Seite 8 von 12
#106 RE: Was will eine Frau ? von 26.01.2013 09:00

Es ist doch so, dass die meisten Ehepartner (und sonstigen Paare) es nach dem Kosten/Nutzen Prinzip betrachten. Was gebe ich - und was bekomme ich dafür? Die Partnerschaft als Geschäft betrachten!

Und es sind nicht nur die materiellen Dinge, die da miteingerechnet werden. Da gehört auch der Lustgewinn, die Freizeitgestaltung, das Verhalten gegenüber der Familie.... dazu.

Wie hier schon oft erwähnt, kommt es auch auf die möglichen Alternativen an.

Ein Ehemann, der laufend fremdgeht (zu seiner Nebenfrau), der weiß, dass er nach der Scheidung nicht alleine ist (im Vergleich zu vielen anderen Scheidungsmännern). Der hat finanzielle Einbußen, die Wohnung hat seine neue Partnerin, so kommen sie irgendwie mit dem verfügbaren Geld über die Runden.

#107 RE: Was will eine Frau ? von marietta 26.01.2013 09:07

... ich finde es, egal von Männlein oder Weiblein
... den Partner danach als Sprungbrett aus einer erfolglosen Partnerschaft benutzen zu wollen
... also diesen fließenden Wechsel meine ich!!
... anstatt die eigene Orientierung für sich selber zu finden
... und das ist ja auch keine unübliche Vorgehensweise

#108 RE: Was will eine Frau ? von Christian Krippenstapel 26.01.2013 09:12

Zitat von macjennings im Beitrag #104
worst case scenario

ist immer ein Vorab-muss

bei einem Investment

Genau! Darum reagieren ja auch immer mehr Männer überaus konsequent und vermeiden jede Verantwortung für eine gemeinsame Zukunft, weil sie genau wissen, daß die wahrscheinlich sowieso nicht stattfindet. Kommt Männern doch eigentlich sehr entgegen! Die sind schließlich nie zu alt dafür, höchstens zu arm.

Mit Frauen meint es die Zeit da viel weniger gut. Über die werden dann weinerliche Filme gedreht, weil sie sich ihr "Glück" in Hurghada auch nicht kaufen können. Die armen Hasen aber auch! Woher sollten die denn wissen, daß man liegt, wie man sich bettet!

#109 Was will eine Frau?? von macjennings 26.01.2013 09:20

Zitat von Klompje im Beitrag #9
Finde die männer sollen so bleiben wie sie sind...

Wie sollte sonst Frau die wahre komplimente raus hören, und vielleicht die wertvollere..
Denke durchaus an komplimente zeigt sich der Herr sein interesse.

Wirken sie in erste instanz plump..dan weis Frau doch wo es hin gehen soll..und kann entsprechend darauf eingehen...


Wir verlieren wenn das soweiter geht irgendwann al unsere atennen..







Besser kann es eine Frau mit gesundem Verstand und Empfinden

nicht mehr beschreiben !!

Kurz auf einen Nenner gebracht .

Klasse !!!!!

#110 RE: Was will eine Frau ? von marietta 26.01.2013 09:20

Zitat von Chris
Mit Frauen meint es die Zeit da viel weniger. Über die werden dann weinerliche Filme gedreht, weil sie sich ihr "Glück" in Hurghada auch nicht kaufen können. Die armen Hasen aber auch! Woher sollten die denn wissen, daß man liegt, wie man sich bettet!


... es ist doch nicht nur die Gruppe der älteren Fregattenflotte, die sich auf diesen Schienenstrang in eine andere Richtung bewegt
... es sind viele ganz junge, zugegebenermaßen, nicht ganz so hübsche, schicke, die ihr Glück oder ihre Befriedigung dort suchen
... ich schriieb schon mal, in der Zeit der Begleitung zum Thema **supervision** gerade in Ägypten, und ich war 3 x oder 4 x dabei
... waren es gerade die Ehefrauen, die ihre Notgroschen als **all inclusic** Anlage investierten, und sich danach wieder ins gemeinsame Bett legten

... diese Vorstellung fand ich einfach nur hahnebüschen [ schreibt man das so??]
... ein netter Morgen, dann ein Tag mit der family, wo sie ihrem Morgenlover ab und zu einen sehnsüchtigen Blick zu warf.
... ich konnte, könnte, würde so nie leben!!

#111 Was will eine Frau?? von Christian Krippenstapel 26.01.2013 09:21

- obsolet -

#112 RE: Was will eine Frau ? von Christian Krippenstapel 26.01.2013 09:23

Zitat von marietta im Beitrag #108

Zitat von Chris
Mit Frauen meint es die Zeit da viel weniger. Über die werden dann weinerliche Filme gedreht, weil sie sich ihr "Glück" in Hurghada auch nicht kaufen können. Die armen Hasen aber auch! Woher sollten die denn wissen, daß man liegt, wie man sich bettet!

... es ist doch nicht nur die Gruppe der älteren Fregattenflotte, die sich auf diesen Schienenstrang in eine andere Richtung bewegt
... es sind viele ganz junge, zugegebenermaßen, nicht ganz so hübsche, schicke, die ihr Glück oder ihre Befriedigung dort suchen
... ich schriieb schon mal, in der Zeit der Begleitung zum Thema **supervision** gerade in Ägypten, und ich war 3 x oder 4 x dabei
... waren es gerade die Ehefrauen, die ihre Notgroschen als **all inclusic** Anlage investierten, und sich danach wieder ins gemeinsame Bett legten

... diese Vorstellung fand ich einfach nur hahnebüschen [ schreibt man das so??]
... ein netter Morgen, dann ein Tag mit der family, wo sie ihrem Morgenlover ab und zu einen sehnsüchtigen Blick zu warf.
... ich konnte, könnte, würde so nie leben!!


Ja, manche legen da ein Naturell an den Tag, das kann einen nur grausen!

Ist aber nicht auf Frauen beschränkt, wie ich der Vollständigkeit halber anmerken möchte.

#113 RE: Was will eine Frau ? von marietta 26.01.2013 09:30

... ich habe die Beiträger aus den Hetzmedien von Klombje, mac und Chris nach hier verlegt!!
... ohne zu fragen vorher!!

#114 RE: Was will eine Frau ? von macjennings 26.01.2013 09:37

Zitat von marietta im Beitrag #113
... ich habe die Beiträger aus den Hetzmedien von Klombje, mac und Chris nach hier verlegt!!
... ohne zu fragen vorher!!




..........ist ja nichts neues , diese Art !!!

#115 RE: Was will eine Frau ? von Gilmoregirl 26.01.2013 09:43

Zitat von Christian Krippenstapel im Beitrag #98
Zitat von marietta im Beitrag #97
Zitat von Joker im Beitrag #95
Wenn eine Frau schweigt, dann hat die doch was zu sagen...............
Aber wenn sie schweigt, nicht unterbrechen.


... ich denke, wenn eine Frau nix mehr sagt
... sie nur noch schweigend ihr Umfeld zur Kenntnis nimmt
... sich nicht mehr mitteilt in ihren eigenen Anliegen, Wünschen oder auch Kritik
... dann ist aus meiner Betrachtung Vorsicht geboten
... ich würde dies als Resignation werten
... verbunden entweder mit der Akzeptanz der Umstände
... oder aber auch in der Planung einer eigenen Zukunft

Ganz genau! Dann wägt sie ab: "Lohnt er noch, oder lohnt er nicht mehr?" Wenn er nicht mehr lohnt, dann wird sie gehen - und nichts wird sie daran hindern können.

Mithin ist das Schweigen der Frau die ganz normale Begleiterscheinung einer hochkomplexen Abwägung, die höchstens mit Methoden der Fuzzy-Logic oder der Spieltheorie nachvollzogen werden könnte. Sprich: Wenn die Frau beharrlich schweigt, tut sie gerade genau das, was Mäc jeden Tag tut: Invest und Return gegeneinander abwägen. Das einzige, was ich als Mann dabei tun kann ist sicherzustellen, daß ich mich "lohne", sprich: daß ich immer schön Ressourcen anschleppe, die sie nicht mitnehmen kann, wenn sie abhaut.

Mehr kann man(n) daran nicht tun.


Wenn SIE liebt, dann lohnt er immer...ansonsten wird sie abwägen, ob es sich für sie noch lohnt, weiterhin Gefühle, Zeit und Kraft in diese Beziehung zu stecken.

#116 RE: Was will eine Frau ? von marietta 26.01.2013 09:53

Zitat von Gili
Wenn SIE liebt, dann lohnt er immer...ansonsten wird sie abwägen, ob es sich für sie noch lohnt, weiterhin Gefühle, Zeit und Kraft in diese Beziehung zu stecken.



... stimme ich nur eingeschränkt zu
... manchmal ist es gut, Ratio über Emotio zu stellen
... wenn Frau nicht selber den Bach runter rauschen will

#117 RE: Was will eine Frau ? von Christian Krippenstapel 26.01.2013 10:11

Zitat von Gilmoregirl im Beitrag #115
Zitat von Christian Krippenstapel im Beitrag #98
Zitat von marietta im Beitrag #97
Zitat von Joker im Beitrag #95
Wenn eine Frau schweigt, dann hat die doch was zu sagen...............
Aber wenn sie schweigt, nicht unterbrechen.


... ich denke, wenn eine Frau nix mehr sagt
... sie nur noch schweigend ihr Umfeld zur Kenntnis nimmt
... sich nicht mehr mitteilt in ihren eigenen Anliegen, Wünschen oder auch Kritik
... dann ist aus meiner Betrachtung Vorsicht geboten
... ich würde dies als Resignation werten
... verbunden entweder mit der Akzeptanz der Umstände
... oder aber auch in der Planung einer eigenen Zukunft

Ganz genau! Dann wägt sie ab: "Lohnt er noch, oder lohnt er nicht mehr?" Wenn er nicht mehr lohnt, dann wird sie gehen - und nichts wird sie daran hindern können.

Mithin ist das Schweigen der Frau die ganz normale Begleiterscheinung einer hochkomplexen Abwägung, die höchstens mit Methoden der Fuzzy-Logic oder der Spieltheorie nachvollzogen werden könnte. Sprich: Wenn die Frau beharrlich schweigt, tut sie gerade genau das, was Mäc jeden Tag tut: Invest und Return gegeneinander abwägen. Das einzige, was ich als Mann dabei tun kann ist sicherzustellen, daß ich mich "lohne", sprich: daß ich immer schön Ressourcen anschleppe, die sie nicht mitnehmen kann, wenn sie abhaut.

Mehr kann man(n) daran nicht tun.


Wenn SIE liebt, dann lohnt er immer...ansonsten wird sie abwägen, ob es sich für sie noch lohnt, weiterhin Gefühle, Zeit und Kraft in diese Beziehung zu stecken.

Schlimmer! Wenn er sich nicht mehr lohnt, dann wird sie ihn auch nicht mehr lieben, weil ihr eiskalt kalkulierendes Bewertungsprogramm dann relativ zügig die Ausschüttung der dafür nötigen Hormone unterbinden wird. Das klingt dann so: "Ich weiß auch nicht warum, aber meine Gefühle für Dich sind einfach gestorben!"

Das ist dann im allgemeinen das Ende der Ehe und da dies jedermann heute passieren kann, z.B. bei Arbeitslosigkeit, und es keine zweite Chance gibt, ist es klug sein Beziehungsleben nicht auf Dauer einzurichten, sondern nur auf Abruf. Genau so machen es ja auch immer mehr.

#118 RE: Was will eine Frau ? von marietta 26.01.2013 10:15

Zitat
#117 | RE: Was will eine Frau ?// Chris



... das ist nur eine Variante Chris
... sich selber als Frau aufzugeben, für ihre Liebe, ist die andere
... sich dann wieder finden zu müssen, nach einer Entscheidung, weil sie merkt, sie geht daran kaputt, ginge es so weiter!!
... sich selber neu zu sortieren, und zwar ohne den anderen
... sich allein vollständig, und nicht unvollständig zu fühlen
... ist hartes Brot, wirklich hart!!

#119 RE: Was will eine Frau ? von 26.01.2013 10:29

Ja - die Liebe! Das ist ein emotionaler oder biochemischer Vorgang. Ein Trick der Natur, damit die Paare nicht gleich wieder auseinanderrennen. Ich will nicht über die Liebe lästern - sie ist real - und wird auch so empfunden!

Wenn es gut passt - das Geben und das Nehmen - kommt die Liebe dazu oder sie bleibt lange bis dauerhaft erhalten!

Die Frau will diesen Mann und diesen Zustand nicht aufgeben, sie liebt ihn, das gehört ihr, er gehört ihr! (und umgekehrt aus der Sicht des Mannes ist es genau so).

#120 RE: Was will eine Frau ? von Gilmoregirl 26.01.2013 10:34

Zitat von decordoba im Beitrag #119
Ja - die Liebe! Das ist ein emotionaler oder biochemischer Vorgang. Ein Trick der Natur, damit die Paare nicht gleich wieder auseinanderrennen. Ich will nicht über die Liebe lästern - sie ist real - und wird auch so empfunden!

Wenn es gut passt - das Geben und das Nehmen - kommt die Liebe dazu oder sie bleibt lange bis dauerhaft erhalten!

Die Frau will diesen Mann und diesen Zustand nicht aufgeben, sie liebt ihn, das gehört ihr, er gehört ihr! (und umgekehrt aus der Sicht des Mannes ist es genau so).




Stopp! Ich gehöre niemandem...nur mir selbst! Und so sehe ich auch andere Menschen. Wenn jemand ZU mir gehören möchte und ich ZU jemandem, ist das ein anderes Paar Schuhe

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz