Seite 6 von 7
#76 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Bin Online 06.03.2013 23:32

avatar

Zitat von Issomad im Beitrag #75
Zitat von Melisse im Beitrag #71
Tja, wem soll man da jetzt glauben.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das die Unterkünfte im Ausland oft unter aller Sau sind und das ganze lieber todgeschwiegen wird, anstatt etwas zu ändern. Gerangel ein Mißverständnis ?? Kann sein. Ich musste aber auch schon einmal auf Befehl zurückrudern und plötzlich war eine Belästigung nur ein Versehen. Man kann doch nicht den ausländischen Kameraden bloßstellen. Die sind das eben nicht gewöhnt mit den Frauen. Ja, ja...so ist das.



Wenn einem Soldaten etwas nicht passt, dann hat er es gefälligst seinen Vorgesetzten oder dem Wehrbeauftragten zu melden, vor allem, wenn es so schwerwiegend wie Gewalt oder sexuelle Belästigung oder Ähnliches sein soll ...

Wenn es solche Meldungen gab und nicht reagiert wurde, dann sind die entsprechenden Stellen (bis zum Verteidigungsministerium) zur Rechenschaft zu ziehen ... Probleme sind zu lösen, man muss sie nicht noch verschlimmern durch Verschweigen und Nichtstun ...
Jeder Soldat der Bundeswehr, selbst der Rangniedrigste, kann sich an den Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages wenden, ohne einen Vorgesetzten zu fragen. Das ist geltendes Recht!
In dem Fall waren die Vorwürfe so massiv, dass sich der Wehrbeauftragte gezwungen sah, den Weg in die Öffentlichkeit zu gehen.

Das die Beschwerden von politischer Seite heruntergespielt werden, war absehbar, für mich ist jedenfalls Herr Königshaus glaubhafter, als ein türkischer Trompeten-Gold-General oder den Deutsch Türkische Nachrichten , eine Postille mit türkisch-nationalchauvinistischer Ausrichtung, gegen die immer wieder Vorwürfe der Zensur laut werden. Dies mal vorsichtig ausgedrückt.

#77 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Melisse 07.03.2013 19:14

Zitat von Issomad im Beitrag #75
Zitat von Melisse im Beitrag #71
Tja, wem soll man da jetzt glauben.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das die Unterkünfte im Ausland oft unter aller Sau sind und das ganze lieber todgeschwiegen wird, anstatt etwas zu ändern. Gerangel ein Mißverständnis ?? Kann sein. Ich musste aber auch schon einmal auf Befehl zurückrudern und plötzlich war eine Belästigung nur ein Versehen. Man kann doch nicht den ausländischen Kameraden bloßstellen. Die sind das eben nicht gewöhnt mit den Frauen. Ja, ja...so ist das.



Wenn einem Soldaten etwas nicht passt, dann hat er es gefälligst seinen Vorgesetzten oder dem Wehrbeauftragten zu melden, vor allem, wenn es so schwerwiegend wie Gewalt oder sexuelle Belästigung oder Ähnliches sein soll ...

Wenn es solche Meldungen gab und nicht reagiert wurde, dann sind die entsprechenden Stellen (bis zum Verteidigungsministerium) zur Rechenschaft zu ziehen ... Probleme sind zu lösen, man muss sie nicht noch verschlimmern durch Verschweigen und Nichtstun ...


Das sag mal einem 19 Jahre alten Gefreiten der von Tuten und Blasen keine Ahnung hat. Der geht bestimmt bis zur höchsten Stelle und zieht alle zur Rechenschaft. Darf ich kurz lachen: Ha ha ha.
Da macht man schön was der Vorgesetzte sagt und nickt ab.

#78 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Joker 07.03.2013 19:27

Zitat von Melisse im Beitrag #77
Zitat von Issomad im Beitrag #75
Zitat von Melisse im Beitrag #71
Tja, wem soll man da jetzt glauben.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das die Unterkünfte im Ausland oft unter aller Sau sind und das ganze lieber todgeschwiegen wird, anstatt etwas zu ändern. Gerangel ein Mißverständnis ?? Kann sein. Ich musste aber auch schon einmal auf Befehl zurückrudern und plötzlich war eine Belästigung nur ein Versehen. Man kann doch nicht den ausländischen Kameraden bloßstellen. Die sind das eben nicht gewöhnt mit den Frauen. Ja, ja...so ist das.



Wenn einem Soldaten etwas nicht passt, dann hat er es gefälligst seinen Vorgesetzten oder dem Wehrbeauftragten zu melden, vor allem, wenn es so schwerwiegend wie Gewalt oder sexuelle Belästigung oder Ähnliches sein soll ...

Wenn es solche Meldungen gab und nicht reagiert wurde, dann sind die entsprechenden Stellen (bis zum Verteidigungsministerium) zur Rechenschaft zu ziehen ... Probleme sind zu lösen, man muss sie nicht noch verschlimmern durch Verschweigen und Nichtstun ...


Das sag mal einem 19 Jahre alten Gefreiten der von Tuten und Blasen keine Ahnung hat. Der geht bestimmt bis zur höchsten Stelle und zieht alle zur Rechenschaft. Darf ich kurz lachen: Ha ha ha.
Da macht man schön was der Vorgesetzte sagt und nickt ab.



Probleme werden zuallererst mal innerhalb der Einheit geklärt. Und wenn es so ist, dass sich der Private dem PFC gegenüber erklart. Das macht eigentlich jede Armee so. Es ist nicht gut, wenn bestimmte Vorfälle immer größere Kreise ziehen. Wie gesagt, ich kann die türkische Seite verstehen - auch die Zivilisten - wenn man deutsche Soldaten ins Land holt. Dann stellt sich die Frage ob die Türkei nicht selbst dazu in der Lage ist die von Syrien kommenden Raketen abzuwehren. Sogar die Israelis haben mal die Patriots angefordert. Offensichtlich gibt es momentan kein besseres System. Von daher ist es keine Schande. Da wir alle keine Infos haben sind wir darauf angewiesen, was uns die Presse zukommen lässt.

#79 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Melisse 07.03.2013 19:34

Probleme werden zuallererst mal innerhalb der Einheit geklärt. Und wenn es so ist, dass sich der Private dem PFC gegenüber erklart. Das macht eigentlich jede Armee so.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich weiß. Ich war selbst beim Bund.

#80 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Bin Online 17.03.2013 15:10

avatar

Zitat
General brüllte „Verpiss Dich“

Türkei gibt Angriff auf drei Bundeswehr-Feldjäger zu


Die Führung der türkischen Armee gibt nun zu, dass im Februar unter anderem einer ihrer Generäle deutsche Soldaten angegriffen hat. Die Deutschen wurden geschubst und gestoßen. Der Vorfall soll aus „Missverständnissen“ entstanden sein.
weiter beim Focus

Dies ist die reale türkische Gastfreundschaft und wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.

#81 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Besserwiss 17.03.2013 15:17

Zitat von Bin Online im Beitrag #80

Zitat
General brüllte „Verpiss Dich“

Türkei gibt Angriff auf drei Bundeswehr-Feldjäger zu


Die Führung der türkischen Armee gibt nun zu, dass im Februar unter anderem einer ihrer Generäle deutsche Soldaten angegriffen hat. Die Deutschen wurden geschubst und gestoßen. Der Vorfall soll aus „Missverständnissen“ entstanden sein.
weiter beim Focus
Dies ist die reale türkische Gastfreundschaft und wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.




"DIE TÜRKEN" sind im Grunde anders.
In diesem Fall handelt es sich wohl um die gleiche Brut, die hier in Deutschland auf "Ausländer-Feindlich" macht.

#82 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Melisse 17.03.2013 15:45

Hört sich für mich nach verletztem Stolz und gekränkter Männlichkeit an.

#83 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Gilmoregirl 17.03.2013 16:37

Zitat
die dort auf Wunsch der Türkei stationiert sind,



Genau das ist es. der Wunsch der Türkei muss nicht mit dem Wunsch des Generals überein stimmen.

Zitat
Hört sich für mich nach verletztem Stolz und gekränkter Männlichkeit an.


Finde ich auch. Wahrscheinlich hat er sich darüber geärgert, in " seiner" Kaserne die Hoheitsgewalt an die Deutschen abgeben zu müssen...so als hätten sie kein Vertrauen in das Können der türkischen Soldaten. Den Rest besorgten dann Stolz, übertriebene Eitelkeit und ein Temperament, das wir oft bei diesem Volk antreffen.

#84 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Issomad 17.03.2013 19:56

Zitat von Melisse im Beitrag #77
[Das sag mal einem 19 Jahre alten Gefreiten der von Tuten und Blasen keine Ahnung hat. Der geht bestimmt bis zur höchsten Stelle und zieht alle zur Rechenschaft. Darf ich kurz lachen: Ha ha ha.
Da macht man schön was der Vorgesetzte sagt und nickt ab.
Also bitte, als ob Frischlinge in Auslandseinsätze geschickt werden ...
Zudem ist es das normale Vorgehen an einem Arbeitsplatz, dass man Probleme erst mal mit seinem Vorgesetzten klärt. Erst dann, oder wenn man Probleme eben mit diesem Vorgesetzten hat, geht man zu übergeordneten oder nebengeordneten Stellen ...

Das absolut Falscheste ist es, der Presse entsprechende Informationen zuzuspielen, wenn die Sache noch in der Klärung ist. Das kann man machen, wenn sich niemand darum kümmert ... In jedem ordentlichen Unternehmen wirst du für diesen Vertrauensbruch gefeuert ...

#85 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Melisse 17.03.2013 22:01

@Issomad

Also bitte, als ob Frischlinge in Auslandseinsätze geschickt werden ...
Zudem ist es das normale Vorgehen an einem Arbeitsplatz, dass man Probleme erst mal mit seinem Vorgesetzten klärt. Erst dann, oder wenn man Probleme eben mit diesem Vorgesetzten hat, geht man zu übergeordneten oder nebengeordneten Stellen ...

Das absolut Falscheste ist es, der Presse entsprechende Informationen zuzuspielen, wenn die Sache noch in der Klärung ist. Das kann man machen, wenn sich niemand darum kümmert ... In jedem ordentlichen Unternehmen wirst du für diesen Vertrauensbruch gefeuert ...
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich meinte auch keine Vorkommnisse im Einsatz sondern im regulären Dienst. Klar ist das normale Vorgehen, das man die Probleme mit dem Vorgesetzten klärt und jetzt sag mir mal in welcher Märchenfirma sich dann alles in Wohlgefallen auflöst und alle Probleme natürlich sofort bereinigt werden. ????????????????????? Theorie ist das eine, die Praxis sieht oft anders aus. Außerdem sprach ich nicht von einer Firma sondern der Bundeswehr.

#86 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Bin Online 17.03.2013 22:21

avatar

Zitat von Melisse im Beitrag #82
Hört sich für mich nach verletztem Stolz und gekränkter Männlichkeit an.
Glaube ich eher nicht.
Ein General lässt sich nicht so gehen, auch kein türkischer!
Das ein General, wegen einer Nichtigkeit, auf einen anderen Offizier einschlägt, ist eigentlich eine Unmöglichkeit.
Für mich ist das, eine initiierte Provokation der türkischen Regierung, anders ist es eigentlich nicht erklärbar, denn ohne Rückhalt von "Oben" macht dies mit Sicherheit keiner, denn dies kann ratzfatz zum Karriereende führen.

#87 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Melisse 17.03.2013 22:25

Zitat von Bin Online im Beitrag #86
Zitat von Melisse im Beitrag #82
Hört sich für mich nach verletztem Stolz und gekränkter Männlichkeit an.
Glaube ich eher nicht.
Ein General lässt sich nicht so gehen, auch kein türkischer!
Das ein General, wegen einer Nichtigkeit, auf einen anderen Offizier einschlägt, ist eigentlich eine Unmöglichkeit.
Für mich ist das, eine initiierte Provokation der türkischen Regierung, anders ist es eigentlich nicht erklärbar, denn ohne Rückhalt von "Oben" macht dies mit Sicherheit keiner, denn dies kann ratzfatz zum Karriereende führen.




Ein General ist auch nur ein Mensch und je höher die Position desto leichter tickt jemand der dazu neigt auch aus. Ich habe live gesehen wie sich türkische Offiziere ihren Untergebenen gegenüber und auch teilweise deutschen Soldaten wenn sie hier auf Übung sind gegenüber verhalten. Da gibt es noch die Prügelstrafe und eine Ohrfeige ist dort auch nichts seltenes.

#88 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Bin Online 17.03.2013 22:33

avatar

Auch habe eine türkische Pioniereinheit live erlebt, während einer NATO-Übung in Ingolstadt. Liegt allerdings schon ein paar Jährchen zurück.
Auf einen Hauptmann einer Partnerarmee einzuschlagen, ist eine andere Qualität, als die eigenen [einfachen] Soldaten zu schlagen.

#89 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von macjennings 18.03.2013 00:35

Wie schoen , dass man wieder was gefunden hat , das man gegen Tuerken - und auch an den Haaeren herbeigezogen - gegen die tuerkische Regierung verwenden kann.

Man braucht ja Futter fuer einen gewissen user Kreis , der hier systematisch hergezuechtet wird .

Dazu passt auch der Kommentar von @BinO -

Zitat
#80 | RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei
Dies ist die reale türkische Gastfreundschaft und wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr



Eine Unverschaemtheit sondersgleichen !!!

Relativierend der Beitrag von @Besserwisser -

Zitat
#81 | RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei
"DIE TÜRKEN" sind im Grunde anders.
In diesem Fall handelt es sich wohl um die gleiche Brut, die hier in Deutschland auf "Ausländer-Feindlich" macht



........und diese Brut benoetigen wir auch in diesem Forum nicht !!!!!!!!

#90 RE: Problematischer Patriot-Einsatz in der Türkei von Joker 19.03.2013 17:33

Zitat von Bin Online im Beitrag #80

Zitat
General brüllte „Verpiss Dich“

Türkei gibt Angriff auf drei Bundeswehr-Feldjäger zu


Die Führung der türkischen Armee gibt nun zu, dass im Februar unter anderem einer ihrer Generäle deutsche Soldaten angegriffen hat. Die Deutschen wurden geschubst und gestoßen. Der Vorfall soll aus „Missverständnissen“ entstanden sein.
weiter beim Focus
Dies ist die reale türkische Gastfreundschaft und wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.




Tscha. Ich hätte sofort auf lückenloser Aufklärung nach allen Seiten bestanden.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen