Seite 1 von 2
#1 Kann Integration gelingen? von Orbiter1 11.10.2017 18:29

Wenn sich die Flüchtlinge an unseren deutschen Guantanamo-Häftling Murat Kurnaz orientieren würde ich sagen ja, Integration kann gelingen. Mangel an Durchhaltevermögen kann man ihm jedenfalls nicht unterstellen. http://www.zeit.de/2017/42/integration-g...komplettansicht

#2 RE: Kann Integration gelingen? von Bin Online 11.10.2017 18:49

avatar

Was für ein toller Mensch!
Was für eine tolle Entwicklung!
Also ich bin ganz baff!
Ja, wenn alle so wären, dann sähe die Welt sicher besser aus.
Seine Aussage über die hier lebenden Moslems ist mit meiner deckungsgleich.

Zitat von Murat Kurnaz
Ich bin nicht der Typ, der die Leute mit seiner Meinung behelligt. Aber wenn ich in den letzten zwölf Monaten den Fernseher eingeschaltet habe, dann habe ich da zu viel Gewalt gesehen – und zu wenige, die sich dieser Gewalt entgegenstellen. Wo sind sie, die hier lebenden Türken oder Marokkaner oder Tunesier, die diesen Terror laut verurteilen? Wo ist der Aufstand der Muslime, die in Deutschland leben?

Was ist los mit euch? Das ist unser Gott, dessen Name beschmutzt wird.

Und vor allem: Das ist unser Land!


Ein starker Typ, Respekt!

#3 RE: Kann Integration gelingen? von Orbiter1 05.11.2017 08:37

Alan Posener glaubt auch daran dass Integration gelingen kann und plädiert für ein weltoffenes Deutschland ohne die damit verbundenen Herausforderungen zu verschweigen.

"... Wäre es nicht einfacher, die Grenzen dicht zu machen, das Recht auf Asyl weiter einzuschränken, die Einbürgerung zu erschweren und die Abwanderung jener Muslime zu fördern, die sich nicht assimilieren wollen? ... Die Gesellschaft, die ein solches Programm umsetzte, wäre nicht einfach das Deutschland von, sagen wir, 1970, sondern ein chauvinistisches, intolerantes, verbittertes, altes, misstrauisches, innovationsfeindliches und isoliertes Deutschland: das Abbild der Verhältnisse auf AfD-Parteitagen. ...

Zuwanderer bringen selten sofort verwertbare Fähigkeiten mit. Oft ist ihr kulturelles Gepäck problematisch. Aber sie bringen meistens den Hunger mit, den Aufstiegs- und Arbeitswillen, der unserer alternden und bequemen Gesellschaft abgeht. ... Natürlich gehört dazu eine Begrenzung der Zuwanderung. Zuviel des Guten ist eben nicht gut. ... Natürlich gehört dazu, mehr von den Zugewanderten zu verlangen – auch die Akzeptanz unserer Freundschaft mit Israel. ... Natürlich müssen die Sicherheitskräfte ausgebaut werden. Dazu gehört übrigens die Rekrutierung von Polizisten aus arabischen und türkischen Milieus. ... Europas Grenzen müssen sicherer werden, und so lange sie leck sind, muss dann eben an den Binnengrenzen kontrolliert werden. .... Wir sind gegen die Islamisierung des Abendlands und für die Europäisierung des Islam. ...

Für Kleinmut besteht kein Anlass. Nach wie vor sind nicht Intoleranz und Dunkelmännertum die Zukunft, sondern Demokratie und Fortschritt." https://www.welt.de/debatte/kommentare/a...er-gemacht.html

Da spricht mir Posener aus dem Herzen.

#4 RE: Kann Integration gelingen? von Bin Online 05.11.2017 18:55

avatar

Ja ja, dass kann Posener gut, mal schreibt er einem aus dem Herzen, ein andermal bringt er einen zur Weißglut.
Nur die Anatolier haben Deutschland sicher nicht weltoffener gemacht, man darf die vielen türkischen Nazis nicht ignorieren.
Das Moslems - außer Ärger - uns überhaupt was gebracht haben, bezweifele ich schon sehr,
wobei es natürlich auch Ausnahmen gibt aber das Gros ........

#5 RE: Kann Integration gelingen? von Einherier 06.11.2017 13:52

Ausnahmen gibt es IMMER!
Zu pauschalieren, verbietet sich in JEDEM Fall!

Die Krux mit dem Islam ist einfach die Masse.
Die Masse der Moslems macht Probleme!

Ich jedenfalls halte die Masse für nicht integrierbar!

#6 RE: Kann Integration gelingen? von Bin Online 06.11.2017 14:00

avatar

Nach meiner Überzeugung sind es die ominösen Islamverbände und die DITIP mit ihren Hasspredigern, die eine normale Integration verhindern.
Dazu kommen noch unsere hirnrissigen Sozialgesetze, die verhindern ebenso eine Integration.

#7 RE: Kann Integration gelingen? von Einherier 11.11.2017 09:42

Hier mal die schöne Satire eines austriakischen Komikers:
https://www.youtube.com/watch?v=gL0ka5RcDuc

Älter, aber noch immer aktuell!

#8 RE: Kann Integration gelingen? von Bin Online 11.11.2017 15:08

avatar

Hinterm Pascha steht a arms Hascherl

#9 RE: Kann Integration gelingen? von Orbiter1 11.11.2017 15:12

Zitat von Bin Online im Beitrag #6
Nach meiner Überzeugung sind es die ominösen Islamverbände und die DITIP mit ihren Hasspredigern, die eine normale Integration verhindern.
Ist mir ein absolutes Rätsel wie man die von Erdogan gesteuerte DITIB hierzulande weiterhin agieren lässt. Es dürften ausschließlich in Deutschland ausgebildete Imame zum Einsatz kommen. Aus welchem Grund werden die Verträge mit der DITIB wieder und wieder verlängert? Na wenigstens gab es für 2 Islamverbände, darunter der Zentralrat der Muslime, eine Abfuhr bei der Anerkennung als Religionsgemeinschaft.

"Das Oberverwaltungsgericht Münster hat entschieden, das der Zentralrat der Muslime und der Islamrat nicht alle Kriterien einer Religionsgemeinschaft erfüllen. ... Das Land muss diese Verbände nun künftig auch nicht als alleinige Ansprechpartner beim islamischen Religionsunterricht akzeptieren. Für die beiden Organisationen bedeutet die Entscheidung aber auch in anderer Hinsicht einen Rückschlag. Die Anerkennung als Religionsgemeinschaft hätte ihnen zu mehr gesamtgesellschaftlicher Akzeptanz verholfen und womöglich den Zugang zu anderen Gremien demokratischer Teilhabe wie etwa den Rundfunkräten erleichtert." http://www.general-anzeiger-bonn.de/news...cle3697537.html

Zitat
Dazu kommen noch unsere hirnrissigen Sozialgesetze, die verhindern ebenso eine Integration.

Wieso verhindern die Sozialgesetze die Integration?

#10 RE: Kann Integration gelingen? von conscience 11.11.2017 15:36

Natürlich kann Integration gelingen.

Ich war mit meiner besseren Hälfte heute Einkauden und zum Abschluss türkisch Essen.

Gegenüber 2 türkische Ehepaare mit kleinen Kindern (die mußten parieren).
Nur die Spinner und die Schwachmaten der AfD wären über die Kinderanzahl glücklich

Einziger Unterschied
Bei denen stand kein Alkohol auf dem Tisch im Gegensatz zu uns 2x König Ludwig Weibßbier und 2x Raki.

#11 RE: Kann Integration gelingen? von PINGUIN 11.11.2017 15:38

avatar

Wieso verhindern die Sozialgesetze die Integration?

Ganz einfach, Orbiter1: es wird KEINE Gegenleistung verlangt bzw. gesetzlich vorgeschrieben.

Die Menschen brauchen sich nur in unser "Sozialsystem" zu integrieren- und das funktioniert hervorragend. Die bekommen Leistungen, da träumen viele DEUTSCHE von.

Und was noch hervorsticht: Die kennen die zutreffenden Bestimmungen und Gesetze ganz genau, weil sie zu ihrem persönlichen Vorteil sind.

Bestimmungen und Gesetze, die GEGEN ihre "Überzeugung" sind, werden strikt abgelehnt.

#12 RE: Kann Integration gelingen? von Bin Online 11.11.2017 17:01

avatar

Zitat von conscience im Beitrag #10
Natürlich kann Integration gelingen.

Ich war mit meiner besseren Hälfte heute Einkauden und zum Abschluss türkisch Essen.

Gegenüber 2 türkische Ehepaare mit kleinen Kindern (die mußten parieren).
Nur die Spinner und die Schwachmaten der AfD wären über die Kinderanzahl glücklich

Einziger Unterschied
Bei denen stand kein Alkohol auf dem Tisch im Gegensatz zu uns 2x König Ludwig Weibßbier und 2x Raki.
So oder so ähnlich erlebe ich es auch und ich kenne Türken, bei denen man nie draufkommen würde, dass sie keine Bayern sind.
Bei den Türken sind ca 70% bestens integriert, sie gehen in die Arbeit und leben nicht anders, als wir. Also null Probleme!
Leider gibt es aber auch Türken, die sich hier gar nicht integrieren wollen, sich hier als Minderheit verstehen und sich gesellschaftlich benachteiligt fühlen.
Und die sind das Problem.

#13 RE: Kann Integration gelingen? von Orbiter1 11.11.2017 17:19

Zitat von PINGUIN im Beitrag #11
Wieso verhindern die Sozialgesetze die Integration?

Ganz einfach, Orbiter1: es wird KEINE Gegenleistung verlangt bzw. gesetzlich vorgeschrieben.
Wie kommst du denn darauf? Die Flüchtlinge die Hartz4 beziehen unterliegen den gleichen Sanktionen wie deutsche Hart4-Bezieher. Das heißt wenn die nicht zum vereinbarten Termin beim Arbeitsamt erscheinen, oder einen Kurs nicht belegen, oder, oder wird Hartz4 gekürzt.

Zitat
Die Menschen brauchen sich nur in unser "Sozialsystem" zu integrieren- und das funktioniert hervorragend. Die bekommen Leistungen, da träumen viele DEUTSCHE von.

Kannst du diese Behauptung auch belegen?

Zitat
Und was noch hervorsticht: Die kennen die zutreffenden Bestimmungen und Gesetze ganz genau, weil sie zu ihrem persönlichen Vorteil sind.

Bestimmungen und Gesetze, die GEGEN ihre "Überzeugung" sind, werden strikt abgelehnt.

Die werden bei Verstößen gegen Gesetze genauso bestraft wie Deutsche.



Du fällst wirklich auf jeden Unsinn rein. Asylanten, gemeint sind Asylbewerber, erhalten nicht 9,68 € pro Tag für Essen und Trinken. Die sind in den ersten 3 Monaten in einer Flüchtlingsunterkunft untergebracht. Dort dürfen sie sich gemäß Gesetz nicht selbst versorgen und ein Cateringunternehmen sorgt für Essen und Trinken. Das Cateringunternehmen beschäftigt Mitarbeiter die sich um Einkauf, Zubereitung und Ausgabe der Lebensmittel kümmern. Daraus ergeben sich logischerweise deutlich höhere Kosten als die 4,72 €. Während dieser 3 Monate erhalten die Asylbewerber fast ausschließlich Sachleistungen. Wenn ein Asylbewerber mal anerkannt wurde und keinen Job hat erhält er Hartz4 und muß wie jeder andere Hartz4-Bezieher mit den 4,72 € pro Tag für Essen und Trinken auskommen. https://www.berlinjournal.biz/fluechtlin...r-nur-472-euro/

#14 RE: Kann Integration gelingen? von PINGUIN 12.11.2017 00:08

avatar

Orbiter1 : Die werden bei Verstößen gegen Gesetze genauso bestraft wie Deutsche.

Klar, doch!! Kurse nicht belegen - Termin verpassen etc. werden mit Sanktionen belegt. Stimmt nur zum Teil . Setze dich mal, wenn dir langweilig ist und das Wetter mies, beim Sozialamt oder wie diese Behörden sonst noch geschimpft werden auf einen Stuhl in den weiten Fluren und beobachte mal das tägliche Geschehen. Hab ich schon alles gemacht. Dann wirst du feststellen können, WIE die "Sanktionen" aussehen.

#15 RE: Kann Integration gelingen? von Bin Online 14.11.2017 15:10

avatar

So wird Integration nie gelingen!

Zitat
Darmstadt

Schwimmzeiten nur für Frauen


Ein Antrag des Ausländerbeirats der Stadt Darmstadt findet große Zustimmung in der Stadtverordnetenversammlung. Nur die AfD stimmt dagegen und wird dafür kritisiert.

09.11.2017 | FR Frankfurter Rundschau | Von Jens Joachim

"In einem der städtischen Schwimmbäder in Darmstadt sollen künftig Schwimmzeiten ausschließlich für Frauen sowie Frauen mit Kindern eingerichtet werden. Einem entsprechenden Antrag des städtischen Ausländerbeirats hat das Stadtparlament mit sehr großer Mehrheit zugestimmt. Nur die AfD war gegen den Antrag; zwei Stadtverordnete der Wählervereinigung Uwiga enthielten sich der Stimme. Ümit Cengiz, der Vorsitzende des Ausländerbeirats, begründete den Antrag damit, dass Frauenschwimmzeiten sowohl für Frauen mit wie ohne einen Migrationshintergrund „Chancen für soziale Integration“ eröffnen könnten,"

Was ist das für ein Knaller?
„Chancen für soziale Integration“ eröffnen könnten," und das geht mit getrennt schwimen?
Selten liest man eine solche Cerebrale Diarrhoe! Wenn man parallel lebt, auf die Gleichberechtigung pfeift, dann eröffnen sich tatsächlich Chancen.

Frau Imam Seyran Ates sagt dazu folgendes

Zitat von Seyran Ates via FB
Und wer ist nun dafür verantwortlich, dass es inzwischen eine Partei namens AFD gibt?
Jubelnde Grüne, SPD und CDU über eine Entscheidung, die nur deshalb gut ist, weil nur die AFD dagegen ist.
Was für eine Logik.
Wer schaut eigentlich genau hin und erkennt, wer solche Dinge durchsetzt?
Das sind traurige und tragische Entwicklungen für Deutschland.
So klappt ganz sicher keine Integration.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz