Seite 1 von 2
#1 Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von Bin Online 26.04.2017 15:58

avatar

Christian Lindner will, dass türkischstämmige DFB-Spieler die deutsche National-Hymne mitsingen sollen.

Bei Özil wird er auf Granit beißen.

https://www.google.de/search?q=%C3%B6zil...iw=1280&bih=593

#2 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von Jade 26.04.2017 16:01

avatar

Zitat von Bin Online im Beitrag #1
Christian Lindner will, dass türkischstämmige DFB-Spieler die deutsche National-Hymne mitsingen sollen.

Bei Özil wird er auf Granit beißen.

https://www.google.de/search?q=%C3%B6zil...280&bih=593




Ehrlich gesagt hätte ich Christin Lindner ein solches Ansinnen von sich zu geben nicht zugetraut.
Ich halte es auch nicht für erforderlich, dass Özil das tut.

#3 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von Bin Online 26.04.2017 16:05

avatar

dito
Das ausgerechnet er sich zu so einen Blödsinn hinreißen lässt, erstaunt wirklich.

#4 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von Werner Thunert 26.04.2017 16:14

avatar

Zitat von Bin Online im Beitrag #3
dito
Das ausgerechnet er sich zu so einen Blödsinn hinreißen lässt, erstaunt wirklich.


So erstaunlich ist das nicht.

Für eine nicht ganz kurze Zeit war ich in dieser FDP mal ein Mitglied, auf der Suche nach den "Sozialliberalen", die es früher ja durchaus gab.

Bei so ziemlich jeder Ortsvereinssitzung stellte sich zum Schluss, mindestens ein Neuzugang vor, der sinngemäß etwa sagte:"Schwarz war mir nicht braun genug".

Damit war dann zum einen die Suche nach den "Sozialliberalen" gescheitert und zum anderen klar, in diesem Verein habe ich nichts mehr zu suchen.

#5 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von jenzi 26.04.2017 16:16

Sieh einma jade, die reine Mitteilung über das Ansinnen Lindners hätte gereicht, der Kommentar , dass Özil es nicht machen wird (weil er Türke ist) geht in eine islamnegative Richtung.
Es wudnert mich schon, dass Dir diese Feinheiten nicht auffallen.

#6 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von Jade 26.04.2017 16:36

avatar

Zitat von jenzi im Beitrag #5
Sieh einma jade, die reine Mitteilung über das Ansinnen Lindners hätte gereicht, der Kommentar , dass Özil es nicht machen wird (weil er Türke ist) geht in eine islamnegative Richtung.
Es wudnert mich schon, dass Dir diese Feinheiten nicht auffallen.


Schon wieder versuchen Sie hier eine Masche, die nicht zieht.
Es steht nur da, dass er bei Özil auf Granit beißen wird. Sehe ich auch so, weil sich Özil nicht verbiegen lässt. Hat mit seinem Charakter zu tun und nicht mit seiner Staatenzugehörigkeit.

#7 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von Jade 26.04.2017 16:52

avatar

Zitat von Jade im Beitrag #6
Zitat von jenzi im Beitrag #5
Sieh einma jade, die reine Mitteilung über das Ansinnen Lindners hätte gereicht, der Kommentar , dass Özil es nicht machen wird (weil er Türke ist) geht in eine islamnegative Richtung.
Es wudnert mich schon, dass Dir diese Feinheiten nicht auffallen.


Schon wieder versuchen Sie hier eine Masche, die nicht zieht.
Es steht nur da, dass er bei Özil auf Granit beißen wird. Sehe ich auch so, weil sich Özil nicht verbiegen lässt. Hat mit seinem Charakter zu tun und nicht mit seiner Staatenzugehörigkeit.



Zitat von Werner Thunert im Beitrag #4
Zitat von Bin Online im Beitrag #3
dito
Das ausgerechnet er sich zu so einen Blödsinn hinreißen lässt, erstaunt wirklich.


So erstaunlich ist das nicht.

Für eine nicht ganz kurze Zeit war ich in dieser FDP mal ein Mitglied, auf der Suche nach den "Sozialliberalen", die es früher ja durchaus gab.

Bei so ziemlich jeder Ortsvereinssitzung stellte sich zum Schluss, mindestens ein Neuzugang vor, der sinngemäß etwa sagte:"Schwarz war mir nicht braun genug".

Damit war dann zum einen die Suche nach den "Sozialliberalen" gescheitert und zum anderen klar, in diesem Verein habe ich nichts mehr zu suchen.


Lieber Werner, das mag ja alles so sein - und es ist nicht gut.
Aber Christian Lindner habe ich mit anderen Augen gesehen.
Er ist ein Ehrgeiziger. Und wenn ich so etwas von ihm lese, dann hoffe ich, dass sein Machtbedürfnis ihn nicht zu Hinwendungen
zur AfD trägt.
Ich denke an Sarah Wagenknecht, wo dann auch Petry jubelte, dass sie Berührungspunkte hätten...

#8 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von Händisch 26.04.2017 17:10

avatar

Ein verzichtbares Thema in einem freien Rechtstaat. Ob Lindner oder irgendein Schlapphut der AfD
meint, dass ausländische Fussball-Legiönare oder auch Spieler mit auch deutscher Herkunft wie Özil
etwas soll oder gar müsse, hat soviel Bedeutung wie der berühmte Sack Reis in China. Das ganze
wäre mir kein Thema wert. Das Lindner sich damit selbst beschädigt, scheint ihm nicht bewusst zu
sein oder der versucht bewusst in Wettbewerb mit der AfD am rechten Rand zu punkten. Wenn der so
fortfährt, bringt er die FDP erneut unter die 5%-Marke.

#9 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von sahar 26.04.2017 17:16

avatar

Und was ist mit den deutschstaemmigen, die den Mund nicht aufkriegen?

#10 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von Händisch 26.04.2017 17:34

avatar

Zitat von sahar im Beitrag #9
Und was ist mit den deutschstaemmigen, die den Mund nicht aufkriegen?


Das gleiche Thema, muss jeder für sich entscheiden, ob er Hymnen oder sonstwas mit grölt, oder
davon Abstand nimmt. Ich ziehe mir ja auch keinen gelben Pullover an, weil Lindner das so "meint".

#11 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von Werner Thunert 26.04.2017 17:37

avatar

Zitat von sahar im Beitrag #9
Und was ist mit den deutschstaemmigen, die den Mund nicht aufkriegen?



Liebe Sahar, zurückliegenden Sonntag hatte mein Enkel, die Erstkommunion. Da sollten nun alle singen, nach katholischem Gesangbuch und ich hatte, obschon mit durchaus geschulter Gesangsstimme, den Lobgesang nicht intoniert.

Freiheit ist eben auch die Freiheit nein sagen zu können.

#12 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von Jade 26.04.2017 17:38

avatar

Zitat von sahar im Beitrag #9
Und was ist mit den deutschstaemmigen, die den Mund nicht aufkriegen?



Die tun ja so als ob.... sie mitsingen würden durch Bewegung der Lippen.
Und unsere deutsche Sangesmaid hätte den Text mal richtig lernen sollen.

#13 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von conscience 26.04.2017 19:13

Zitat von Bin Online im Beitrag #1
Christian Lindner will, dass türkischstämmige DFB-Spieler die deutsche National-Hymne mitsingen sollen.

Bei Özil wird er auf Granit beißen.

https://www.google.de/search?q=%C3%B6zil...280&bih=593



Die FDP jetzt eine Art AfD light Herr Lindner?

#14 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von Bin Online 28.04.2017 09:37

avatar

Mein Eingangsbeitrag ist nicht richtig, ich hätte da besser recherchieren sollen.

"Frage des stern: "Würden Sie es gut finden, wenn Mesut Özil vor Länderspielen die deutsche Nationalhymne mitsingt?" - Vorgegebene Antwort-Möglichkeiten: Ja, Nein, neutral. Antwort Lindner: "Ja."
Der politische Gegner und die Presse macht daraus eine "Verpflichtung zum Mitsingen".


Tja, blöd gelaufen, sorry Herr Lindner.

#15 RE: Lindner: Özil soll National-Hymne mitsingen von Jade 28.04.2017 11:37

avatar

Zitat von Bin Online im Beitrag #14
Mein Eingangsbeitrag ist nicht richtig, ich hätte da besser recherchieren sollen.

"Frage des stern: "Würden Sie es gut finden, wenn Mesut Özil vor Länderspielen die deutsche Nationalhymne mitsingt?" - Vorgegebene Antwort-Möglichkeiten: Ja, Nein, neutral. Antwort Lindner: "Ja."
Der politische Gegner und die Presse macht daraus eine "Verpflichtung zum Mitsingen".


Tja, blöd gelaufen, sorry Herr Lindner.




Oh, vielen Dank für die Richtigstellung. Fiel ich doch vom Glauben ab, was Christian Lindnr anbelangt. Auf den ich von Anfang an große Stücke gehalten habe und immer sagte, dass, so es einer schaffen könnte, die FDP wieder auf Kurs zu bringen, er das sein würde!
Dann muss ich mich ja nicht enttäuscht von ihm abwenden. Obwohl ich keine FDP Wählerin bin.

Und was Özil anbelangt: Nun ja, ein Zacken aus der Krone würde ihm nicht fallen, wenn er mitsingen würde. Ist aber nicht wirklich wichtig.
Die Meinung ist ja wohl, dass er hier seine Brötchen verdient. Und deshalb diejenigen denken, er solle handeln wie: Dessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe.
Nö, muss er nicht. Er soll so bleiben wie er ist. Gut spielen für Deutschland. Auch ohne Chorgesang.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz