#1 Flüchtlingslager Jarmouk in Syrien von Bin Online 20.05.2018 22:06

avatar

Im Flüchtlingslager Jarmouk in Syrien leben Palästinenser unter erbärmlichsten Umständen und werden mal vom IS, mal von Assad, bombardiert bzw. beschossen.



So sieht es in Jarmouk derzeit aus, wer mehr sehen will, google Flüchtlingslager Jarmouk

Jarmouk, wo Hunderte Palästinenser die Tage am Hungertod sterben.

Es interessiert jedoch niemanden. Warum?
Weil keine Juden, bzw. Israelis beschuldigt werden können.
Oder wie sonst lässt sich erklären, dass Israel international verurteilt wird, wenn es sich vor arabischem Terror verteidigt,
während in Yarmouk die syrische Armee die Palästinenser abschlachtet?

Rund 220 Luftangriffe wurden auf die Palästinenser bisher geflogen und Hodentöter oder sonst ein Nahostexperte empört sich.
Ganz ehrlich, wenn ich Palästinenser wäre, würde ich mir ziemlich verarscht vorkommen.
Kaum sind keine Juden involviert, scheißt Europa, UN, arabische Welt usw. auf die Palästinenser.

So und nicht anders ist es!

#2 RE: Flüchtlingslager Jarmouk in Syrien von Einherier 21.05.2018 13:53

Die Palästinenser interessieren nur dann, wenn es darum geht, Israel am Zeuge zu flicken.
Ansonsten interessiert die übrige arabische Welt Palästina einen Dreck... und de4n persischen Mullahs sind die Palis nur ein Druckmittel gegen Israel.

#3 RE: Flüchtlingslager Jarmouk in Syrien von PINGUIN 21.05.2018 17:52

avatar

Es erscheint mir so, als ob wir nur noch Vollpfosten in der weltweiten Politik haben.

Der Präsident von Venezuela war Busfahrer
Der US-Präsident ein korrupter Unternehmer
Der Palästinänserpräsident ein Terrorist
Der Präsident der Türkei ein Volldepp
Der Präsident der Philippinen auch ein Volldepp
Der Präsident von Israel auch ein nicht ganz koscher Typ
Der Präsident von Syrien ein vollkommen blinder Augenarzt

Fällt was auf?? Alles Präsidenten, die ihr Amt missbrauchen.
Teils um kriege zu führen und Teils, um das eigenen Volk zu knechten

#4 RE: Flüchtlingslager Jarmouk in Syrien von Bin Online 22.05.2018 09:20

avatar

Du hast den großen Putin vergessen, der sorgt dafür, dass Assad seine Bürger bombardieren kann und darf.
Aber die Präsidenten, die Du angeführt hast, haben mit Jarmouk nichts zu tun. Das ist ein anderes Thema.

Heute melden die Syrer, dass Jarmouk angeblich erobert wurde, was schwer nachprüfbar ist.
Die westlichen Medien schweigen das Thema tot und der russischen Presse braucht man nichts glauben.

Gestern wurde jedenfalls noch bombardiert.
https://www.jpost.com/Middle-East/Catast...gee-camp-557901

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz