Seite 2 von 12
#16 RE: Ein Strang über Schwule von Oase 31.05.2015 11:29

Hallo, liebe Mitstreiter,

Und wir wollen uns Christen nennen? Geben vor, an einen Gott zu glauben. Gott bedeutet auch Natur, und die hat uns eindeutig vorgegeben,
dass bei den Menschen Mann und Frau das Normale sein soll, denn sonst hätte die Natur nicht zwei Geschlechter installiert, bei denen die Frau die Kinder,
die Nachkommen, also die Fortpflanzung, zu tragen hat.

Bei den Minderheiten hat die Laune der Natur bestimmt! Dass auch diese zur Gemeinschaft der Lebewesen gehören!
Und sie die Anerkennung der Mehrheit erhalten sollen! Denn niemand von uns hat sich selbst erschaffen!

Wenn jedoch, wie so vieles hier, in der neuen, ach so modernen Welt, die Minderheiten das Maß aller Dinge sein soll,
nur wir hierin das Glück aller Dinge meinen zu finden, dann dürfen wir uns auch später nicht wundern, wenn die Spezies,
wie wir es noch sind, binnen kurzer Zeit keine Existenzgrundlage mehr finden, weil auch die Mehrheit dann immer weniger würde!
OASE

#17 RE: Ein Strang über Schwule von Bin Online 31.05.2015 11:56

avatar

Zitat von Gilmoregirl im Beitrag #15
Es ist dir befremdlich. Kann ich verstehen. Sich küssende Männer oder Frauen (wobei die meisten mit sich küssenden Frauen weniger Probleme haben) ist immer noch eine Vorstellung, die so nicht in unser Bild passt.
Aber dieses Bild ist nicht durch jeden selbst in uns entstanden, es wurde aufdiktiert...vor hunderten von Jahren.
Generell komme ich mit Schwule gut aus, tuntenhaftes Benehmen stösst mich aber ab.

Den Strang habe ich eigentlich eröffnet, weil es mir nicht gefällt, wie die Gesellschaft derzeit auf "Schwulenfreundlich" zurechtgeschmirgelt wird.
Es ist ja nicht so, dass ich generell was dagegen habe, dass Homosexuelle einen gleichwertigen Platz in der Gesellschaft bekommen, manches geht mir aber zu weit. Vor allem darf hier kein neues Meinungsdiktat installiert werden. Dabei denke ich auch an die Umstände im Falle Eggert.

#18 RE: Ein Strang über Schwule von Einherier 31.05.2015 12:48

Zitat von Bin Online im Beitrag #17
Zitat von Gilmoregirl im Beitrag #15
Es ist dir befremdlich. Kann ich verstehen. Sich küssende Männer oder Frauen (wobei die meisten mit sich küssenden Frauen weniger Probleme haben) ist immer noch eine Vorstellung, die so nicht in unser Bild passt.
Aber dieses Bild ist nicht durch jeden selbst in uns entstanden, es wurde aufdiktiert...vor hunderten von Jahren.
Generell komme ich mit Schwule gut aus, tuntenhaftes Benehmen stösst mich aber ab.

Den Strang habe ich eigentlich eröffnet, weil es mir nicht gefällt, wie die Gesellschaft derzeit auf "Schwulenfreundlich" zurechtgeschmirgelt wird.
Es ist ja nicht so, dass ich generell was dagegen habe, dass Homosexuelle einen gleichwertigen Platz in der Gesellschaft bekommen, manches geht mir aber zu weit. Vor allem darf hier kein neues Meinungsdiktat installiert werden. Dabei denke ich auch an die Umstände im Falle Eggert.

Generell komme ich mit Schwule gut aus, tuntenhaftes Benehmen stösst mich aber ab.

...
[/quote]

Ähnlich hatte ich es auch schon geschrieben.
Niemand kann etwas für seine naturgegebene Veranlagung, aber das provokant betriebene exhibitionistische Zurschaustellen stört mich schon; damit übrigens tun sich die Schwulen selbst den schlechtesten Gefallen.

#19 RE: Ein Strang über Schwule von Gilmoregirl 31.05.2015 15:03

Oase:

Zitat
, in der neuen, ach so modernen Welt, die Minderheiten das Maß aller Dinge sein soll,



Wer will das?
Die Minderheiten machen in der modernen Welt einfach nur auf sich aufmerksam. Lange Zeit wurden sie ja unterdrückt, mussten sich verstecken und müssen es in vielen teilen dieser Welt immer noch.
Niemand verlangt von dir, dass du nun plötzlich lesbisch werden sollst, weil Homosexuelle 3x/Jahr auf die Straße gehen.

#20 RE: Ein Strang über Schwule von Gilmoregirl 31.05.2015 15:13

17/18

Ich weiß, was ihr meint.... den Glööckler finde ich zB extrem tuntig. Ebenso Bill Kaulitz von Tokio Hotel.

Olivia Jones, der Mann in Frauenfummeln..die Drag Queen finde ich persönlich recht annehmbar....und witzig.

#21 RE: Ein Strang über Schwule von pinguin 31.05.2015 17:08

Es gibt Ärzte und Priester , die behaupten, man könne Schwule von ihrem "Leiden" heilen.

Diese Typen sind nicht schwul. Sind diese Typen dann "normal"???

Ich bin auch " normal". Meine Kumpels sind aber der Meinung, ich hätte eins an der Klatsche. Warum?? Weil ich für fast JEDEN Sch... zu haben bin und IMMER einer der ersten, der den Finger zeigt.

#22 RE: Ein Strang über Schwule von Nathan 31.05.2015 18:55

Zitat von pinguin im Beitrag #21
Es gibt Ärzte und Priester , die behaupten, man könne Schwule von ihrem "Leiden" heilen.

Diese Typen sind nicht schwul. Sind diese Typen dann "normal"???

Ich bin auch " normal". Meine Kumpels sind aber der Meinung, ich hätte eins an der Klatsche. Warum?? Weil ich für fast JEDEN Sch... zu haben bin und IMMER einer der ersten, der den Finger zeigt.


Ich kenne keinen Arzt, der behauptet, man könne Homosexualität medizinisch wie eine Krankheit heilen. So ein nonsens. Du scheinst einen zu kennen?

#23 RE: Ein Strang über Schwule von pinguin 31.05.2015 19:39

Zitat von Nathan im Beitrag #22
Zitat von pinguin im Beitrag #21
Es gibt Ärzte und Priester , die behaupten, man könne Schwule von ihrem "Leiden" heilen.

Diese Typen sind nicht schwul. Sind diese Typen dann "normal"???

Ich bin auch " normal". Meine Kumpels sind aber der Meinung, ich hätte eins an der Klatsche. Warum?? Weil ich für fast JEDEN Sch... zu haben bin und IMMER einer der ersten, der den Finger zeigt.


Ich kenne keinen Arzt, der behauptet, man könne Homosexualität medizinisch wie eine Krankheit heilen. So ein nonsens. Du scheinst einen zu kennen?


NEIN!! Ich kenne KEINEN!! Und Nonsens ist es auch nicht.

hier lesen: http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_3994703.html

#24 RE: Ein Strang über Schwule von pinguin 31.05.2015 19:41

Oder hier: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mediz...n-a-766184.html

Und dann lieber Nathan reden wir weiter, OK??

#25 RE: Ein Strang über Schwule von Nathan 31.05.2015 19:43

Zitat von pinguin im Beitrag #23
Zitat von Nathan im Beitrag #22
Zitat von pinguin im Beitrag #21
Es gibt Ärzte und Priester , die behaupten, man könne Schwule von ihrem "Leiden" heilen.

Diese Typen sind nicht schwul. Sind diese Typen dann "normal"???

Ich bin auch " normal". Meine Kumpels sind aber der Meinung, ich hätte eins an der Klatsche. Warum?? Weil ich für fast JEDEN Sch... zu haben bin und IMMER einer der ersten, der den Finger zeigt.


Ich kenne keinen Arzt, der behauptet, man könne Homosexualität medizinisch wie eine Krankheit heilen. So ein nonsens. Du scheinst einen zu kennen?


NEIN!! Ich kenne KEINEN!! Und Nonsens ist es auch nicht.

hier lesen: http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_3994703.html


Warum nicht gleich so? Quellen nennen bei derartigen Behauptungen und die Quellen seriös auswerten! Deine Quelle zitiert nämlich auch:

Zitat
Der Präsident der Bundesärztekammer Frank Ulrich Montgomery hat unterdessen mitteilen lassen, man stufe Homosexualität nicht als Krankheit ein und beurteile „Umpolungstherapien“ als schädlich.



ok?

#26 RE: Ein Strang über Schwule von Nathan 31.05.2015 19:47

Ich habe noch etwas Interessantes gefunden:

Was verbindet Deutschland mit folgenden Ländern:

Ägypten, Marokko, Mauritius, Tansania, Afghanistan, Malaysia, Malediven, Singapur, Jamaika, Kenia… ?

Das hier: "Ein kleiner Ausschnitt von Ländern, die noch weit entfernt sind von Homo-Ehe und Adoption.^..." Immerhin ist bei uns Homosexualität nicht mehr strafbar...das ist ja auch ein Fortschritt...

Im Vergleich zum restlichen Europa benehmen wir uns in dieser Frage wie die letzten Hinterwäldler: --> witzige Quelle

#27 RE: Ein Strang über Schwule von Nathan 31.05.2015 19:49

Zitat von pinguin im Beitrag #24
Oder hier: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mediz...n-a-766184.html

Und dann lieber Nathan reden wir weiter, OK??

Sicher. Wir können jetzt zum Beispiel über Abrechnungsbetrug reden...

#28 RE: Ein Strang über Schwule von pinguin 31.05.2015 19:57

http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/h...6,26023928.html

Kann man, ja. Aber das hat ja mit meiner Feststellung- oder ein anderer würde das Behauptung nennen- überhaupt nichts zu tun.

Abrechnungsbetrug findet in ALLEN Disziplinen der Medizin satt.

Dieser Betrug reduziert sich aber nicht auf die angebotenen Therapien bzw. Heilungen.

#29 RE: Ein Strang über Schwule von pinguin 31.05.2015 20:00

Zitat von Nathan im Beitrag #25
Zitat von pinguin im Beitrag #23
Zitat von Nathan im Beitrag #22
Zitat von pinguin im Beitrag #21
Es gibt Ärzte und Priester , die behaupten, man könne Schwule von ihrem "Leiden" heilen.

Diese Typen sind nicht schwul. Sind diese Typen dann "normal"???

Ich bin auch " normal". Meine Kumpels sind aber der Meinung, ich hätte eins an der Klatsche. Warum?? Weil ich für fast JEDEN Sch... zu haben bin und IMMER einer der ersten, der den Finger zeigt.


Ich kenne keinen Arzt, der behauptet, man könne Homosexualität medizinisch wie eine Krankheit heilen. So ein nonsens. Du scheinst einen zu kennen?


NEIN!! Ich kenne KEINEN!! Und Nonsens ist es auch nicht.

hier lesen: http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_3994703.html


Warum nicht gleich so? Quellen nennen bei derartigen Behauptungen und die Quellen seriös auswerten! Deine Quelle zitiert nämlich auch:

Zitat
Der Präsident der Bundesärztekammer Frank Ulrich Montgomery hat unterdessen mitteilen lassen, man stufe Homosexualität nicht als Krankheit ein und beurteile „Umpolungstherapien“ als schädlich.



ok?



Was die Bundesärztekammer wie einstuft, ist den "Fachleuten" letztendlich egal. Die können doch "Heilmethoden" anbieten wie sie wollen. Solange das nicht strafrechtlich relevant ist, kräht kein Hahn danach. Gilt im übrigen auch für andere "Heilmethoden"!!

#30 RE: Ein Strang über Schwule von Senator74 31.05.2015 20:54

Super!! Das ist eines der Felder, die meine Tochter von Seiten der Finanzaufsicht beackert !!!

Zitat von Nathan im Beitrag #27
Zitat von pinguin im Beitrag #24
Oder hier: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mediz...n-a-766184.html

Und dann lieber Nathan reden wir weiter, OK??

Sicher. Wir können jetzt zum Beispiel über Abrechnungsbetrug reden...

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen