Seite 1 von 6
#1 AfD Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von conscience 28.04.2017 07:25

Die Vorzeige Lesbe von der AfD, Alice Weidel, lebt gar nicht in Deutschland

Zitat
Nun steht die Ökonomin, die von der AfD zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl im September gewählt wurde, vor der Frage, ob es politisch korrekt ist, an der Spitze einer rechtskonservativen Partei zu stehen und gleichzeitig den Alltag zu Teilen im Ausland zu verbringen. Wie die Schweizer Zeitung "Bund" schreibt, lebt Alice Weidel in Biel. Ein Briefkasten an einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt zeuge von ihrer Anwesenheit. Die "Berner Zeitung" vermeldete am Donnerstag, dass der Leiter der Abteilung Öffentliche Sicherheit der Stadt Biel auf Anfrage bestätigt habe, dass sie in Biel offiziell gemeldet sei.
Auf SÜDKURIER-Anfrage wiederum sagte Alice Weidel am Donnerstag, dass sie mit Hauptwohnsitz in Überlingen gemeldet ist und hier ihren Lebensmittelpunkt habe. Sie bestätigte, dass ihre beiden Kinder in der Schweiz wohnen. Auf die Frage, ob die Kinder dort bisher schon Schule oder Kita besucht hätten, bestätigte Weidel ebenfalls. Die Frage, ob es sich bei den Kindern um ihre eigenen oder um die Kinder ihrer Lebensgefährtin handle, verwies sie an ihre Pressestelle und kündigte an, dass es dazu keine Antwort geben werde, genauso wenig wie über das Alter der Kinder. Sie begründete den Wohnort ihrer Kinder in der Schweiz mit "Sicherheitsgründen".
In Überlingen trat die 38-Jährige – abgesehen vom Landtagswahlkampf 2015 – öffentlich bislang nicht in Erscheinung. Am Donnerstag war sie auf dem Weg ins Kino, das sie gemeinsam mit zwei Jugendlichen, die sie als ihre Neffen vorstellte, betrat. Sie ließ sich in der Franziskanerstraße ablichten. Der Science Fiction Film "Guardians of the Galaxy Vol. 2" stand auf ihrem Programm.



Dass das aber OK ist, kann bei diesen Einlassungen nicht verwundern:
"Politische Korrektheit" ist nicht ihr Ding. Wie Alice Weidel beim Parteitag der AfD am vergangenen Wochenende in Köln sagte, gehöre politische Korrektheit „auf den Müllhaufen der Geschichte“.
Quelle: suedkurier.de klick

#2 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von Andreas1975 28.04.2017 07:29

avatar

Wer nicht in seinem Wahlkreis wohnt (nicht nur gemeldet) sollte dort gar nicht antreten dürfen.

Soso! Sicherheitsgründe. Na sie einer an. Die Schweiz ist ja nicht nur für ihre Sicherheit bekannt.

BTW: Ihre Lebenspartnerin ist ja Schweizerin.

#3 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von Bin Online 28.04.2017 07:51

avatar

Diese Nachschnüffelei ist widerlich, sie erinnert stark an die Stasi!
Die Art der Fragen erinnert an Herrn Freisler!

#4 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von Jade 28.04.2017 08:12

avatar

Zitat von Bin Online im Beitrag #3
Diese Nachschnüffelei ist widerlich, sie erinnert stark an die Stasi!
Die Art der Fragen erinnert an Herrn Freisler!




Aber, aber, Sie wissen doch: Ordnung muss auch in der Demokratie herrschen.
Und es gibt nun einmal Gesetze und Vorschriften, die eingehalten werden müssen.
Auch von der AfD.

Da war unlängst schon die Sache mit Petrys und Pretzells Wohnsitz, was Einfluss darauf hatte, ob sie überhaupt in einem bestimmten Wahlkreis würden kandidieren können.
Und jetzt das Mannweib Weidel.
Diese kann gut reden und somit auch gut lügen.

Nicht umsonst hat Gauland sich eine Frau an die Seite gestellt. Angeblich soll so etwas "abmildern", weil man einer Frau nicht eine solche Härte wie einem Mann zutraut. So aufs Erste und oberflächlich betrachtet.
Und da kann man sich aber ganz gewaltig täuschen.

#5 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von Jade 28.04.2017 08:13

avatar

Zitat von Andreas1975 im Beitrag #2
Wer nicht in seinem Wahlkreis wohnt (nicht nur gemeldet) sollte dort gar nicht antreten dürfen.

Soso! Sicherheitsgründe. Na sie einer an. Die Schweiz ist ja nicht nur für ihre Sicherheit bekannt.

BTW: Ihre Lebenspartnerin ist ja Schweizerin.



Die Schweiz wissen und wussten schon viele zu schätzen.
Nicht nur wegen der Berge!

#6 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von Werner Thunert 28.04.2017 08:13

avatar

AfD-Lesbe, sorry auch als Gegner "rechter Politik" kann mir der Terminus nicht gefallen. Diese Frau kann sicher auch mit Attributen ausgestattet werden, ohne auf ihre Sexualität hinzuweisen.

Wenn sie denn ihren Wohnsitz in der Schweiz hat, dann gibt es sicher eine Möglichkeit, diese Frage mit dem geltenden Recht abzugleichen.

#7 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von conscience 28.04.2017 08:16

Zitat von Werner Thunert im Beitrag #6
AfD-Lesbe, sorry auch als Gegner "rechter Politik" kann mir der Terminus nicht gefallen. Diese Frau kann sicher auch mit Attributen ausgestattet werden, ohne auf ihre Sexualität hinzuweisen.

Wenn sie denn ihren Wohnsitz in der Schweiz hat, dann gibt es sicher eine Möglichkeit, diese Frage mit dem geltenden Recht abzugleichen.


Entscheidend ist, dass das Alice selber eingebracht.

Der Wohnsitz in der Schweiz und Antritt zur Bundestagswahl ist nach meinem Kenntnisstand zulässig.

#8 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von Bin Online 28.04.2017 08:28

avatar

Wenn so mies über eine grüne Politikerin geschrieben würde, dann wäre hier das Geschrei groß.
Ein seltsames Demokratieverständnis herrscht hier!
Wenn sie gewählt wird und Abgeordnete ist, wird sie ihren Wohnsitz schon verlegen.

#9 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von conscience 28.04.2017 08:34

Zitat von Bin Online im Beitrag #8
Wenn so mies über eine grüne Politikerin geschrieben würde, dann wäre hier das Geschrei groß.
Ein seltsames Demokratieverständnis herrscht hier!
Wenn sie gewählt wird und Abgeordnete ist, wird sie ihren Wohnsitz schon verlegen.



Ich habe hier mal was von einer populistischen und sozialen Kampfpartei mit Blick in Richtung auf die SPD geschrieben.

Was glaubst wie nah dieses Konstrukt an der AfD ist?

Und wieviel Prozent dürfte dieses Konstrukt wohl bei Wahlen erreichen können?

Wie groß wäre wohl das "Geschrei" derjenigen, die sich bürgerlich geben oder tatsächlich gut bürgerlich sind?

#10 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von Bin Online 28.04.2017 09:27

avatar

Sorry aber der Beitrag zu Frau Weidel ist übelste Nazihetze und sonst nichts!
Die Farbe ist ausgetauscht aber dies ist der einzige Unterschied.

#11 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von Fredericus Rex 28.04.2017 13:36

Zitat von Bin Online

Sorry aber der Beitrag zu Frau Weidel ist übelste Nazihetze und sonst nichts!


Diese Nazi-Hetze erinnert mich sehr stark an einen Beitrag des Users "Bin Online" der der etwas fülligen Claudia Roth unterstellte, ihre Liebe zu den Türken wäre der Tatsache geschuldet, dass sie ihre sexuelle Befriedigung auf Grund ihrer Körperfülle nur noch von Türken bekommen könnte.

Zitat von Bin Online

Die Farbe ist ausgetauscht aber dies ist der einzige Unterschied.


Gut, dass du das wenigstens gemerkt hast!

#12 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von Bin Online 28.04.2017 14:26

avatar

@Fredericus Rex

Kannst Du so sehen, allerdings sehe ich da schon einen Unterschied.
Bei Frau Weidel werden die Kinder mit reingezogen, ihre Adresse recherchiert und als Lesbe bezeichnet.
Ist alles zusammen schon ein starker Tabak und da kommen bei mir Erinnerungen an Felice Schragenheim hoch.
Das man darüber auch seriös berichten kann, beweist der Münchner Merkur.
Vielleicht bin ich auch etwas zu empfindlich, ich bin von dem permanenten AfD-Bashing genervt und sehe es eigentlich genauso, wie es Jan Fleischauer in seiner Kolumne beschrieb.

Demokratie und Feigheit

#13 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von Jade 28.04.2017 14:35

avatar

Zitat von Fredericus Rex im Beitrag #11

Zitat von Bin Online

Sorry aber der Beitrag zu Frau Weidel ist übelste Nazihetze und sonst nichts!


Diese Nazi-Hetze erinnert mich sehr stark an einen Beitrag des Users "Bin Online" der der etwas fülligen Claudia Roth unterstellte, ihre Liebe zu den Türken wäre der Tatsache geschuldet, dass sie ihre sexuelle Befriedigung auf Grund ihrer Körperfülle nur noch von Türken bekommen könnte.

Zitat von Bin Online

Die Farbe ist ausgetauscht aber dies ist der einzige Unterschied.


Gut, dass du das wenigstens gemerkt hast!




Bemerkungen, die unter die Gürtellinie zielen und den privaten Bereich von Menschen antasten sind grundsätzlich nicht gut und sollten tabu sein.
So gibt es auch äußerst geschmacklose Satiren - nennen sich so - sind aber überhaupt nicht witzig sondern ehrenrührig und die Würde angreifend. Ich denke da z.B. an das Titelblatt der Titanic, das Papst Benedikt mit beschmutzter Soutane zeigte. Anlass war der Missbrauchsskandal. Genau so ist das Gedicht von Böhmermann als in Teilen ekelhaft zu betrachten.

Verständnis für etwas -und gebrauche es selbst gerne - sind kleine "bosliche" Anmerkungen, die jedoch nicht bösartig sein sollten.
Ich würde da z.B. Claudia Roth zeichnen (so ich das könnte) in all ihrer Farbenfroheit, vor der ein Papagei mit einer roten Rose ihr Avancen macht... Fiel mir gerade spontan ein.

#14 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von Jade 28.04.2017 14:45

avatar

Zitat von Bin Online im Beitrag #12
@Fredericus Rex

Kannst Du so sehen, allerdings sehe ich da schon einen Unterschied.
Bei Frau Weidel werden die Kinder mit reingezogen, ihre Adresse recherchiert und als Lesbe bezeichnet.
Ist alles zusammen schon ein starker Tabak und da kommen bei mir Erinnerungen an Felice Schragenheim hoch.
Das man darüber auch seriös berichten kann, beweist der Münchner Merkur.
Vielleicht bin ich auch etwas zu empfindlich, ich bin von dem permanenten AfD-Bashing genervt und sehe es eigentlich genauso, wie es Jan Fleischauer in seiner Kolumne beschrieb.

Demokratie und Feigheit


Nun sind Politiker wie auch andere Promis nun einmal "öffentlich" und der Bürger möchte wissen, mit wem er es zu tun hat. Und ein Geheimnis um ihre sexuelle Ausrichtung/Partnerschaft könnte Frau Weidel gar nicht machen.
Es ist natürlich hinsichtlich ihrer Aufgabe völlig egal, mit wem sie ihr Lager teilt. Gilt genau so für z.B. einen Volker Beck.

Aber "AfD-Bashing" - nein, das schaffen diese Leute schon ganz alleine. Sich nämlich als rassistisch, braun und unwählbar immer wieder darzustellen.
Und einen guten "Fang" haben die mit der Karriereförderung von Weidel auch nicht gemacht.

Mich nervt Gejammer über angebliches "Bashing". Weil das nämlich eine falsche Bezeichung ist. Faktenwiedergaben sind kein Niedermachen.

#15 RE: Afd Lesbe Weidel lügt wie gedruckt von Bin Online 28.04.2017 14:49

avatar

Die AfD steht nicht vor der Machtergreifung, ansonsten empfehle ich den Artikel von Jan Fleischauer.
Man kann auch Kritik, auch wenn sie noch so berechtigt ist, übertreiben.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz