Seite 12 von 12
#166 RE: Ein Strang über Schwule von Morgana 12.10.2015 17:45

Die sexuelle Orientierung oder die Zugehörigkeit zu einer Religion ist Privatsache und geht eine Regierung nichts an. So einfach ist das.

Die kann Menschen nicht danach fragen, ob sie religiös, Atheist, hetero- oder homosexuell oder möglicherweise sogar pädophil sind, das ist statistisch unwichtig und spielt keine Rolle, außer sie machen sich strafbar. Ist das nicht sogar im Grundgesetz verankert?

#167 RE: Ein Strang über Schwule von Bin Online 12.10.2015 18:27

avatar

Das ist richtig und wird ja auch nicht in Abrede gestellt.

#168 RE: Ein Strang über Schwule von Bin Online 19.10.2015 15:29

avatar

WELT | 18.10.2015 | Von Sophie Rohrmeier

Die anderen Männer schickten Suliman und seine Freunde Rami Ktifan und Yousif Al-Doori aus der Toilettenschlange weg, zu den Frauen. Sie seien ja keine Männer. Sie wurden beschimpft. Wach gehalten. Gepeinigt. Weil sie schwul sind. "Wir sollten für die anderen Männer tanzen, wie Frauen. Wir durften nicht schlafen, manchmal bis 5 Uhr früh", erzählt der Syrer Ktifan. Manchmal flogen Steine.

Weiterlesen....


In den Flüchtlingslagern werden Schwule traktiert. Von wem? Von Moslems!

#169 RE: Ein Strang über Schwule von Bin Online 21.12.2015 12:18

avatar

In Slowenien stimmten - via Referendum - die Bürger gegen die Homoehe.
Allo Homophob?

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...e-13978115.html

#170 RE: Ein Strang über Schwule von pinguin 21.12.2015 13:23

Religionen in Slowenien:

• 57,8 % Katholiken
• 2,4 % Moslems
• 2,3 % Orthodoxe
• 0,9 % Protestanten
• 3,5 % Gläubige, die keinem Glaubensbekenntnis angehören
• 10,1 % Atheisten

Die übrigen (22,9 %) machten keine Angaben.

.....hat der katholische Glauben eine große Bedeutung für die Entwicklung der slowenischen Nation und übt auch noch heute in der Gesellschaft und im öffentlichen Leben einen wichtigen Einfluss aus!!

2013 sagte der Papst einmal: „Wenn jemand schwul ist und er den Herrn sucht und guten Willen zeigt, wer bin ich, das zu verurteilen“.

Diese Katholiken sind dann päpstlicher als der Papst, oder??

#171 RE: Ein Strang über Schwule von Bin Online 21.12.2015 16:31

avatar

Möglich?
Hat sich der Papst zur Homoehe auch geäußert?

Um es einmal mit den Worten von Akif Pirinçci zu sagen, vielleicht ist die slowenische Gesellschaft noch nicht so verschwult, als die unsrige?

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz