#1 Produktwerbung - nur bescheuert?? von PINGUIN 10.01.2018 22:07

avatar

Seit circa zwei Tagen steht der schwedische Modekonzern H&M in der Kritik. Hintergrund ist ein Werbe-Foto, auf dem das Unternehmen einen grünen Kapuzen-Pullover mit der Aufschrift "coolest monkey in the jungle" (auf Deutsch: "Coolster Affe im Dschungel") mit einem schwarzen Jungen beworben hatte. Zahlreiche Promis taten ihre Kritik kund - auch Rapper Sean Combs (48) alias P. Diddy konnte sich einen Kommentar auf Instagram, in dem er mehr Respekt forderte, nicht verkneifen.

Außerdem soll er dem Kindermodel einen lukrativen Werbedeal offeriert haben. Das berichtet das Online-Magazin 'Hiphopoverload.com'. Demnach soll er dem Jungen einen Vertrag im Wert von einer Million Dollar angeboten haben. Ob das junge Model das Angebot angenommen hat, ist nicht bekannt.

Für H&M hat der Shitstorm keine guten Folgen. So kündigte unter anderem Werbepartner The Weeknd (27) die Zusammenarbeit mit dem Konzern auf. Der R'n'B-Star hatte in den vergangenen Jahren zwei Mini-Kollektionen mit dem Unternehmen herausgebracht. "Ich bin diesen Morgen geschockt und beschämt zu diesem Foto aufgewacht. Ich bin zutiefst gekränkt und werde nicht mehr mit H&M zusammenarbeiten", gab er auf Twitter bekannt.

Coolster Affe?! Reaktionen zum H&M-Skandalfoto

Coolster Affe?! Reaktionen zum H&M-Skandalfoto Das Foto war am Sonntagabend zuerst einer Twitter-Userin aufgefallen, wie die 'New York Daily News' berichten. Schnell hatte sich ein Shitstorm entwickelt. "H&M, Habt ihr den verdammten Verstand verloren??!!", fragte etwa 'New York Times'-Kolumnist Charles M. Blow in einem Tweet. H&M entschuldigte sich am Montag in einer Mitteilung und erklärte, das Foto sei mittlerweile aus allen Kanälen entfernt worden.

( einer der vielen Berichte: https://www.stern.de/digital/online/h-m-...ut-7813774.html)

#2 RE: Produktwerbung - nur bescheuert?? von PINGUIN 10.01.2018 22:08

avatar

Und nun kommt IKEA auch mit so einer "tollen" Werbeidee daher

Ikea bietet Schwangeren Rabatt auf Kinderbett, wenn sie auf den Katalog pinkeln

Der schwedische Möbelkonzern Ikea hat sich eine Marketing-Kampagne der besonderen Art einfallen lassen. Schwangere sollen einen Rabatt auf ein Kinderbett kriegen - wenn sie den Katalog anpinkeln.
Werbung mit Schwangerschaftstest: Der schwedische Möbelkonzern Ikea verspricht Schwangeren einen Rabatt - und fordert sie dafür auf, zum Nachweis der Schwangerschaft auf eine Katalogseite zu pinkeln. Im unteren Teil der Annonce sei ein Schwangerschaftstest, hieß es. Bei positivem Ergebnis erscheine dort der günstigere Ikea-Family-Preis für ein Kinderbett, wie aus einem Werbevideo hervorgeht, das Ikea Schweden am Mittwoch auf Twitter veröffentlichte. Mehrere Medien berichteten darüber.
Vi är där livet händer, i varje fas av livet. Hela denna annons är ett graviditetstest. pic.twitter.com/3Uj3Z8lPcI
— IKEA Sverige (@IKEASverige) January 10, 2018
"Auf diese Werbung zu pinkeln könnte dein Leben ändern", heißt es auf Englisch in dem Werbespot. Hinter der Annonce steht die Werbeagentur Åkestam Holst aus Stockholm. Zunächst solle die Aktion allerdings nur in Schweden gelten.

#3 RE: Produktwerbung - nur bescheuert?? von Bin Online 10.01.2018 22:23

avatar

Frei nach IKEA

"Lebst du schon, oder pinkelst du noch?"

#4 RE: Produktwerbung - nur bescheuert?? von Oase 11.01.2018 11:25

Ikea hat es auch nötig, Ikea zahlt Dumping-Löhne! Gruß

#5 RE: Produktwerbung - nur bescheuert?? von Bin Online 11.01.2018 12:16

avatar

Immerhin kannsz Du bei denen kostenlos einen Schwangerschaftstest machen.

#6 RE: Produktwerbung - nur bescheuert?? von PINGUIN 11.01.2018 13:29

avatar

IKEA ist in dieser Branche die größte Wanderheuschrecke!!

Die lassen nur da produzieren, wo es sonst keine Arbeitsplätze gibt und die Politdumpfbacken sich erpressen lassen. IKEA zahlt so gut wie keine Steuern und wenn dann einer hinterm Busch hervorspringt, diese miesen Umstände anprangert und Verbesserungen haben will oder gar durchsetzt: PENG und OKEA ist weg!!

Mit IKEA kannst du eine Weltreise machen. Und zwar nur in solche Länder, wo das BIP sehr niedrig ist und die Regierungen korrupt bis unter die Haarspitzen sind.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz