#1 Was jetzt, bin ich ein Atheist oder doch nicht? von Bin Online 26.07.2018 10:11

avatar

Gestern Mittag lernte ich im Biergarten eine einfache Frau kennen, die ihr Herz auf der Zunge trug.

Sie fragte mich, ob hier frei ist und setzte sich an meinen Tisch, als ich kurz nickte und ein eher unfreundliches Ja grummelte.
Was sie allerdings ignorierte und sofort zu reden anfing und siehe da, mir gefiel es, normal blocke ich in solchen Situationen.
20 Minuten später kam ihr Essen und sie faltete kurz ihre Hände und murmelte ein Stoßgebet in Richtung Himmel.

Als sie mit dem Essen fertig war und den Kaffee bestellte, fragte ich sie ungeniert, ob sie an Gott glaube?
Nein, eigentlich nicht, antwortete sie. Ich war baff und fragte sie, warum sie dann betet.
Na ja, ich lebe alleine und bevor ich Selbstgespräche führe, rede ich lieber mit dem alten Herrn da oben.

Dabei sah sie mich fröhlich mit ihren lustigen Augen an, ich sah ihren Schalk, ihre Lachfalten und war erst einmal sprachlos.
Das saß! Mit allem habe ich gerechnet aber nicht mit so einer Antwort.

Wir ratschten dann noch eine halbe Stunde und dann ging sie.
Ich blieb sitzen und grübelte, ob mir da ein Gegenargument einfallen könnte.

Bis dato fiel mir nichts ein, was dagegen sprechen kann.
Ob ich es auch mal probieren soll? Also ich weiß nicht, ich weiß nicht, ich weiß nicht, ich weiß nicht .....


Foto: Bin Online

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz