#1 Thomas Middelhoff von pinguin 07.04.2015 22:54

Jetzt hat der Herr auch ne seltene Autoimmunkrankheit. Woher kommt so etwas?? Und wieso war das vorher NICHT bekannt??

"Unter einer Autoimmunerkrankung versteht man eine Erkrankung, bei der sich das Immunsystem gegen körpereigene Strukturen (z.B. bestimmte Zellen oder Gewebe) richtet. Der Begriff ist ein Gattungsbegriff für eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Krankheiten. ""

Hat sein Immunsystem sich gegen die Haft gerichtet??

"Bei vielen Autoimmunerkrankungen besteht eine genetische Disposition. "

Genetisch="erblich bedingt", "auf das Erbgut bezogen" oder "die Entwicklung betreffend".
Disposition = "Veranlagung" oder "Anfälligkeit".

Ergo: Als genetische Disposition bezeichnet man die vererbte Veranlagung eines Individuums, bestimmte Krankheiten zu entwickeln.

Kommt so etwas denn von jetzt auf gleich?? oder ist das eine längerer Prozess???

#2 RE: Thomas Middelhoff von Mac 07.04.2015 22:59

Bestimmte Erkrankungen lernt man nicht im Medizinstudium kennen, sie sind eher in den Hörsälen der jur. Fakultäten zu finden.

#3 RE: Thomas Middelhoff von Mac 07.04.2015 23:01

Wesentliche Voraussetzungen sind

selten
schwer bis gar nicht objektiv zu diagnostizieren bzw nachweisbar

#4 RE: Thomas Middelhoff von Händisch 07.04.2015 23:21

Zitat von pinguin im Beitrag #1
Jetzt hat der Herr auch ne seltene Autoimmunkrankheit. Woher kommt so etwas?? Und wieso war das vorher NICHT bekannt??

"Unter einer Autoimmunerkrankung versteht man eine Erkrankung, bei der sich das Immunsystem gegen körpereigene Strukturen (z.B. bestimmte Zellen oder Gewebe) richtet. Der Begriff ist ein Gattungsbegriff für eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Krankheiten. ""

Hat sein Immunsystem sich gegen die Haft gerichtet??

"Bei vielen Autoimmunerkrankungen besteht eine genetische Disposition. "

Genetisch="erblich bedingt", "auf das Erbgut bezogen" oder "die Entwicklung betreffend".
Disposition = "Veranlagung" oder "Anfälligkeit".

Ergo: Als genetische Disposition bezeichnet man die vererbte Veranlagung eines Individuums, bestimmte Krankheiten zu entwickeln.

Kommt so etwas denn von jetzt auf gleich?? oder ist das eine längerer Prozess???

Lassen wir dessen Untaten einmal völlig neutral außer Acht, man darf schon auch an-
nehmen, dass diesem Herrn der Kragen in letzter Zeit doch ziemlich eng gezogen wu-
rde. Ob nun veranlagt oder nicht -so exakt läßt sich das niemals diagnostizieren - das
Ausmaß seines Stress' in den letzten zwei Jahren mit einer anhaltenden Anzahl schwer-
ster persönlicher Niederlagen möchte ich mit dem nicht teilen. Und tatsächlich kann sol-
ches jene Immunschwächen auslösen, keine Frage. Mitleid habe ich indessen nicht. Auch
der Mann hat nun seine eigene Suppe selbst auszulöffeln, die er sich einst und ohne
Druck und Zwang am Buffet geholt hatte, ....eine Kelle hier, eine da..

#5 RE: Thomas Middelhoff von Händisch 07.04.2015 23:45

alles hat seinen "Preis". Offenbar löst sich das doch immer noch, oder jedenfalls meistens so auf.

#6 RE: Thomas Middelhoff von Bin Online 08.04.2015 00:47

avatar

Ich wünsche ihm einen sozialistischen Jakobiner al Zellengenossen.

#7 RE: Thomas Middelhoff von Bin Online 21.04.2015 19:32

avatar

Geld ist doch etwas gerechter als gerecht!

Wenn der "zahlungsunfähige" Middelhoff 895.000 Euro auftreibt, kommt er auf freien Fuß.
Dafür, dass er Karstatt ruinierte, sind die ganz schön großzügig mit dem Herrn!

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...-a-1029727.html

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz