#1 Faule Fitness? von destroyed 20.05.2017 21:55

Effektiv möglichst wenig tun war schon früher u.a. im doofen Studium angesagt.
Süßigkeiten, Softdrinks, generell Fertigprodukte, Kuchen, Wurst und Fleisch außer Fisch sind mir fremd, ebenso Butter, Margarine, backen, grillen und braten. Salzen erübrigt sich.
Jeden 2. Tag über Stunden einen 400 g-Beutel Erdnüsse aus Schalen knappern ist bekömmlich, hoffentlich unschädlich für die Tastatur, dazu nur Apfel, Kiwi und Paprika, Plastikkauleiste zum Zähneschonen, auf den Tag verteilt 3 l Kaffee (2 mal eine randvolle Glaskanne mit insgesamt 3 Teelöffel Kaffepulver, 3 Tl. Zucker, 12 Süßstoffpillen, 5 Tl. Kakaopulver, 320 ml 4 % Kondensmilch direkt daraus über längere Zeit trinken, jeweils auf die Hälfte aller Zutaten kochendes Wasser gießen und mit kaltem Leitungswasser etwas kühlend auffüllen).
Habe keinerlei Verspannung, spüre im Körper rein gar nichts. Vor Längerem war ich ein paar mal im Fitnessstudio und hatte danach beim Bücken Kreuzschmerzen.

Zuviel Erdnüsse und nie mehr vor allem Bananen brachten über den Winter 3 kg, die runter sollen. Geht zäh, dazu öfter 2.5 h durch die Stadt eilen ist nicht so mein Ding.
Dafür eincremen oder erst spätnachmittags und nicht nur partiell waschen, sogar die Haare, mag ich nicht.

Ist eine Vibrationsplatte effektiv: doppelter Kalorienverbrauch in ⅓ der Zeit von 30 Minuten Jogging? Wäre in 10 Tagen je 10 Minuten wie 1 Tag nichts essen plus Bewegungseffekt.
Bis 400 € und sogar unter 100 Watt.

Bezaubernde zeigen es auf youtube (wow, z.B. eine Fitnessökonomin https://www.youtube.com/watch?v=nUF3mIgrSes ) und lassen sich sogar beim Kochen durchrütteln, was 'Glückshormone' freisetzt, lach.
Unter 25 und über 40 Hz ist angeblich sinnloser 'Marketinggag'. Erhöht es auch die Herzfrequenz wirksam? Implantate hab ich nicht, da sollte man den Arzt fragen.
Dann auch noch am PC im Sitzen die Beine schütteln lassen klingt verlockend, wenns der Drehstuhl dauerhaft aushält.
Chopin-Etudes-Noten bei youtube passiv am PC verfolgen könnte neuronale Vernetzung stimulieren. Wirkt es mental anregend ohne dazu ans Klavier zu müssen?
Analog für den Körper ohne Eigenbewegung breitbeinig hochfrequent auf den Fußvibrator?
Die 25 bis 40 Hz könnten für den (Hirn)Stoffwechsel mehr bewirken, als Joggen.
Beim Wandern schaltet man ab und regeneriert angeblich neuronal fast wie im Schlaf, was hier aber wohl nicht aufkommt.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz