Seite 1 von 33
#1 Airport Berlin Brandenburg von Mietzi 08.05.2012 16:52

Knaller des Tages: Eröffnung des neuen Großflughafens Berlin-Schönefeld geplatzt!! Keine TÜV-Abnahme!! Knaller des Tages

Bis auf Weiteres geschlossen

Die für Anfang Juni geplante Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens Berlin-Brandenburg (BER) verzögert sich um unbestimmte Zeit. Der Termin 3. Juni lässt sich wegen noch nötiger Tests bei den Brandschutzanlagen nicht halten. Das teilte Rainer Schwarz, Chef der Flughafengesellschaft, mit. Ein neuer Termin soll nach der Sommerpause in Angriff genommen werden. Die Anlagen zum Brandschutz seien zwar baulich installiert, aber die Tests könnten nicht rechtzeitig abgeschlossen werden. Bis auf weiteres sollen die Flüge über die Flughäfen Tegel und Schönefeld abgewickelt werden. Weiterlesen...

#2 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von Bin Online 08.05.2012 17:00

avatar

habe mir gerade das Video angeschaut, da sollen ja noch mehr Fehler vorhanden sein.

#3 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von Mietzi 08.05.2012 17:02

Tja, dass war wohl heute ein Griff ins Klo. Die so schön geplante Abnahme des neuen Großflughafens Berlin Schönefeld ist gescheitert!! Der TÜV nimmt das Ding nicht ab!!

Zitat
Bitter, böse, enttäuschend. Und: Jetzt einen kühlen Kopf bewahren - wenn Politiker so reden, sind sie in höchster Not. So wie Klaus Wowereit und Matthias Platzeck, die nun eine ihrer größten Blamagen eingestehen müssen. Schon wieder verschieben die Länderchefs den Start des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg - vier Wochen vor der geplanten Eröffnung. "Für Deutschland, für die Bundeshauptstadt ist das eine peinliche Blamage", lästerte FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle.



Zitat
"Modernster Flughafen" fällt durch TÜV

Ende Mai schon wollte die Kanzlerin vor tausenden geladenen Gästen in Schönefeld Berlins und Brandenburgs neues Tor zur Welt symbolisch aufstoßen. Es soll den schäbigen früheren DDR-Zentralflughafen nebenan ablösen und auch den überlasteten Flughafen Tegel - die "vereinigten Hüttenwerke", wie Flughafenchef Rainer Schwarz einmal spottete. Nun muss er lebensverlängernde Maßnahmen für die abgehalfterten Airports verkünden.

Denn an der Berliner Stadtgrenze kommt der 2,5 Milliarden Euro teure "modernste Flughafen Europas", wie die Betreiber werben, nicht durch den TÜV. Die Brandschutzanlage sei noch nicht weit genug, heißt es. Der Festakt mit Kanzlerin fällt aus und wenn dann im August vielleicht doch die erste Maschine abhebt, soll die Feier eine Nummer kleiner sein, wie Wowereit sagt. Man ist kleinlaut geworden.

Brandschutz-Probleme über Nacht?

Die böse Überraschung kam über Nacht, wenn man den SPD-Größen glaubt, die mit dem Willy-Brandt-Airport ihrem politischen Großvater Willy Brandt und auch ein wenig sich selbst ein Denkmal setzen wollen. Warum der Aufsichtsrat das so spät erfährt? Dafür fehle ihm die Fantasie, sagt Wowereit als Chef des Kontrollorgans. Die Geschäftsführung hatte noch vor zwei Wochen ausweichend auf Journalistenfragen nach dem Brandschutz geantwortet. Die nötigen Abnahmen der Behörden für Gebäude und Betriebsabläufe würden rechtzeitig erteilt, hieß es damals. Nun bleibt Geschäftsführer Schwarz nur, um Entschuldigung zu bitten.

Der Hauptstadtflughafen scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Eigentlich sollte Deutschlands drittgrößter Flughafen schon seit einem halben Jahr in Betrieb sein. Doch nach Pleiten von Planungsfirmen und neuen Sicherheitsvorschriften musste der Start schon einmal verschoben werden.



Link: N24.de: Die Flughafen-Eröffnung ist verschoben

Ohhh man....dass passt ja mal wieder so richtig für unsere Politiker. Beim Bau pfuschen und dann glauben, sie brächten dieses Ding schon irgendwie durch den TÜV!! Ohh man... wie dumm sind die eigentlich?? Außerdem ist auch von Korruption beim Bau die Rede und noch so einiges mehr...

Mir tun ehrlich gesagt diejenigen Leid, die eigentlich schon in ein paar Wochen von diesem Ding losfliegen sollten und auch die Lufthansa wird weiter geschröpft. Erst jetzt mit den ganzen Streiks in Frankfurt, dann jetzt wegen diesen ganzen Verschmutzungs-Zertifikaten (also beim Emissionshandel) und jetzt dass hier.... ich lach mich schlappp..Unsere Schlapphüte mal wieder...Was peinlicheres gibt es bald nicht mehr..

#4 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von tommy-007 08.05.2012 18:22

Ich mich zum XXXXXXXXXXXX male für diese Stadt in Grund und Boden schämen.
Wer mit den verantwortlichen Leuten schon mal zu tun hatte, wird wissen, dass die noch nicht mal Korruption bräuchten, um zu pfuschen oder ein solches Projekt in den Sand zu setzen.

Da hat sich eine Brut um den ganzen Flughafen gefunden, die vor Überheblichkeit und Arroganz in Symbiose mit Vetternwirtschaft und fast unendlicher Unfähigkeit einfach zu jeglicher Spitzenleistung im Stande ist!

Wer sich mit größeren Bauvorhaben auskennt, der wird wissen, dass das Argument Brandschutz entweder "erfunden" wurde oder hier simpelste Baumanagement Regeln nicht eingehalten wurden. Bei der Komplexität eines Flughafens baut man ja nicht einfach drauf los und ist dann fertig und dann läßt dann mal das prüfen.
Das geht bei einer 08/15 Hundehütte für 100 Steine Baukosten mal grade so! Aber hier doch nicht, wo Simulationen und Gutachten schon x Mill verschlugen haben. Wo ständig Tüv, Gutachter, Fachleute jeden Teilabschnitt zu prüfen und abzunehmen haben.

#5 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von Spitzbube 08.05.2012 21:31

Zitat von tommy-007
Ich mich zum XXXXXXXXXXXX male für diese Stadt in Grund und Boden schämen.
Wer mit den verantwortlichen Leuten schon mal zu tun hatte, wird wissen, dass die noch nicht mal Korruption bräuchten, um zu pfuschen oder ein solches Projekt in den Sand zu setzen.



Leider nur allzu wahr. Diese Stadt wird (seit Jahrzehnten!) von Provinzkaspern beherrscht. Nicht regiert wohlgemerkt: wenn die sich mal ein Aushängeschild von anderswo holen wird er/sie alsbald gnadenlos demontiert. Egal in welcher kriminellen Vereinigung Partei. Ein Musterbeispiel aus den letzten Jahren ist Friedbert Pflüger.

#6 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von Sibylle Barden 08.05.2012 22:55

@mietzi
es ist nicht nur negativ.

ich freue mich ueber jeden zusaetzlichen flug, den ich von tegel aus machen kann. in den 16 monaten, in denen ich in berlin lebe, bin ih niemanden begegnet, der sich auf den neuen flughafen freut. zudem erzaehlte mir ein taxifahrer, dass der express-zug vom und zum flughafen ebenfalls nicht durch den tuev gegangen ist. die wagen wuerden alle im lager stehen....untouched, weil die veraenderungen zu teuer seien.

vielleicht gruendet ja jemand eine tegel-initiative? bin dabei.

#7 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von marietta 08.05.2012 22:59

... ich fand es 1973 schon schlimm, da stand da noch eine Baracke als Abflughalle.
... ich habe mich über jeden Flug von und nach Tempelhof gefreut!

... ich meine ja, dass dies einer der großen Fehler war, diesen nicht zumindest für die nationalen Flüge geöffnet zu lassen.
... aber nun!!

#8 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von Mietzi 08.05.2012 23:15

hi Sibylle,

dass mit den Zügen ist ja echt total krass. Warum wird dass in den Artikeln darüber nicht reingenommen?? Das ist echt der Oberhammer, wenn dass stimmt. Ich hoffe nur, die kriegen diese Probleme irgendwann in den Griff. Denn ich bin ehrlich und sage: ich freue mich auf diesen Airport. Denn ich bin immer schon neugierig gewesen, wie der wohl sein wird. Den in Erfurt kenn ich schon. Von dort bin ich schon mal geflogen. Aber von Berlin noch nicht. Aber die Stadt habe ich schon mehrmals besucht und ich finde Berlin eigentlich gar nicht mal mehr so schlecht.

OK, es gibt auch dort noch Bereiche, wo noch nicht alles wieder OK ist. Auch in Berlin und überhaupt in den neuen Bundesländern gibt es noch einiges zu erledigen.

Aber das Problem ist: für die neueren Jets und deren Ausmaße sind dies kleinen Klitschen wie Tempelhof, Tegel und der alte Schönefeld-Flughafen einfach viel zu klein geworden. Zum Beispiel dieser neue A380 und der neue Dreamliner von Boeing können dort zum Beispiel nicht landen. Auch die Rollbahnen dort sind zu kurz geworden. Und eine Modernisierung würde deutlich mehr Geld kosten als ein kompletter Neubau, wie er jetzt gemacht wird mit Nachrüstung. Von daher war dass wirklich die bessere Alternative!!

Wie gesagt: auch wenn der neue Flughafen mit Verspätung an den Start gehen wird, dieser Airport wird für die Zukunft von Berlin und für die Zukunft von Deutschland gebraucht. Von daher sollten wir uns wirklich mitfreuen und den Bauleuten dort mal auf die Pieke treten, damit die ihren Murks dort schnellstens beheben!! Und dass am besten noch vor August!!!

Fliegergrüße
eure Mietzi

#9 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von marietta 08.05.2012 23:38

... pppffftt!!

... Berlin-Tempelhof hatte am 30. Oktober 2008 den letzten Flugverkehr
... Berlin-Tegel als Klitsche zu bezeichnen, ist schon dreist, ich meine > 16 Mio. Fluggäste sind natürlich peanuts

#10 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von 09.05.2012 05:23

Es ist beinahe normal - bei einem derart großen Bauvorhaben die TÜV Prüfung nicht zu bestehen.

Das Gleiche bei dem neuen Flughafen Bangkok Suvanabhumi - der innerhalb kurzer Zeit auf die grüne Wiese (in einen Sumpf) gebaut worden ist. Heute funktioniert alles prächtig.

Beim Flughafen Wien wurde gleich der Bau eingestellt, nachdem die Kosten explodiert sind. Hat da jemand zu viel mitgeschnitten ?

#11 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von Besserwiss 09.05.2012 05:47

Ich kann nur nur mit einem Wort kommentieren:
Lächerlich!

Und bezeichnend für die Lage Deutschlands!
Hätte man hier schon "ausländische Fachkräfte" benötigt?
Deutsche schaffen's ja nicht!

Laien bauten die Arche,
Fachleute die Titanic!

#12 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von doc.moe 10.05.2012 19:08

Zitat von Besserwiss
........................

Und bezeichnend für die Lage Deutschlands!



Das sind auch meine Erfahrungen.
Die Sache ist aber komplizierter, als mancher Mitforist das sehen kann.

Wer je mit deutschen Behörden 10stellige Großprojekte der Privatwirtschaft hat durchziehen müssen, weiß, daß allein im
Genehmigungsverfahren jede Menge Tretminen versteckt sind, die den Inbetriebnahmetermin massiv verzögern können.

(Selbst im vielbelachten Österreich gibt es das Institut der sog. "Kollaudierung", wo alle betroffenen Ämter (bis zu 18 !) an
einem Tisch sitzen. Dabei werden Einsprüche diskutiert, verbindliche Termine für die "Verbescheidung" schriftlich festgelegt.)
In Deutschland undenkbar!

Zweitens stehen Planung und Bauüberwachung von Großprojekten, wie z.B. auch BER, die von Beamten oder öffentlich besoldeten
Angestellten geleitet werden, nie unter einer derart scharfen Kontrolle wie zivile Großprojekte.
Grund: Die "Verantwortlichen" haften nicht mit ihrem Anstellungsvertrag, geschweige denn mit ihrer Pension!
Diese Projekte werden i.d.R. daher nie pünktlich fertig.
Denn sonst müssten Terminpläne, vom Inbetriebnahmetermin her gesehen, rückwärts gerechnet ausgelegt werden!!!

Eine vollverantwortliche Vergabe derartiger Großprojekte an außenstehende Projektleiter, die das können könnten, wird i.d.R.
von Kommunal- oder Landesparlamenten verhindert.

Dazu kommt die deutsche Rechtswegdemokratie mit tausenderlei Einsprüchen "Betroffener" (nach Willi Brandt jeder Deutsche!),
die auch bei BER zu deutlichen Verzögerungen (temporärer Detailplanungsstillstand) geführt haben dürften.
Keine Entschuldigung, aber eine Erklärung, warum.

#13 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von Bin Online 10.05.2012 20:14

avatar

Anscheinend waren es technische Probleme, die zur Bauverzögerung führte.
Wowi hat sich heute entschuldigt.

Irgendwo las ich gestern die Schlagzeile:

Zitat
Berlin
arm & sexy und jetzt auch noch dämlich



http://www.rbb-online.de/nachrichten/pol..._Flughafen.html

#14 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von Spitzbube 10.05.2012 20:42

Eins muß man ihnen ja zugute halten: es haben schon viele Flugzeuge Bruchlandungen gemacht. Aber gleich ein ganzer Flughafen?!

#15 RE: Knaller des Tages: TÜV-Abnahme auf neuem Großflughafen Berlin-Schönefeld gescheitert!!! von doc.moe 11.05.2012 12:57

Zitat von Bin Online
Anscheinend waren es technische Probleme, die zur Bauverzögerung führte.
Wowi hat sich heute entschuldigt. ................l



Was heißt hier "technische Probleme"?

Wenn etwas technisch nicht abnahmebereit ist, liegen Planungsfehler vor. (Kontrolle: Was hat wann fertig zu sein?)
Wie gesagt:

1) Bspw. war schon das "Vergabeverfahrung 2007 ein Chaos" (FAZ v. 11. Mai 2012).

2) Der Berufspolitiker Wowi war als Aufsichtsratsvorsitzender in alles stark involviert. Solange es gut ging.

3) Unklarheit total! Man sucht jetzt nach einem "belastbaren" Termin.
Derartige Umschreibungen für totales Versagen (alle Umzugspläne aller Airlines sind Makulatur!) sind nur im polilitischen Umfeld denkbar.

Ein ähnliches Debakel hatte es seinerzeit bei der LKW-Maut, einem staatlichen Lieblingsprojekt, gegeben.
Durch schlampige Vertragsgestaltung, ständige Nachforderungen mit teilweise widersprüchlichen Vertragsergänzungen,
wurde eine vielmonatige Verzögerung bewirkt.
Der Rechtsstreit zwischen Bund und Baukonsortium - es geht um hunderte Millionen € an Pönalen - ist wegen dieser
schlampigen Verträge auf über 10.000 Textseiten noch lange nicht entscheidungsreif.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz