#1 Amazon stoppt Bestseller über Palästinenser von Bin Online 29.06.2017 22:20

avatar


Screenshot by Amazon

29.06.2017 | Fokus Jerusalem

Amazon stoppt Bestseller über Palästinenser



JERUSALEM, 29. Juni 2017 (DL) –

Das Buch „Die Geschichte des Palästinensischen Volkes: vom Altertum bis Heute“ war beim Online-Händler Amazon ein Bestseller.
Der Autor, Assaf Voll, hat einen Magister in Jüdischen Studien von der Universität Haifa.

Unter den technischen Angaben und dem Verkaufspreis von 6,21 US-Dollar für die Taschenbuchausgabe stand bei Amazon,
dass das Buch „die Frucht von mehreren Jahren Forschung in Bibliotheken und Archiven weltweit“ gewesen sei.

Der israelische Autor habe die rund 3000 Jahre des einzigartigen Beitrags der Palästinenser für die Welt und die Menschheit erforscht.
Alan Slater wird da als Übersetzer genannt.

weiterlesen


Wo sie sie nur finden, diese wirren antiisraelischen Historiker!
Und ausgerechnet Alan Slater!
Was macht der für Geld eigentlich nicht?

Wissen die Deppen eigentlich, dass sie damit der zionistischen Sache schaden und den Suleikas dieser Welt zuarbeiten?
Mir reicht es jetzt!

#2 RE: Amazon stoppt Bestseller über Palästinenser von J.W.v.Kroethe 29.06.2017 22:47

avatar

Hm, Palästinenser nannte man früher wohl mal Phönizier und die hatten´s ja echt drauf. Heutzutage eher nicht mehr, vielleicht, weil sie irgendwann die Religion gewechselt haben...

Aber darum geht´s hier wohl eher nicht...

#3 RE: Amazon stoppt Bestseller über Palästinenser von J.W.v.Kroethe 29.06.2017 23:53

avatar

Wie ich inzwischen aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen informiert wurde, handelt es sich bei dieser wissenschaftlich tatsächlich seriös untermauerten Veröffentlichung um eine herrlich bösartige Verarsche palästinensischen Selbstverständnisses. >x´)

Merkwürdigerweise scheint sich auch noch kein palästinensischer Historiker gefunden zu haben, der Volls Thesen widerlegen könnte. Und wie gesagt, auf die Phönizier zu verweisen, giltet nicht. Deren Gehirne waren noch nicht islaminfiziert und voll funktionsfähig. Die gründeten Karthago und Cartagena,umfuhren als Erste Afrika und trauten sich als erstes Seefahrervolk in den Atlantik, um Handel mit Britannien zu treiben und höchstwahrscheinlich sogar Mittelamerika zu entdecken. >ß´)

#4 RE: Amazon stoppt Bestseller über Palästinenser von Einherier 30.06.2017 08:44

Zitat von Johann Wolfgang von Kroethe im Beitrag #2
Hm, Palästinenser nannte man früher wohl mal Phönizier und die hatten´s ja echt drauf. Heutzutage eher nicht mehr, vielleicht, weil sie irgendwann die Religion gewechselt haben...

Aber darum geht´s hier wohl eher nicht...


Die Palästinenser,
die man auch mal als Philister bezeichnet hat, sind den Weg JEDES islamischen Staatsvolks gegangen, in eine "erstarrte Religion" (Lt. UNO vor Jahren), die jede vernünftige Entwicklung ohne religiöse Scheuklappen verhindern.

#5 RE: Amazon stoppt Bestseller über Palästinenser von J.W.v.Kroethe 30.06.2017 09:57

avatar

Was eigentlich nahelegt, entsprechende Warnaufdrucke auf dem Koran zu fordern:

Glauben schadet Ihrer Intelligenz. Das Glauben ist Jugendlichen unter 18 Jahren nicht gestattet.

#6 RE: Amazon stoppt Bestseller über Palästinenser von Bin Online 30.06.2017 22:31

avatar

Ällabätsch reingefallen!

Assaf Voll ist nicht nur ein blitzgescheiter Mensch, sondern auch ein Mann, der mit reichlich jüdischen Humor gesegnet ist.
Es soll eine Wette gewesen sein, die Voll veranlasste, ein leeres Buch, im dem die angeblichen einzigartigen Beiträge der Palästinenser für die Welt und die Menschheit stehen, bei Amazon anzubieten.
Da es von Seiten der Palästinenser keine diesbezüglichen Beiträge gibt, blieben - logischerweise - die Seiten leer.
Nicht wenigen Israelkritikern war es zuviel, einen Blick ins Buch zu werfen, was bei Amazon möglich ist, sie bestellten das Buch einfach blind.
Eine Menge Juden blickten jedoch sofort durch und schrieben die herrlichsten, israelkritischen, Rezensionen, die leider auch verschwunden sind.
Das leere Buch wurde öfters verkauft, als der Polit-Wälzer von Heiko Maas, der wie Blei in den Regalen liegt.

Dieser Gag beweißt, dass nicht wenige "Israelkritiker vom Stamme der Vergaser" nicht gerade die Hellsten sind.
Im Prinzip sind sie, wie wir auch hier feststellen mussten, so eine Art Reichsbürger.

#7 RE: Amazon stoppt Bestseller über Palästinenser von J.W.v.Kroethe 01.07.2017 02:09

avatar

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz