#1 Präsident Erdogan beendet den Friedensprozess mit den Kurden. von pinguin 29.07.2015 13:45

Washington/Brüssel (dpa) - Der türkische Präsident Erdogan beendet den Friedensprozess mit den Kurden. Die USA stehen fest an seiner Seite - und nennen die kurdische PKK eine Terrororganisation.

Die größte Terrororganisation nennt andere ebenso.

Die Angriffe auf die PKK seien gerechtfertigt , weil diese Organisation Anschläge auf Türkische Polizisten verübt habe.

Die Kurden sitzen meist im Ausland. Hier wird auf "Stellungen" der PKK im IRAQ geschossen bzw. Raketen von Flugzeugen abgefeuert.!!!!

Das ist eine bodenlose Frechheit der Türkischen Regierung bzw. von "Herrn" Erdogan und seinen speicheleckenen Militärs!!

WAS würden die US Behörden für einen Aufstand machen, wenn die Anrainerstaaten an die USA ebenso handeln ????? Die hätten SOFORT mit Gegenangriffen geantwortet.

Und Obama stärkt diesem Volldepp auch noch den Rücken!!!

Das ganze heißt aber nicht, das ich mit der PKK sympathisiere . Ganz im Gegenteil.

#2 RE: Präsident Erdogan beendet den Friedensprozess mit den Kurden. von Bin Online 29.07.2015 14:08

avatar

Wie ich hier schon öfters schrieb, nirgendwo wurden die Kurden so exzessiv unterdrückt, wie in der Türkei. Da ist es nur logisch, dass sich Widerstand bildet.
Chorknaben sind die PKK-Leute sicher nicht aber man erntet halt das, was man sät.
Angeblich wurden, bei der letzten NATO-Sitzung, den Türken kräftig die Meinung gesagt, was aber das Unrecht auch nicht besser macht.
Die NATO wird an moralischer Glaubwürdigkeit verlieren, wenn sie weiterhin mit einem islam-faschistoiden Land paktiert.
Wir schmirgeln gerade unsere Werte in Grund und Boden.
Nicht nur bei der Türkei. Allein das wir mit den iranischen Massenmördern jetzt wieder dicke Geschäfte machen, ist ein Skandal ohne Gleichen, da passt der Verrat an den Kurden gut ins Bild.

#3 RE: Präsident Erdogan beendet den Friedensprozess mit den Kurden. von Einherier 29.07.2015 21:14

Die Kurden in der Türkei nehmen die gleiche Stellung ein, wie hier bei uns die Türken. Man traut ihnen nicht, hält sie für integrationsunwillig und -unfähig, betrachtet sie als Fremdkörper, den man am liebsten so schnell wie möglich los sein will.

Außerdem halten die Kleinasientürken nebst ihren Regierungen, egal welcher Couleur, denn da sind sich alle einig; die Kurden für eine demografische Bedrohung, weil sie mehr Kinder produzieren als die Türken in Kleinasien.

#4 RE: Präsident Erdogan beendet den Friedensprozess mit den Kurden. von macjennings 31.07.2015 00:55

#2
__

Deutschland macht auch Geschaefte mit den Israelischen Landrauebern .

Nicht nur Erdogan bey hat die Friedensvereinbarung aufgekuendigt

sondern auch die PKK Moerderbande .......die unverstaendlicherweise

im Tuerkischen Parlament sitzt .....die armen Unterdrueckten ...........

#5 RE: Präsident Erdogan beendet den Friedensprozess mit den Kurden. von Bin Online 31.07.2015 12:18

avatar

Aber ja doch macjennings, passen Sie bloß auf, dass Sie mal bei einem Thema die Juden nicht vergessen.
Man gönnt sich ja sonst nichts, gell macjennings

Ihren Faible für die widerlichsten Drecksdespoten kann hier ja jeder nachlesen. Da wäre der, ach so tolle, Colonel Gaddafi, die Assads, die so gerne Nazis beherbergen, der Putin, der so gerne auf der Krim ist und der liebe Herr Erdogan.
Alles Leute, die für Sie schwer in Ordnung sind.
Nur den Netanjahu, den mögens überhaupt nicht, gell Herr macjennings.

Die Kurden sind deshalb im Parlament, weil sie gewählt worden sind. Sehr zum Verdruss Ihres Herrn Erdowahns, die Kurden kosteten ihm die absolute Mehrheit bei den letzten Wahlen.

Lieber macjennings, machen Sie sich doch erst einmal, zum Sachverhalt, kundig.
Mit Ihrem jetzigen Kenntnisstand sind Sie leider nicht sa­tis­fak­ti­ons­fä­hig, sondern ein Fall zum Fremdschämen.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz