Seite 12 von 12
#166 RE: Premier Erdogan von Christian Krippenstapel 28.11.2012 12:17

Zitat von Rain Man im Beitrag #164
Oh, je. Ein türkischer Jubelperser im Forum.
Fakt ist, dass Nordzypern völkerrechtswidrig besetzt ist, da es sich bei Zypern um eine souveräne Republik handelt.

Seit wann haben Sie denn Probleme mit völkerrechtswidrigen Gebietsbesetzungen?

#167 RE: Premier Erdogan von Rain Man 28.11.2012 12:51

Zitat von Christian Krippenstapel im Beitrag #166
Zitat von Rain Man im Beitrag #164
Oh, je. Ein türkischer Jubelperser im Forum.
Fakt ist, dass Nordzypern völkerrechtswidrig besetzt ist, da es sich bei Zypern um eine souveräne Republik handelt.

Seit wann haben Sie denn Probleme mit völkerrechtswidrigen Gebietsbesetzungen?



Solange es einen unabhängigen Souverän gibt, der widerrechtlich besetzt wurde. Mit disputed territories habe ich keine Probleme.
Diese Frage stellt sich in Palästina nicht, da weder die Hamas noch die Fatah einen unabhängigen Souverän darstellen.

#168 RE: Premier Erdogan von Bin Online 28.11.2012 13:43

avatar

Zitat von mc anon im Beitrag #165
@ rain

Es wäre nett wenn Sie sich mit Ihren TROLLIGEN Beiträgen auch nur annähernd ! an das Thema halten. Da steht Premier Erdogan und nicht Zypern.!!!

Ja - Ihr Erdo

#169 RE: Premier Erdogan von mc anon 06.01.2013 11:00

R.T.Erdoğan ein guter Freund Afrikas.!

Der türkische Premier Recep Tayyip Erdoğan ist nach einem- Export-Rekordjahr der Türkei -immer noch voller Tatendrang und setzt weiter auf die Expansion
der türkischen Wirtschaft und der Freundschaft zu afrikanischen Brüdern und Schwestern.
Jetzt will er wieder mal eine große Afrika-Tour starten und mehrere bilaterale Verträge unterzeichnen.

Türkei, so das Ergebnis einer kürzlich in Istanbul stattgefundenen Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung Stiftung, orientiert sich insgesamt immer mehr gen Afrika.
Und das im großen Stil. Das Land hinterlässt zunehmend diplomatische Fußstapfen, indem es neue Botschaften eröffnet, bilaterale politische Bande knüpft, in humanitäre
Projekte investiert, beim Wiederaufbau hilft, sich um öffentliche Bildung und soziale Wohlfahrt bemüht und zu guter Letzt nicht unerhebliche Mittel in die Infrastruktur des
Schwarzen Kontinents steckt (bis Ende 2012 sollen zum Beispiel 34 neue Botschaften in Afrika entstehen).

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichte...se-afrika-tour/

#170 RE: Premier Erdogan von mc anon 25.03.2013 18:18

Herzliche Töne!!!

Nach der Bitte Israels um Entschuldigung an die Türkei und Zahlungen an die Hinterbliebenen der Opfer will lt. Medienberichten
der türkische Ministerpräsident R.T Erdogan die Gerichtsverfahren gegen die israelischen Verantwortlichen einstellen.

„Er wisse die jahrhundertealte, enge Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen dem türkischen und dem jüdischen Volk zu schätzen“, -zitat /FAZ -ließ er mitteilen.
So ist er halt der Erdo. !

Anmerkung/
Die Türkei hat als erstes islamisches Land Israel anerkannt.
Schon im 15. Jahrhundert suchten und fanden verfolgte und gepeinigte Menschen jüdischen Glaubens aus ganz Europa, Schutz im erhabenen Imperium der Osmanen.

#171 RE: Premier Erdogan von mc anon 01.06.2013 10:57

Was in der europäischen Kulturhauptstadt Istanbul begann, weitet sich inzwischen landesweit aus und die internationale Presse berichtet seit mehreren Tagen darüber.

Bei dem andauernden Gezi-Park Protest in Istanbul war es zu heftigen Ausschreitungen zwischen Polizei und Demonstranten gekommen.
Die Demonstranten hatten mehrere Tage den Park - es soll nur noch wenige in Istanbul geben - am Taksim-Platz besetzt. Der Park soll umgestaltet werden.
Doch die Demonstranten vermuten eine geplante Zerstörung der Grünanlage um riesige Businesszentren zu errichten.
Jetzt gibt es Proteste in vielen Städten der Türkei und es sieht so aus, dass die Menschen inzwischen gegen die Politik von Erdogan protestieren.
Er regiert das elfte Jahr und ist vor zwei Jahren zum dritten Mal gewählt worden. !
Er baut milliardenschwere Projekte wie Brücken, Straßen, Tunnel, Kanäle, Städte und vieles mehr, mischt sich inzwischen aber auch
viel zu viel in die Privatangelegenheiten der Bürger ein, jetzt wurde auch noch ein strenges öffentliches Alkoholgesetz verabschiedet." Dann trinkt doch zuhause" !

Die Türkei hat ihm sicherlich viel zu verdanken.
Ich befürchte aber, so wie es bei Politikern und Parteien der Fall ist wenn sie über längeren Zeitraum alleine regieren können, ist ihm die Machtfülle zu Kopf gestiegen.
Eigentlich sehr schade. Ist das alles nur ein vorübergehendes Aufbegehren oder geht seine Zeit langsam aber sicher zu Ende, noch kann man es nicht beurteilen.

Er steht mehr auf blühende Geschäfte statt Landschaften.!
Er ist halt so, der Erdo.

#172 RE: Premier Erdogan von cashca 01.06.2013 23:39

Na das würde ich gerne sehen, sie beide tanzen ...
Können sie das überhaupt?

Wenn nicht, dann kommen sie zu mir, ich bringe es ihnen bei.....

#173 RE: Premier Erdogan von Rabodo 13.06.2013 16:04

Vielleicht knallt es ja bald auch in der Türkei.
Bin mal gespannt was für Verschwörungen unsere Gutmenschen und Kulturbereicherer dann vorbringen.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz