern löst das aus, mitleid ist ein großer wort vor zu hohe erwartungen die so wie ich lese nicht in die realität passen

#100 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von Klompje 05.08.2012 12:02

Zitat von stick1211 im Beitrag #97
Zitat von Dr.Ing. im Beitrag #96
Das Frauen - Männer Gefunzel geht mir auf die Socken.


Mir auch. Wie stand es mal so schön auf einer Berliner Häuserwand. Die Grenze verläuft nicht zwischen Ost/West oder Mann/Frau, sondern zwischen oben und unten (in einer Gesellschaft)

Ich denke, wir sollten unsere Energien lieber auf diejenigen verschwenden, die nichts anderes zu tun haben, als gutmütige und herzliche Menschen bis aufs Blut auszusaugen und da geben sich beide Geschlechter recht wenig an Unterschieden.



Stick guten morgen

Christian auch guten morgen :-)



Hatte gestern eine bekannte hier.
Ihr vorherige freund war selbstständig und verdiente nicht genug.
Schon gar nicht genug um vor später vorzusorgen.

Ihr herz sagte aber ja zu diesen Mann!
Und sie war bereit, ihr geld mit ihm zu teilen.
Kein typ der dies vorwerfen würde, weil er war trotzdem fleißig.

Nur leider verfiel er in ein depri....
Würde damit nicht fertig das sie ihm unterstützen musste.

Was ist jetzt richtig.

Und so gege ich Dr.ing recht... einigen wir uns auf menschen, mit unterschiedliche ansprüche an sich oder an anderen

#101 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von stick1211 05.08.2012 20:31

Zitat von Klompje im Beitrag #100
Stick guten morgen

Christian auch guten morgen :-)



Hatte gestern eine bekannte hier.
Ihr vorherige freund war selbstständig und verdiente nicht genug.
Schon gar nicht genug um vor später vorzusorgen.

Ihr herz sagte aber ja zu diesen Mann!
Und sie war bereit, ihr geld mit ihm zu teilen.
Kein typ der dies vorwerfen würde, weil er war trotzdem fleißig.

Nur leider verfiel er in ein depri....
Würde damit nicht fertig das sie ihm unterstützen musste.

Was ist jetzt richtig.

Und so gege ich Dr.ing recht... einigen wir uns auf menschen, mit unterschiedliche ansprüche an sich oder an anderen
Die Frage könnte ich erst beantworten, wenn sie ansonsten einen respektvollen Umgang pflegten. Jeder kann mal in eine tiefe Phase des Lebens geraten, da entscheidet sich dann, was wirklich Liebe ist oder was nur ein Spiel war. Ansonsten hat jeder Mensch auch seine Grenze der Leidensfähigkeit, egal wie groß die Liebe ist. Man sieht das sehr gut, wenn z.B. Kinder behindert werden, da ist dann oft Leidensgrenze > Liebe/Beziehung.

Ansonsten muß ich ehrlich sagen, dass ich eigentlich (mit Abstand betrachtet) an zu wenigen Ansprüchen an die Liebe gescheitert bin. Im Grunde waren es kleine Dinge, die ich gebraucht habe, vielleicht ist ja sowas nicht mehr gewünscht und es muß lieber die ständig große Show sein, das ewige Reiben und ein "ich bin unersetzbar" Gefühl, was mehr zählt als Respekt und Halt zueinander.

#102 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von regenfront 05.08.2012 21:15

Zitat von regenfront im Beitrag #95
Um mal aufs Thema zurückzukommen.Männer leiden auf ihre Weise und Frauen auf ihre.Es liegt am Menschen,ob er zu tiefen Gefühlen fähig ist,oder nicht.Das ist doch eigentlich gar keine geschlechterfrage.Geschlechterfrage ist doch wohl eher,wer die Schmutzwäsche zu säubern hat oder das Bad.Bei Gefühlen herrscht da mehr Gleichberechtigung!

Ihr habt mich irgendwie falsch verstanden!Da steht:Mensch und nicht Mann!Ich spreche dem Mann die Liebesfähigkeit nicht ab-im Gegenteil!Wir Frauen kommunizieren höchstens mehr darüber,aber unterscheiden uns ansonsten kein Stück von unserem männlichen Gegenpart!Da gibts andere Bereiche,wo man feststellen kann,dass Unterschiede bestehen,aber die Liebe ist doch für beide Geschlechter eine ganz zentrale Frage,-und das habe ich mit dem gemeint(siehe oben)

#103 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von Klompje 05.08.2012 21:32

Zitat von stick1211 im Beitrag #101
Die Frage könnte ich erst beantworten, wenn sie ansonsten einen respektvollen Umgang pflegten. Jeder kann mal in eine tiefe Phase des Lebens geraten, da entscheidet sich dann, was wirklich Liebe ist oder was nur ein Spiel war. Ansonsten hat jeder Mensch auch seine Grenze der Leidensfähigkeit, egal wie groß die Liebe ist. Man sieht das sehr gut, wenn z.B. Kinder behindert werden, da ist dann oft Leidensgrenze > Liebe/Beziehung.

Ansonsten muß ich ehrlich sagen, dass ich eigentlich (mit Abstand betrachtet) an zu wenigen Ansprüchen an die Liebe gescheitert bin. Im Grunde waren es kleine Dinge, die ich gebraucht habe, vielleicht ist ja sowas nicht mehr gewünscht und es muß lieber die ständig große Show sein, das ewige Reiben und ein "ich bin unersetzbar" Gefühl, was mehr zählt als Respekt und Halt zueinander.

stick

Respekt ist sehr wichtig, da gebe ich dir absolut recht.
Und wenn es mal nicht so läuft in eine beziehung und nur einer arbeitet dran, dan nutz dies auch nicht viel.

#104 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von stick1211 06.08.2012 16:00

Zitat
stick

Respekt ist sehr wichtig, da gebe ich dir absolut recht.
Und wenn es mal nicht so läuft in eine beziehung und nur einer arbeitet dran, dan nutz dies auch nicht viel.



Jau, so ist es. Viele verwechseln Respekt mit "ich will alles und zwar sofort und jetzt und perfekt dafür geb ich dir einen Krümel Aufmerksamkeit, Sex oder Illusion von Liebe"

Und wehe es passt nicht zu 100%, dann wird mal ganz schnell der Krümel wieder eingesammelt.

#105 RE: ... Liebeskummer/ eher ein Frauenproblem?? von marietta 06.08.2012 16:22

Zitat von stick1211 im Beitrag #104

Zitat
stick

Respekt ist sehr wichtig, da gebe ich dir absolut recht.
Und wenn es mal nicht so läuft in eine beziehung und nur einer arbeitet dran, dan nutz dies auch nicht viel.

Jau, so ist es. Viele verwechseln Respekt mit "ich will alles und zwar sofort und jetzt und perfekt dafür geb ich dir einen Krümel Aufmerksamkeit, Sex oder Illusion von Liebe"
Und wehe es passt nicht zu 100%, dann wird mal ganz schnell der Krümel wieder eingesammelt.



... jetzt kommt wieder die Nummer der armen benutzen Männer??
... wundervoll!!

... Respekt erarbeitet man/frau sich
... man bekommt ihn in der Regel nicht geschenkt
... z.B. als Beilage eines schicken Kontostandes
... oder hinter der Sonnenblende einer Nobelkarosse!!

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz