Seite 4 von 5
#46 RE: Proteste gegen Erdogan von Ichbins 14.06.2013 12:47

Zitat von Rabodo im Beitrag #45
Was soll das?
Ich informiere mich nicht nur aus der Tagesschau

Offensichtlich nicht. Ich habe es dir vorgeschlagen.

Zitat von Rabodo im Beitrag #45
...denn ich hab ja auch noch Dich und z.B. die JuWe.

Das scheint dich aber etwas durcheinander zu bringen.

Zitat von Rabodo im Beitrag #45
Wobei, ehrlich gesagt, ich der Tagesschau mehr glaube als Dir oder der JuWe.

Und weil du gern glauben möchtest, mein Vorschlag. Wer glauben möchte, für den ist das überflüssig, nach der Wahrheit zu suchen.

Zitat von Rabodo im Beitrag #45
... weil die JuWe viele, viele Lügen gedruckt hat, das haben die Leute ab 1990 erkannt und ihr Abo gekündigt, und das ohne das die CIA oder gar der Mossad ihre Finger im Spiel hatten, stell Dir mal vor.

Haben sie das, ja? Welche Lügen denn?
Ist dir immer noch nicht aufgefallen, dass die ganze Berichterstattung der Hauptmedien über Syrien Lügen sind? Genauso wie die Berichterstattung über andere vorherige Kriegsgebiete.
So viel kann die "Junge Welt" ja gar nichts falsches schreiben, um das aufzuholen.
Ich habe übrigens mitbekommen, dass die irgendwelchen Blödsinn geschrieben haben, auf Grund dessen sich die Linke distanziert hat.
Für mich ist das kein Problem, wenn die mal daneben liegen, weil ich nicht lese, um das dann als Glauben zu übernehmen.

#47 RE: Proteste gegen Erdogan von Rabodo 14.06.2013 13:33

Zitat von Ichbins im Beitrag #46
Zitat von Rabodo im Beitrag #45
Was soll das?
Ich informiere mich nicht nur aus der Tagesschau

Offensichtlich nicht. Ich habe es dir vorgeschlagen.

Zitat von Rabodo im Beitrag #45
...denn ich hab ja auch noch Dich und z.B. die JuWe.

Das scheint dich aber etwas durcheinander zu bringen.

Zitat von Rabodo im Beitrag #45
Wobei, ehrlich gesagt, ich der Tagesschau mehr glaube als Dir oder der JuWe.

Und weil du gern glauben möchtest, mein Vorschlag. Wer glauben möchte, für den ist das überflüssig, nach der Wahrheit zu suchen.

Zitat von Rabodo im Beitrag #45
... weil die JuWe viele, viele Lügen gedruckt hat, das haben die Leute ab 1990 erkannt und ihr Abo gekündigt, und das ohne das die CIA oder gar der Mossad ihre Finger im Spiel hatten, stell Dir mal vor.

Haben sie das, ja? Welche Lügen denn?
Ist dir immer noch nicht aufgefallen, dass die ganze Berichterstattung der Hauptmedien über Syrien Lügen sind? Genauso wie die Berichterstattung über andere vorherige Kriegsgebiete.
So viel kann die "Junge Welt" ja gar nichts falsches schreiben, um das aufzuholen.
Ich habe übrigens mitbekommen, dass die irgendwelchen Blödsinn geschrieben haben, auf Grund dessen sich die Linke distanziert hat.
Für mich ist das kein Problem, wenn die mal daneben liegen, weil ich nicht lese, um das dann als Glauben zu übernehmen.


Die ganze Berichterstattung der Hauptmedien über Syrien ist gelogen?
Na da wirst Du uns hoffentlich jetzt die Wahrheit sagen!

Nachtrag
Bitte schreibe über Syrien im Thread Syrien, weil hier geht es um Erdogan.

#48 RE: Proteste gegen Erdogan von Spitzbube 14.06.2013 15:06

In Wahrheit ist da gar kein Bürgerkrieg. Und Assad liebt doch alle, alle Menschen... und der Erdogan natürlich auch.

#49 RE: Proteste gegen Erdogan von Rabodo 14.06.2013 15:50

Zitat von Spitzbube im Beitrag #48
In Wahrheit ist da gar kein Bürgerkrieg. Und Assad liebt doch alle, alle Menschen... und der Erdogan natürlich auch.


Genau, Genau das sind alles nur Lügen und Panikmache gestreut von CIA und Mossad.

#50 RE: Proteste gegen Erdogan von Ichbins 14.06.2013 20:03

Zitat von Rabodo im Beitrag #47
Die ganze Berichterstattung der Hauptmedien über Syrien ist gelogen?
Na da wirst Du uns hoffentlich jetzt die Wahrheit sagen!

Das brauch ich wohl nicht, denn das habe ich dir in Form des Filmes gezeigt, den du aber weiterhin ignorierst.

#51 RE: Proteste gegen Erdogan von Spitzbube 14.06.2013 20:15

Die Beweiskraft dieses Films ist nicht höher als beliebiger anderer Propaganda. Aber wer glauben will, der glaubt.

#52 RE: Proteste gegen Erdogan von Ichbins 14.06.2013 21:05

Zitat von Spitzbube im Beitrag #51
Die Beweiskraft dieses Films ist nicht höher als beliebiger anderer Propaganda. Aber wer glauben will, der glaubt.

Du siehst es also nicht als erwiesen, dass die westliche Öffentlichkeit manipuliert wird, obwohl das dort genau gezeigt wurde?
Vielleicht hast du das ja zu oberflächlich überflogen. Darum für dich. Dieser Film hat die westliche Propaganda offen gelegt. Er hat die Lügen in der Berichterstattung gezeigt. Er hat gezeigt, das das, was uns gezeigt wird getürkt und geschauspielert ist. Er hat deutlich gemacht, dass die Lügner Beziehungen zu den Verantwortlichen in westlichen Längern haben.

#53 RE: Proteste gegen Erdogan von Spitzbube 15.06.2013 07:50

Filme und Fotos produziert jede Propagandamaschine. Und heutzutage läßt sich praktisch alles machen. Sogar ohne Doubles. Mal ganz abgesehen davon, daß in (Bürger)Kriegen alle Beteiligten zu lügen pflegen.

#54 RE: Proteste gegen Erdogan von Ichbins 15.06.2013 08:39

Na dann kannst du ja weiter träumen.

#55 RE: Proteste gegen Erdogan von Spitzbube 15.06.2013 10:16

Wird gemacht. Und du schau mal in dieses Forum.

#56 RE: Proteste gegen Erdogan von Sabo 16.06.2013 00:05

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/au...i-Platz.627.209

es soll tote ( lt zdf) gegeben haben. Hier muss endlich mal ein zeichen gesetzt werden an den despoten Erdogan. Wo sind die europ. Führer, die diesem Herrn mal ordentlich auf die Finger klopfen? Nun wird es Zeit!!

#57 RE: Proteste gegen Erdogan von 16.06.2013 10:48

Ich frage mich wo für unsere Bilderbuchdemakraten in diesem Fall die Rote Linie ist die Erdogan nicht überschreiten darf?
Die Situation ist ja nicht mehr weit vom Platz des "Himmlischen Friedens" entfernt.
Die Schilderungen von Frau Roth ,die vor Ort ihre Solidarität mit den Aufständigen demonstriert , waren erschütternd.

#58 RE: Proteste gegen Erdogan von Spitzbube 17.06.2013 07:56

Zitat von Bin Online im Beitrag RE: Griechenland ......................und kein Ende in Sicht

Zitat
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen,
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried’ und Friedenszeiten.

(Goethe)


Seit Goethens Zeiten hat sich nichts geändert.

#59 RE: Proteste gegen Erdogan von 17.06.2013 10:11

Ich finde es seltsam ,dass weder Kanzlerin noch Außenminister sich zum Thema 1 der Nachrichten sich nicht äußern.
Ich interpretiere es mal aus Befürwortung man will sich ja für S21+ Projekte nicht selbst Steine in den Weg legen.
Anderenfalls hätte man ja mal den Botschafter einbestellen können ,sein Unverständnis erklären können oder
eine Reisewahrnung vom auswärtigen Amt herausgeben können.
Offentsichtlich reicht es unserer Regierung ,das die Stadtgärtner den Taksim-Platz neu bepflanzen.

#60 RE: Proteste gegen Erdogan von 18.06.2013 08:55

Na - anscheinend haben hier die Autoren eine ganz festgesetzte Meinung - es gelingt aber nicht - diese den anderen Usern glaubhaft zu vermitteln.

Im Übrigen praktiziert Erdogan die Methode: Die Protestierer einfangen und wegsperren! Nur werden es schon zu viele.

Meine eigene Meinung dazu:

Erdogan hatte sich doch mit den Platzbesetzern in gewissem Sinne geeinigt. Laut einem Fernsehbild war der Taksim-Platz geräumt, "beruhigt" und nahezu menschenleer.

Doch jetzt ist die Auseinandersetzung in eine Neue Phase getreten. Es sind andere Protestierer dazu gekommen, die wissen noch gar nicht, was sie wollen.

Sie sind einfach nur - dagegen !

Mit solchen Leuten ist schwer zu verhandeln.

Es wird viel Geschick bedürfen, die Lage zu dämpfen, ohne Istambul dem Mob zu überlassen.

Ich meine - De Jure - hat Erdogan die legitime Macht - er ist vom Volk gewählt. Aber es wäre nicht klug von ihm, diese Macht rücksichtslos einzusetzen, auch wenn das nur gegen eine Minderheit ist.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz