#1 Jörg Kachelmann: Unschuldig und doch verurteilt von Bin Online 27.10.2017 17:40

avatar

Zitat
Jörg Kachelmann

Unschuldig und doch verurteilt


Jörg Kachelmann kämpft gegen die Lüge, die seine Ex-Freundin, Richter, Staatsanwälte und Medien verbreiteten. Doch kaum jemand interessiert sich noch für die Wahrheit.

Von Fabienne Hurst | 26. Oktober 2017, ZEIT

Neulich im Radio ist es wieder passiert. In einer Talksendung von Bayern 2 zum Thema #MeToo ging es um die Frage, warum so wenige Frauen sexuellen Missbrauch zur Anzeige bringen. Ein Anrufer wurde zugeschaltet, offenbar ein ehemaliger Richter. "Es liegt an der Führung der Strafprozesse in Deutschland", sagte der Mann, das beste Beispiel sei der Fall Kachelmann. "Herr Kachelmann konnte sich – wie jeder Straftäter – im Prozess genüsslich zurücklehnen, beschützt von seinen Anwälten." Das vermeintliche Opfer hingegen sei den "unmöglichsten Fragen des Gerichts ausgesetzt" gewesen.

Der Moderator widersprach ihm nicht. Er sagte nicht, dass der Fall Kachelmann nicht für diesen Vergleich taugt, dass Jörg Kachelmann kein Straftäter ist. Dass er im Mai 2011 von einem Landgericht freigesprochen wurde.

hier weiterlesen

Eigentlich glaubte ich den Unschuldsbeteuerungen von Kachelmann nie so ganz, seit ich gestern die Panoramasendung sah. Jetzt hadere ich mit mir selber einwenig und bin auf die Staatsanwälte und Richter sauer. Deren Verhalten verträgt sich mit einem Rechtsstaat ganz und gar nicht.
Kachelmann ist gleich in zwei Prozessen frei gesprochen worden. Trotzdem ist er eine arme Sau, er bekommt einfach keinen Job mehr, von dem er leben kann.

#2 RE: Jörg Kachelmann: Unschuldig und doch verurteilt von PINGUIN 27.10.2017 19:45

avatar

Bin O: Trotzdem ist er eine arme Sau, er bekommt einfach keinen Job mehr, von dem er leben kann.

Trifft so nicht zu. Kachelmann einiges am laufen. Er ist Buchautor - freier Mitarbeiter und Fachberater einiger Unternehmen. Hat einen eigenen YouTube Kanal und in den USA eine Wetter-Website.

Hilfe zum Lebensunterhalt braucht er bestimmt nicht zu beantragen.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz