Seite 6 von 6
#76 RE: Türken halten Gewalt gegen Frauen für "notwendig" von EMT-Kiel 24.04.2013 17:04

Solange solche Mittel wie Ehrenmorde, Zwangsheirat etc als kulturelle Eigenarten gesehen und laut einiger akzeptiert werden müssen haben diese Frauen kaum eine Chance ein friedliches Leben zu führen.
Die Familiennetze dieser Clans reichen weit und sind relativ gut organisiert. Sie schrecken sogar vor eigenen Leuten nicht zurück, wenn diese gegen gewisse Regeln verstoßen.

Niemand hat das Recht eine Frau zu schlagen. Auch nicht wenn er aus anderen Kulturellen Kreisen kommt und dies als Alibi nehmen.
Hier gilt deutsches Recht und nicht das Recht des Messers. Solange das von denen KEINER verstehen WILL, wird es niemals zu einer Symbiose kommen.

#77 RE: Türken halten Gewalt gegen Frauen für "notwendig" von Berufsoptimist 24.04.2013 18:49

Eine Grupierung, Partei oder eine Religion, die Gewalt gegenüber Irgendwen rechtfertigt, gehört als kriminell eingestuft.

#78 RE: Türken halten Gewalt gegen Frauen für "notwendig" von Bin Online 24.04.2013 19:14

avatar

Zitat von Rabodo im Beitrag #73
Gestern war in einem dritten Programm ein Bericht über Gewalt gegen Frauen in der Türkei, da muss es ja teilweise zugehen.
Und jetzt will die AKP Regierung die Strafen für prügelnde Ehemänner senken.
Erdogan das türkisch-maskuline Pendant zu Alice Schwarzer?
Warum nicht, wenn es ihnen Spaß macht.

#79 RE: Türken halten Gewalt gegen Frauen für "notwendig" von George 24.04.2013 19:42

Zitat von EMT-Kiel im Beitrag #76
Solange solche Mittel wie Ehrenmorde, Zwangsheirat etc als kulturelle Eigenarten gesehen und laut einiger akzeptiert werden müssen haben diese Frauen kaum eine Chance ein friedliches Leben zu führen.


Das Motiv für einen Ehrenmord gilt als besonders niederer Beweggrund. Es wirkt in der Regel strafverschärfend.

#80 RE: Türken halten Gewalt gegen Frauen für "notwendig" von EMT-Kiel 24.04.2013 21:20

Dann sollten da auch mal richtige Strafen verhängt werden. Denn so eine Entscheidung wird ja in der Regel von der Familie gefällt. Also muss auch die familie dafür büßen.

#81 RE: Türken halten Gewalt gegen Frauen für "notwendig" von EMT-Kiel 24.04.2013 21:21

Zitat von Bin Online im Beitrag #78
Zitat von Rabodo im Beitrag #73
Gestern war in einem dritten Programm ein Bericht über Gewalt gegen Frauen in der Türkei, da muss es ja teilweise zugehen.
Und jetzt will die AKP Regierung die Strafen für prügelnde Ehemänner senken.
Erdogan das türkisch-maskuline Pendant zu Alice Schwarzer?
Warum nicht, wenn es ihnen Spaß macht.


Nun genau deswegen gehört die Türkei NICHT in die EU. Wegen solchen Vollpfosten wie Erdogan.

#82 RE: Türken halten Gewalt gegen Frauen für "notwendig" von Melisse 24.04.2013 22:15

Ich denke eine Veränderung der Situation muss von den Frauen selbst ausgehen. Da kann man von außen nichts machen, außer sich solidarisch zu zeigen. Türkische Frauen oder allgemein muslimische Frauen müssen sich emanzipieren und für ihre Rechte einstehen und kämpfen, wie es viele mutige Frauen (und natürlich auch einige Männer) in unseren Breitengraden getan haben.

Wenn man bedenkt das die Frauen die Hälfte der Weltbevölkerung stellen, ist es armselig das sie es nicht geschafft haben in Jahrtausenden der Menschheitsgeschichte einmal zusammenzustehen und zu sagen: Wir sind nicht minderwertig und ihr habt kein Recht über uns zu bestimmen oder uns Gewalt anzutun.

#83 RE: Türken halten Gewalt gegen Frauen für "notwendig" von axura 19.03.2014 15:46

....diese kann jederzeit zurückhauen.

Und was Türken meinen oder andere Kulturen....deren Sicht der Dinge. Bitte leben, dort wo auch deren Leben stattfindet: in islamischen Ländern.
Man sieht an dieser Aussage allein, das deren Werte und Kultur eine völlig andere solche ist.....völlig anderes an Verständnis. Und mich interessiert dies null. Ich bin dafür hier die Sharia einzuführen - für diese hier !
WER...hier nur herkommt, um besser finanziert zu werden - möchte aber seinen Weg weiterleben, auf seiner Art....gehört hier auch ausgewiesen - sorry...sehe ich aber so. Schon als Schutz für all die anderen. DAS....sollen die dort leben, wo sie herkommen-unter sich.

ICH kenne auch andere Muslime, völlig nette und solche die hier nicht zu unterscheiden sind - nur durch ihre Namen. Diese leben völlig assimiliert und nicht anders, als wir....hier, unter uns. Auch das gibt es !

#84 RE: Türken halten Gewalt gegen Frauen für "notwendig" von axura 19.03.2014 15:53

....die Türkei ist "Asien"....ist so.
Syrier sind auch dem Asiatischen (arabischen Welt) Raum zuzuordnen, weshalb soll ich für diese hier oder dort aufkommen....Asien ist reich ohne Ende.
Nur weil Religionen diese hier einstellen....dann sollen diese dafür aufkommen - unter sich, nicht wir - verpflichtend. Während hier mehr als genügend Menschen - kaum ordentlichen Wohnraum oder Einkommen haben....im Alter, von einer angemessenen Gesundheitsversorgung ganz zu schweigen......Bürger dieses Staates, eigene.
Ich meine nicht die welche hier auch durch Politik/ Religionen eingedeutscht wurden, hier....wir auch noch ohne Ende bezahlen müssen. Samt deren Familien - ohne das diese jemals....hier selbst vorab beigetragen hätten, hier. Ein Witz ! Der Rest soll dafür an sich sparen und sich selbst tragen, dies bei dem an Zuständen...hier: auch unglaublich - was hier abläuft, auf Reinkosten unserer eigenen an Bürger. Alles nur noch unverhältnismäßig und vollkommen abzulehnen.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz