Seite 3 von 8
#31 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von Gilmoregirl 19.08.2012 12:30

Zitat von Christian Krippenstapel im Beitrag #29
Zitat von Gilmoregirl im Beitrag #27
Ich hab sie zur Genüge gehört und xxx Doppel Xen auch. Ich glaube so schlecht sind die Frauen nicht, wie Sie sie immer darstellen. Von den Frauen, die ihre Verhütung selbst in dier Hand nehmen, möge das max. noch ein Drittel sein, die mit einer Schwangerschadft ihren Freund/Mann/ Lover bestechen . Die klugen Frauen denken weiter...

Das hat nichts mit Schlechtigkeit zu tun, sondern mit Gelegenheit. Männer die "reingelegt" wurden kenne ich jedenfalls genug und die allfällige bemerkung, daran seien sie ja selbst Schuld, wenn sie mit einer Frau schlafen und ihr glauben, sie hätte die Pille genommen, obwohl das eigentlich ein Anachronismus ist.

Zitat von Gilmoregirl im Beitrag #27
Ach lass uns ohne (Kondom), da spürt man doch viel mehr... Kennen Sie diese Aussage nicht, Chris?

Nein, aber: "Keine Sorge, ich nehme die Pille!" kenne ich gut!




Jo, gibts auch...aber wer will in heutigen Zeiten schon allein mit Kind dastehen??? ER verdient gerade mal seinen Selbstbehalt und somit geht SIE und das Kind leer aus...

#32 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von Gilmoregirl 19.08.2012 12:30

Zitat von Christian Krippenstapel im Beitrag #30
Zitat von Gilmoregirl im Beitrag #28
Nee...ich kenne genügend Männer, die nichts dergleichen an sich vornehmen würden...da gibts keine Intimrasur, keine Enthaarung der Arme& Beine und schon gar keinen Schnitt...das alles ist unmännlich.

"Unmännlich" sagen die Männer - oder die Frauen?



die Männer

#33 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von Christian Krippenstapel 19.08.2012 12:35

Zitat von Gilmoregirl im Beitrag #31
Zitat von Christian Krippenstapel im Beitrag #29
Zitat von Gilmoregirl im Beitrag #27
Ich hab sie zur Genüge gehört und xxx Doppel Xen auch. Ich glaube so schlecht sind die Frauen nicht, wie Sie sie immer darstellen. Von den Frauen, die ihre Verhütung selbst in dier Hand nehmen, möge das max. noch ein Drittel sein, die mit einer Schwangerschadft ihren Freund/Mann/ Lover bestechen . Die klugen Frauen denken weiter...

Das hat nichts mit Schlechtigkeit zu tun, sondern mit Gelegenheit. Männer die "reingelegt" wurden kenne ich jedenfalls genug und die allfällige bemerkung, daran seien sie ja selbst Schuld, wenn sie mit einer Frau schlafen und ihr glauben, sie hätte die Pille genommen, obwohl das eigentlich ein Anachronismus ist.

Zitat von Gilmoregirl im Beitrag #27
Ach lass uns ohne (Kondom), da spürt man doch viel mehr... Kennen Sie diese Aussage nicht, Chris?

Nein, aber: "Keine Sorge, ich nehme die Pille!" kenne ich gut!




Jo, gibts auch...aber wer will in heutigen Zeiten schon allein mit Kind dastehen??? ER verdient gerade mal seinen Selbstbehalt und somit geht SIE und das Kind leer aus...

Tatsächlich? Warum wollen dann immer mehr Frauen "ein Kind, aber keinen Mann" und dulden "keine Einmischung des Erzeugers"? Die Hürden, sich hinter "ich hab nix!" zu verstecken werden überdies jeden Tag höher. Davon abgesehen sind Männer, die wirklich nichts haben, als "Deckhengste" auch nicht besonders interessant.

#34 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von Christian Krippenstapel 19.08.2012 12:40

Zitat von Gilmoregirl im Beitrag #32
Zitat von Christian Krippenstapel im Beitrag #30
Zitat von Gilmoregirl im Beitrag #28
Nee...ich kenne genügend Männer, die nichts dergleichen an sich vornehmen würden...da gibts keine Intimrasur, keine Enthaarung der Arme& Beine und schon gar keinen Schnitt...das alles ist unmännlich.

"Unmännlich" sagen die Männer - oder die Frauen?



die Männer

Sorry, aber DAS glaube ich nun wirklich nicht! "Männlich" ist, was bei den Damen gut ankommt und da wird gelogen, daß sich die Balken biegen! Vor einigen Jahren haben alle Frauen offiziell nach "Neuen Männern" gerufen, aber liiert haben sie sich durchweg mit gut situierten Neandertalern und heute will´s keine gewesen sein. Offiziell kann sich keine für einen Atze-Schröder mit Porsche erwärmen, genau so wenig, wie je irgendwer Helmut Kohl gewählt oder eine Heino-Platte gekauft hat.

Tut mir Leid, Gilmoregirl, aber auf diese frommen Märchen falle ich nicht mehr rein! Kein Mann würde Manta fahren, wenn Frauen lieber im Käfer mitfahren würden. Was "männlich" ist bestimmen die Frauen - und NIEMAND sonst!

#35 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von Gilmoregirl 19.08.2012 12:53

Lach...also mein Mann würde sich das nicht aufdiktieren lassen. Ebenso etliche seiner Freunde und Schwager, Brüder usw.

Allerdings lass ich mir auch nichts aufdiktieren...er mag keine Tattoos und Piercings...nicht mal 2 Ohrlöcher für den "normalen" Schmuck. Tja und ich hab das alles..oder hatte es

#36 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von Christian Krippenstapel 19.08.2012 12:59

Zitat von Gilmoregirl im Beitrag #35
Lach...also mein Mann würde sich das nicht aufdiktieren lassen. Ebenso etliche seiner Freunde und Schwager, Brüder usw.

Natürlich nicht! Die meisten Männer sind auch tatsächlich der Meinung, SIE hätten das so entschieden ...

#37 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von Spitzbube 19.08.2012 13:24

Zitat von Christian Krippenstapel im Beitrag #19
Zitat von Spitzbube im Beitrag #18
Zitat von Christian Krippenstapel im Beitrag #17
Vielleicht haben sie auch die Einwilligung ihrer Ehefrau nicht gekriegt, denn die ist anachronistischerweise obligatorisch!


Wie kommst du denn darauf?

Rate mal!



Keine Ahnung. Es stimmt nämlich nicht.

Und wieder ein Zickenthread mehr... für weibliche und männliche wohlgemerkt.

#38 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von marietta 19.08.2012 15:13

Zitat von Spitzbube im Beitrag #37


Und wieder ein Zickenthread mehr... für weibliche und männliche wohlgemerkt.


... jaaa, und ich bin dankbar für jeden aktiven thread, der sich nicht im Nahen Osten oder im Bereich der göttlichen Evolution bewegt!!

#39 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von Spitzbube 19.08.2012 15:16

Hmmm, also Evolution kriege ich hier schon noch reingequetscht. Mit Nahost wird's schwierig...

#40 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von marietta 19.08.2012 15:20

... nicht immer so klugdingsen, Herr Ungekrönter!!

#41 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von stick1211 19.08.2012 15:34

Jau, gehts bei Fortpflanzung nicht um Evolution? Und lassen sich überhaupt Männer aus dem Nahen Osten sterilisieren? Man kann alles rein quetschen, wenn man will

#42 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von Spitzbube 19.08.2012 16:07

Zitat von marietta im Beitrag #40
... nicht immer so klugdingsen...


Defäkieren?

Zitat von stick1211 im Beitrag #41
Jau, gehts bei Fortpflanzung nicht um Evolution?


Auch.

Zitat von stick1211 im Beitrag #41
Und lassen sich überhaupt Männer aus dem Nahen Osten sterilisieren?


Keine Ahnung. Frag doch mal diesen Regenmacher, der kennt sich da aus. Behauptet er jedenfalls.

Zitat von stick1211 im Beitrag #41
Man kann alles rein quetschen, wenn man will


Lassen wir's lieber nicht drauf ankommen...

#43 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von EMT-Kiel 19.08.2012 16:48

Verhütung ist nicht Sache des Mannes oder der Frau allein sondern von BEIDEN. Wenn BEIDE keine Kinder haben wollen, sollen auch BEIDE verhüten.
Ich würde mir meine Schläuche da sicher nicht kappen lassen. Wozu auch? Es gibt Kondome oder für die Frau eine Pille.
Aber am sichersten ist es immer noch: Hose zu lassen und nicht mit jedem/jeder x-beliebigen rumpoppen.

#44 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von Christian Krippenstapel 19.08.2012 16:55

Zitat von EMT-Kiel im Beitrag #43
Verhütung ist nicht Sache des Mannes oder der Frau allein sondern von BEIDEN. Wenn BEIDE keine Kinder haben wollen, sollen auch BEIDE verhüten.
Ich würde mir meine Schläuche da sicher nicht kappen lassen. Wozu auch? Es gibt Kondome oder für die Frau eine Pille.
Aber am sichersten ist es immer noch: Hose zu lassen und nicht mit jedem/jeder x-beliebigen rumpoppen.

Stimmt schon - aber wer ist "jede/r"? Vertrauen ist gut, aber Kontrolle ist besser. Schon öfters wurde der Dialog gehört: "Wann hast Du eigentlich die Mama kenenngelernt, Papa?" - "Ach, das war 10 Jahre nach Deiner Geburt, Junge - bei der Scheidung."

Die "Apfelsinenmethode" ist natürlich das Totschlagargument, mit dem man Verhütung gänzlich verbieten könnte. Für zeitgemäß halte ich es aber nicht.

#45 RE: "Kastration light" - Weshalb jetzt plötzlich ich? von Christian Krippenstapel 19.08.2012 17:23

Der Titel des Stranges ist leider etwas unglücklich gewählt: eine Sterilisation ist keineswegs eine "Kastration-light", da sie NUR die Zeugungsfähigkeit des Mannes betrifft, aber weder seine Libido, noch seine Fähigkeit zum Beischlaf oder seine Virilität.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz