#1 Appell an die Mitmenschlichkeit. von Händisch 04.05.2017 03:21

avatar

Wir Menschen leben alle nur einmal, ein Wiederleben ist so unwahrscheinlich wie ein
„Himmel“, der uns auf den Kopf fallen könnte. *lach

Unter anderem müsste das doch bedeuten und uns allen zugleich Richtung und Maß-
stab sein, zusammen zu arbeiten, uns zu einigen, ...... !!! ???
Kompromisse zu finden, immer und immer wieder Missverständnisse auszuräumen
bemüht sein. Nicht in Gegnerschaft, vielmehr miteinander, indem wir uns gegenseitig
stützen und uns helfen. Stehen uns dabei eigene Eitelkeiten, Besserwisserei und Hab-
gier im Wege? Machtgebaren? Was ist es, was die Menschen, die tatsächlich alle
„gleich“ sind, so trennt bis in die mörderischen Kriege.

Der Materialismus? Der Egoismus? Die Dummheit? Die Skrupellosigkeit?

In etwa dreißig Jahren wird die Medizin in der Lage sein, einzelne Fragmente, Bau-
steine aus der DNS eines Menschen, als Artefakte zu erkennen und herauslösen und
gegen „gesunde“ Bausteine austauschen zu können…

Auch diesen o. g. negativen Charaktereigenschaften wird man sich dann annehmen,
denn sie verursachen unsäglich großes Unglück und Leid auf dieser Welt. Bevor uns
die medizinisch-physikalische Welt überholt, sollten wir doch in der Lage sein, uns
ohne Druck die Hände entgegen zu strecken, oder?

Das kann doch nicht so schwer sein, wie es zuweilen scheint?

So geht es doch besser, die Pings machen uns das vor! :-) Sie strotzen, aber sie
ziehen an einem Strang.



Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz